Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nanotechnologie: Britische…

Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

    Autor: Unwichtig 16.07.14 - 09:58

    Denn nur weisser als Weiss ist richtiges Weiss :)

    http://www.youtube.com/watch?v=9AMHVT_Ng3s

  2. Re: Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

    Autor: Suven 16.07.14 - 10:16

    Jaja, das war ein Gag, aber der Analogie des Artikels folgend müsste ein perfektes weiß ja dann schlicht ein Spiegel sein, oder?

  3. Re: Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

    Autor: Cöcönut 16.07.14 - 10:29

    Suven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jaja, das war ein Gag, aber der Analogie des Artikels folgend müsste ein
    > perfektes weiß ja dann schlicht ein Spiegel sein, oder?

    Denk mal nach. Ist ein Spiegel weiß? Nein. Ein Spiegel reflektiert alles einfallende Licht (Eingangswinkel = Ausgangswinkel).
    Eine weiße Oberfläche reflektiert das Licht nicht, sondern streut es. Sonst könntest du dich ja mit nem Blatt Papier am Morgen rasieren/schminken/wasauchimmer.
    Ein perfektes Weiß wäre also ein Material/Oberfläche/... der/die/das alles einfallende Licht perfekt streut.

  4. Re: Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

    Autor: EliteToast 16.07.14 - 10:34

    Du musst dich vertan haben. Beim Spiegel gleicht der Eingangswinkel nicht dem Ausgangswinkel.

  5. Re: Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

    Autor: Cöcönut 16.07.14 - 10:38

    http://www.leifiphysik.de/themenbereiche/lichtreflexion#

    Schau mal auf Seite 4, da wird das allgemeinverständlich erklärt.
    Kann man sogar beweisen, müsste jetzt aber in meinen Unterlagen kramen wo ich das im Studium machen musste, und darauf hab ich keine Lust ;-)

  6. Re: Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

    Autor: Husten 16.07.14 - 13:01

    ich will ja nicht schocken, aber ein spiegel ist grün! :)

  7. Re: Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

    Autor: Gontah 16.07.14 - 13:15

    Husten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich will ja nicht schocken, aber ein spiegel ist grün! :)

    Nein, ist er nicht. Nur der Ökospiegel ist grün.

  8. Re: Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

    Autor: polpo 16.07.14 - 13:25

    vermutlich in physik-optik^^

  9. Re: Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

    Autor: Bujin 16.07.14 - 13:35

    Klar ist ein Spiegel weiß wenn man ihn nur mit weißem Licht bestrahlt. Dazu muss er das Licht nicht streuen. Das Problem ist sobald der Betrachter darauf blickt ist das Licht schon nicht mehr perfekt weiß weil das Licht was an ihm reflektiert es verunreinigt. Wenn du also nicht drauf guckst ist der Spiegel weiß :-P

  10. Re: Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

    Autor: Husten 16.07.14 - 13:37

    doch. 5 sekunden googlen hätten dir geholfen, aber nein, immer erstmal besser wissen.

    jeder spiegel den du irgendwo heute laden kaufen kannst hat einen grünstich. einfach mal googlen oder stell dich einfach zwischen 2 spiegel. der grünstich nimmt bei jeder reflexion zu, was deutlich zu sehen ist.

    was einfach daran liegt, dass das grüne licht besser reflektiert wird als der rest.

    so jetzt hab ichs dir mal als erklärungsvideo rausgesucht :)

    http://www.youtube.com/watch?v=-yrZpTHBEss

  11. Re: Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

    Autor: Eheran 16.07.14 - 13:47

    >was einfach daran liegt, dass das grüne licht besser reflektiert wird als der rest.
    Nein, das liegt am grünstich des Glases.
    Die reflektierende Schicht (Silber oder Aluminium) sitzt hinten drauf.
    Vorne wäre sie zum einen schnell weggeputzt, zum anderen wäre sie dann eher matt als schön spiegelnd.
    Daher hat man auch immer 2 Reflexionen - einmal die starke vom Metall und dann noch die schwache von der Glasoberfläche.

    Es gibt auch Gläser, die diese Verunreinigung aus Eisen nicht mehr haben und die quasi farblos sind - damit wäre der Effekt dann nicht mehr vorhanden, würde aber auch mehr kosten...
    EUROWHITE ist z.B. solch ein Glas:
    http://www.euroglas.com/fileadmin/content/euroglas/Deutsch/Produkte/Flachglas/Eurowhite/EW_NG/EW_Euroglas_220713_01.pdf

    Und hier noch der Unterschied zu "deinem Grün" von normalem Glas:
    http://www.glastroesch.de/typo3temp/pics/3dde321c58.jpg

  12. Re: Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

    Autor: Husten 16.07.14 - 14:07

    schau einfach das video hinter meinem link. da wirds genau erklärt. es hat eben nichts mit der färbung des glases zu tun.

  13. Re: Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

    Autor: Eheran 16.07.14 - 15:40

    Ein Youtubevideo ist kein Beweis.
    Schau dir meinen letzten Link an und denkt dir deinen Teil.

    Silber reflektiert jedenfalls grün nicht besser als andere Farben.
    Alleine damit wären solche Hypothesen widerlegt.
    Sonst würde es nämlich auch grünlich aussehen und die entsprechenden Messungen würden es auch bestätigen.

    PS: Ich habe Vsauce bezüglich dieses Fehlers (und anderer) auch mal angeschrieben, wie zu erwarten erhält man keine Antwort.

