1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nanotechnologie…

Es muss nicht immer für Notebooks und Handys gedacht sein

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es muss nicht immer für Notebooks und Handys gedacht sein

    Autor: Golemleser 24.06.10 - 11:27

    Viele Kommentar zu dem Thema gehen gleich in die Richtung, dass Ihr Notebook oder Ihr Handy schneller geladen wird. Aber das ist nichts revolutionäres. Viel Interessanter ist diese Neuerung wenn man an Akkus in Autos denkt. Gerade wenn aber 2013 der Markt richtig durch die Elektroautos bereichert werden soll ist soetwas wirklich wichtig. Niemand will schließlich überne Stunden an der Elektrotankstelle stehen. ;-)

    Denkt an den neue Elektrosmart. Da kosten 100 km Fahrt ca. 2 Euro an Strom. Die Akkus in so einem Autor reichen aber nicht besonders weite Strecken. Wenn die Aufladezeit allerdings sehr verkürzt werden kann, so kann man in der nächsten Stadt "mal schnell" auftranken, bzw. laden.

    Interessant wär noch gewesen wie die Verlustrate beim Speicherprozess aussieht. Sollte diese geringer als bei herkömmlichen Akkus sein, so wäre dieser auch für weiter Branchen geeigent.

  2. Re: Es muss nicht immer für Notebooks und Handys gedacht sein

    Autor: strahler 24.06.10 - 13:33

    Was meiner Meinung nach, immer noch zu bedenken ist:
    Jetzt ist der Strom zwar "billig", wenn aber alle nur noch mit Strom fahren, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Strompreise annähernd bei diesem Niveau bleiben. :-/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ingenieur SAP-Fachbetreuung (w/m/d)
    Netze BW GmbH, Stuttgart
  2. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter Verfahrensadministration (w/m/d)
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  3. Senior-Softwareentwickler (w/m/d) Java - Produktentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Münster
  4. Referent/in (w, m, d) Referat 101 - Digitale Koordinierungsstelle Versorgungsverwaltung stv. ... (m/w/d)
    Regierungspräsidium Stuttgart, Stuttgart-Vaihingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. CCC: Ticketverkauf für den rC3 startet
    CCC
    Ticketverkauf für den rC3 startet

    Wer auch dieses Jahr am Remote Chaos in Form einer 2D-Welt teilnehmen möchte, braucht ein rC3-Ticket. Dieses gibt es ab Freitag.

  2. Microsoft: Windows 11 bringt Uhr auf Zweitmonitore zurück
    Microsoft
    Windows 11 bringt Uhr auf Zweitmonitore zurück

    Das Startmenü und die Taskleiste sollen in in Windows 11 verbessert werden. Zunächst kommt die Uhr zurück auf Zweitbildschirme.

  3. NSS: Die TLS-Lücke, die nicht hätte sein dürfen
    NSS
    Die TLS-Lücke, die nicht hätte sein dürfen

    Ein Google-Forscher hat eine triviale Lücke in Mozillas TLS-Bibliothek NSS entdeckt, trotz aller Vorkehrungen des Herstellers.


  1. 10:50

  2. 10:31

  3. 10:20

  4. 10:00

  5. 09:40

  6. 09:20

  7. 09:14

  8. 09:00