1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nanotechnologie…

Kohlenstoffröhrchen...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kohlenstoffröhrchen...

    Autor: Replay 23.06.10 - 17:59

    ...geistern schon seit einigen Jahren durch die Medien. Hat irgendwer schon irgendein Produkt in der Praxis mit diesen Wunderröhrchen gesehen oder gar benutzt?

    Das erinnert mich an diesen ominösen Tesa-Speicher ^^

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  2. Re: Kohlenstoffröhrchen...

    Autor: blub 23.06.10 - 18:09

    Von Grundlagenforschung bis in die Serien reife ist ein langer und steiniger weg... Lobbyisten, Investoren, die dumme Physik und stellen weiße einfach nur bwler um ein paar zu nennen...

    und außerdem woher weist du wie die Akkus in Handys heute aussehen? Die sind ausen aus grau/weißem/schwarzem Plastik ist in dem Fall keine Antwort ;-)

  3. Re: Kohlenstoffröhrchen...

    Autor: Hans Meiser23 23.06.10 - 18:42

    OLED-Displays, Laserbeamer, Samsungs Speicher (Ram, der Zustand auch ohne Strom behaltet)

    Nur ein kleiner Ausschnitt von Techniken, die lange in Entwicklung waren und jetzt den Durchbruch feiern. Das mit den Nanoröhrchen wird garantiert kommen.

  4. Re: Kohlenstoffröhrchen...

    Autor: Replay 23.06.10 - 18:51

    Du kannst mir glauben, daß ich weiß, wie eine Li-xx-Batterie von innen aussieht ;) Das trifft auch auf Mi-MH und andere wiederaufladbare Batterietypen zu. Das hat so seine Gründe...

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  5. Re: Kohlenstoffröhrchen...

    Autor: Mal so nebenbei 23.06.10 - 23:04

    In einer Baterie sind einafch fest und flüssige Teile von Chemikalen zusammen getan und mit einer Membran getrennt, sodass Halbzellen entstehen.

    Trotzdem werden die Kohlenstoffröhrchen kommen. Genauso wie es mit den anderen obengenannten Erfindungen geschehen ist. Man muss halt einfach dem etwas Zeit geben um die Effizienz und Herstellungsmöglichkeit steigern zu können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiter (m/w/d) Software Architektur
    Scheidt & Bachmann Fare Collection Systems GmbH, Mönchengladbach
  2. Projektmanager für Prozessoptimierung/ERP-Exper- te MS Dynamics NAV (m/w/d)
    Epple Druckfarben AG, Neusäß
  3. Projektmanager (m/w/d) Digitalisierung Produktion
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  4. Innovationsmanager / Zukunftsentwickler (w/m/d) IT / Elektrotechnik
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Borderlands 3 Ultimate Edition für 45,99€, Mafia: Definitive Edition für 22,99€, PGA...
  2. (u. a. The Walking Dead: The Telltale Definitive Series für 23,99€, Project Wingman für 18...
  3. 89,99€
  4. 39,99€ (Release 01.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Custom Keyboard GMMK Pro: Tastatur selbst bauen macht Spaß
Custom Keyboard GMMK Pro
Tastatur selbst bauen macht Spaß

Wenn die mechanische Tastatur nicht ausreicht, kommt der Selbstbau in Frage. Ich habe klein angefangen und es am GMMK Pro ausprobiert.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. ZSA Moonlander im Test Das Tastatur-Raumschiff
  2. Alloy Origins Core im Test Full Metal Keyboard
  3. Duckypad Mechanisches Tastenpad ermöglicht Makros und Tastenkürzel

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon
  2. Raumfahrt Esa und finnisches Projekt bauen einen Satelliten aus Holz
  3. Raumfahrt MEV-2 bringt Satellit neue Energie