  14. Re: Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

    Autor: Husten 16.07.14 - 16:04

    da ich kein physik studiert habe muss ich dinge die mir physiker in youtubevideos sagen glauben :)

    selbst wenn ich mir jetzt n buch zu dem thema kaufe kann da mist drinstehen, auf irgendjemanden muss man sich verlassen. oder ich kauf mir nen barren silber und nen messgerät für xtausende und mess mal nach :)

    wenn die info nicht stimmt, dann behaupten das aber mehrere falsch. ich hab dieses video ja nur heute extra rausgesucht als beweis, die eigentliche info hab ich irgendwann mal woanders gelesen. also dass grün besser reflektiert wird und deswegen spiegel eigentlich grün sind.

    ist jetzt auch nicht soooo wichtig :)

  15. Re: Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

    Autor: Eheran 16.07.14 - 16:31

    Zerstrümmer einen Spiegel oder such eine Spiegelscherbe und schau quer (also durch die Bruchkannte) durch das Glas.
    Wenn du nun genau die Farbe siehst, die du für die Farbe des Spiegels hälst, dann ist es das Glas, was durch Eisenspuren entsprechend filtert.
    Siehst du dann keine oder gar (schwach) eine andere Farbe, dann ist es das Silber, der eigentliche Spiegel, der grün besser reflektiert.

    Weiters hier das Spektrum - keinerlei Knick im grünen Bereich:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Reflexionsgrad#mediaviewer/Datei:Image-Metal-reflectance.png

    >da ich kein physik studiert habe muss ich dinge die mir physiker in youtubevideos sagen glauben :)
    Dazu ein Beispiel:
    Ein Arzt näht in einer Operation ein Tuch in deinen Bauch, dass aus der Naht sogar rausguckt. Sagst du dann auch "er ist der Arzt, nicht ich, also muss ich ihm glauben"?
    Es ist völlig irrelevant welchen Bildungsgrad/Titel/... jemand besitzt, das wertet seine Aussagen nicht auf. Diese auf ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen ist immer deine Aufgabe.
    Wissenschaftlich wird z. B. erst dann etwas anerkannt, wenn es viele nachvollziehen können - nicht weil ein Prof. Dr. es behauptet.
    Es gibt auch Nobelpreisträger die irgendwelchen abstrusen Ideen folgen, die mit Naturwissenschaften absolut nicht in einklang zu bringen sind. Man kann ihre Leistungen durchaus würdigen, aber deswegen wird nicht alles zu Gold, was behauptet wird.

  16. Re: Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

    Autor: campbell 16.07.14 - 19:15

    In dem Video wurde einfach die genannte Arbeit falsch interpretiert. Dort steht naemlich, dass das typischerweise in Spiegeln verwendete Glas ein Transmissionsmaximum im Wellenlaengenbereich von gruenem Licht hat. Also genau das, was schon Vorposter geschrieben haben. Die Reflexion an der Silberschicht ist dagegen fuer fast den gesamten sichtbaren Bereich (so in etwa) gleich (in Richtung UV wirds dann weniger).
    Der kombiniert Reflexionsantdereil bei unterschiedlichen Materialien ist gut in Fig.10 zu sehen, wo Silberspiegel mit normalem Glas, low-iron Glas und reinem Siliziumdioxid miteinander verglichen werden. Je weniger Eisen das Glas enthaelt, desto weniger ist die Reflexion abhaengig von Farbe des Lichts.

    Das ganze haengt also komplett von den verwendeten Materialien ab.

    Source: http://www.dtic.mil/cgi-bin/GetTRDoc?AD=ADA523782

  17. Re: Dann warte ich jetzt noch auf das 100% Weiss :)

    Autor: Husten 16.07.14 - 21:30

    ok ich geb mich geschlagen :) spiegel sind meistens grün, weil das glas eisenverunreinigt ist. die reflexionsschicht hat damit aber nix zu tun :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Konstanz, Konstanz
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. ViGEM GmbH, Karlsruhe
  4. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...
  2. 104,90€
  3. 339,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

  1. Google: Stadia kommt offenbar 2020 auf Android TV
    Google
    Stadia kommt offenbar 2020 auf Android TV

    Der Cloud-Gamingdienst Stadia von Google soll laut inoffiziellen Informationen im kommenden Jahr auch auf Android TV landen. Das Smart-TV-System ist in einigen Mediaplayern und Fernsehern vorinstalliert.

  2. GNU-Gründer: Richard Stallman tritt von MIT- und FSF-Position zurück
    GNU-Gründer
    Richard Stallman tritt von MIT- und FSF-Position zurück

    Nach verstörenden Äußerungen zu einem der Opfer Jeffrey Epsteins tritt der Gründer des GNU-Projekts, Richard Stallman, von seiner Position beim MIT und dem FSF-Vorstand zurück.

  3. Fossil: Google soll hybride Smartwatch-Technologie gekauft haben
    Fossil
    Google soll hybride Smartwatch-Technologie gekauft haben

    Beim 40-Millionen-Dollar-Deal mit Fossil Anfang 2019 hat Google offenbar Technologie und Entwickler rund um eine hybride Smartwatch gekauft. Fraglich ist, ob Google die Technik tatsächlich für eine eigene Uhr verwenden wird - bislang macht es weniger den Anschein.


  1. 10:31

  2. 10:16

  3. 10:06

  4. 09:30

  5. 09:06

  6. 09:03

  7. 08:37

  8. 07:43