Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nanotechnologie: Britische…

Schwarzwert bei digitalen DLP Projektoren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schwarzwert bei digitalen DLP Projektoren

    Autor: dts66 16.07.14 - 09:36

    Wird endlich Zeit, der Schwarzwert bei den derzeitigen Projektoren im Heimbereich so wie auch in der Professionellen Technik, lässt ja noch zu wünschen übrig. Bis das aber beim Endkunden ankommt wird es wohl noch einige Zeit dauern..

  2. Re: Schwarzwert bei digitalen DLP Projektoren

    Autor: ansi4713 16.07.14 - 09:43

    dts66 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird endlich Zeit, der Schwarzwert bei den derzeitigen Projektoren im
    > Heimbereich so wie auch in der Professionellen Technik, lässt ja noch zu
    > wünschen übrig. Bis das aber beim Endkunden ankommt wird es wohl noch
    > einige Zeit dauern..

    Äh, was hat eine Oberflächenbeschichtung jetzt mit Projektoren zu tun?

    Aber versuch doch mal das hier:
    http://www.cine4home.de/Specials/Tageslichtprojektion/BlackScreen.htm

    Bit denne...
    ansi4713

  3. Re: Schwarzwert bei digitalen DLP Projektoren

    Autor: HabeHandy 16.07.14 - 10:22

    ansi4713 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Äh, was hat eine Oberflächenbeschichtung jetzt mit Projektoren zu tun?
    Wenn der Spiegel weggeklappt ist wird das Licht gegen das Gehäuse gespiegelt und von dort ins Objektiv reflektiert. Mit der Beschichtung könnte man solche Reflektionen reduzieren.

  4. Re: Schwarzwert bei digitalen DLP Projektoren

    Autor: mambokurt 16.07.14 - 10:31

    Man könnte die Leinwand mit Nanoröhrchen beschichten, dann hat man 99,x % Schwarzwert auf 100% der Leinwand ;)

  5. Re: Schwarzwert bei digitalen DLP Projektoren

    Autor: dts66 16.07.14 - 10:44

    Mir sind solche Tageslichtprojektionen bekannt aber das löst ja nicht das Problem. Zu dem mann auch noch hellere Projektoren braucht um ein halbwegs brauchbares weiß bei 14fL zu bekommen. Im Heimbereich mag dies vielleicht gehen aber im Kino ist sowas nicht DCI konform zumal man solche Leinwände auch nicht Perforiert bekommt...

    Das Problem ist, dass das Restlicht das in der Lightengine endsteht wenn der Spiegel wegklappt um das Licht zum Absorber zu führen, immer noch genug Streulicht endsteht das aus dem Objektiv auf die Leinwand trifft. So ähnlich isses dann auch bei LCD



    @knete:

    verglichen mit einer frischen!! 35mm Kopie und Cateye Objektiv ist das Schwarz in der Digitalen Projektionstechnik echt ein witz. (auch bei den großen Barco / Christie / Sony DCI Geräten) Die technik ist gut aber die Farben / Konturen saufen bei dunklen Bildern imm ab was beim Colorgrading schon Probleme macht. Es genügt auch wenn man ein Black auf die Leinwand bringt, ist es immer ein dunkelgrau.

    ich weiß nich was du meinst mit analoge DLP´s....



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.07.14 10:53 durch dts66.

  6. Re: Schwarzwert bei digitalen DLP Projektoren

    Autor: knete 16.07.14 - 10:44

    Jeah seit wann gibt es denn analoge DLP Projektoren?

    Und zu wünschen lässt das alle mal nicht übrig. Bin mit nem 6 Jahre alten W5000 absolut zufrieden. Dann erzähl mal von Deinen Erfahrungen und Tests @ Threadopener.

  7. Re: Schwarzwert bei digitalen DLP Projektoren

    Autor: der kleine boss 16.07.14 - 16:26

    dts66 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zumal man solche Leinwände
    > auch nicht Perforiert bekommt
    Doch klar, mit dem Superperforator
    http://youtu.be/pVJFmcsq3-k

    scnr

  8. Re: Schwarzwert bei digitalen DLP Projektoren

    Autor: ansi4713 17.07.14 - 07:19

    HabeHandy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn der Spiegel weggeklappt ist wird das Licht gegen das Gehäuse
    > gespiegelt und von dort ins Objektiv reflektiert. Mit der Beschichtung
    > könnte man solche Reflektionen reduzieren.

    Ah, OK, dann verstehe ich das...

    Bit denne...
    ansi4713

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. EHRMANN AG, Oberschönegg
  3. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Hero für 44€ und G903 für 79€ und diverse TV-, Audio-, Computer- und...
  2. (heute u. a. Samsung-TVs der RU8009-Reihe und Gaming-Stühle)
  3. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  4. 79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

  1. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  2. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.

  3. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
    Lufttaxi
    Volocopter hebt in Stuttgart ab

    In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.


  1. 12:41

  2. 11:39

  3. 15:47

  4. 15:11

  5. 14:49

  6. 13:52

  7. 13:25

  8. 12:52