Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Mailserver-Hack: Karlsruher…

Schädigende, bevormundende Fürsorge des Rektorats

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schädigende, bevormundende Fürsorge des Rektorats

    Autor: qwert 15.02.14 - 23:45

    Der Personalrat der HS KA hat Constanze Kurz nun aufgrund einer Fürsorgepflicht gegenüber den Geschädigten ausgeladen.
    Für mich ist das bevormundend, verdreht bis schädigend denjenigen gegenüber, die auf die "Liebesgrüße vom Congress" hereinfielen und deshalb andere Hochschulangehörige angemacht hatten.
    Das ist ja schon peinlich genug, wenn man bei so etwas ertappt wird. Fürsorglich ist es in einem solchen Fall, die Sache nicht weiter aufzuwärmen und die Geschädigten zur Ruhe kommen zu lassen.

    Das macht das Rektorat aber nicht.

    Im Gegenteil: Jetzt wird die Sache öffentlich nochmal hochgekocht, so dass es das Thema Nummer 1 sein wird auf Studentenparties etc. Die Klausurenzeit ist fast vorbei. Wer es immer noch nicht mitbekommen hat, was ein paar Tage vor Silvester so alles lief, wer gerne mit wem was angefangen hätte, bekommt jetzt alle Details bei Tratsch und Klatsch detailliertest ausgebreitet.

    Frei nach dem Motto:
    Wenn erst mal Gras über die Sache gewachsen ist, kommt ein Kamel daher und frisst es wieder ab.

    Fürsorge sieht anders aus!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart
  3. Qimia GmbH, Köln
  4. Deutsche Welle, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

  1. IT-Sicherheit: Sicherheitslücke in Banking-Software ELBA-business
    IT-Sicherheit
    Sicherheitslücke in Banking-Software ELBA-business

    Die Netzwerkinstallation der österreichischen Banking-Software ELBA-business ließ sich übernehmen - mitsamt darunterliegendem System. Der Angriff war aufwendig, aber automatisierbar.

  2. Geheimdienstchefs im Bundestag: Whatsapp bitte knacken, Hackbacks nicht so wichtig
    Geheimdienstchefs im Bundestag
    Whatsapp bitte knacken, Hackbacks nicht so wichtig

    Zum zweiten Mal stehen die Chefs der drei deutschen Nachrichtendienste im Bundestag Rede und Antwort. Der neue Verfassungsschutzpräsident Haldenwang zeigt dabei, dass er sehr ähnliche Wünsche wie sein geschasster Vorgänger Maaßen hat.

  3. Bundesnetzagentur: Vodafone prüft rechtliche Schritte gegen 5G-Auflagen
    Bundesnetzagentur
    Vodafone prüft rechtliche Schritte gegen 5G-Auflagen

    Vodafone erwägt eine Klage. Die Telefónica bezweifelt die Rechtssicherheit der 5G-Vergabebedingungen und der Bitkom stellt fest, es sei nun an den Netzbetreibern zu entscheiden, ob sie den Klageweg beschreiten.


  1. 16:45

  2. 16:16

  3. 15:50

  4. 15:20

  5. 14:40

  6. 13:50

  7. 13:31

  8. 12:57