1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nasa: Wieder…
  6. Thema

Nichts ist schneller als Licht...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


  1. Re: Nichts ist schneller als Licht...

    Autor: Technikfreak 01.05.15 - 21:36

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > Das Konzept des Warp-Antriebs erlaubt es, schneller als das Licht von
    > > einem
    > > > Punkt A zu einem Punkt B zu kommen, ohne dass die Allgemeine
    > > > Relativitätstheorie dabei verletzt wird. Deswegen ist es auch eine der
    > > > wenigen Varianten (die einzige?),
    > > Aber wenn du von Raumkrümung sprichst, sprichst du auch über die
    > > Relativitätstheorie,
    > > zumindest was die Gravitation betrifft... E=m*c2 hat nicht nur etwas mit
    > > Geschwindigkeit, sondern auch etwas mit Massen und dementsprechend mit
    > > Gravitation zu tun! Genaugenommen widerspricht ein Warp-Antrieb auch den
    > > Einsteinschen Gesetzen, sofern die dafür benötigte Energie vom Menschen
    > > erzeugt werden sollen...
    >
    > Also, der Alcubierre Drive, den man wohl zu den Warp-Antrieben zählen kann,
    > widerspricht eben nicht den Einsteinschen Gesetzen. Das heißt nicht, dass
    > er nicht anderen Gesetzen widerspricht oder in der Praxis konstruiert
    > werden kann, aber er ist zumindest mit der Relativitätstheorie in Einklang.
    Gute Behauptung. Bitte belegen. Zumindest möchte ich hören, wie du den Raum
    ohne Relativitätstheorie krümst. Woher nimmst du diese Gravitationsenergie?

  2. Re: Nichts ist schneller als Licht...

    Autor: GodsBoss 02.05.15 - 07:34

    > > > > Das Konzept des Warp-Antriebs erlaubt es, schneller als das Licht
    > von
    > > > einem
    > > > > Punkt A zu einem Punkt B zu kommen, ohne dass die Allgemeine
    > > > > Relativitätstheorie dabei verletzt wird. Deswegen ist es auch eine
    > der
    > > > > wenigen Varianten (die einzige?),
    > > > Aber wenn du von Raumkrümung sprichst, sprichst du auch über die
    > > > Relativitätstheorie,
    > > > zumindest was die Gravitation betrifft... E=m*c2 hat nicht nur etwas
    > mit
    > > > Geschwindigkeit, sondern auch etwas mit Massen und dementsprechend mit
    > > > Gravitation zu tun! Genaugenommen widerspricht ein Warp-Antrieb auch
    > den
    > > > Einsteinschen Gesetzen, sofern die dafür benötigte Energie vom
    > Menschen
    > > > erzeugt werden sollen...
    > >
    > > Also, der Alcubierre Drive, den man wohl zu den Warp-Antrieben zählen
    > kann,
    > > widerspricht eben nicht den Einsteinschen Gesetzen. Das heißt nicht,
    > dass
    > > er nicht anderen Gesetzen widerspricht oder in der Praxis konstruiert
    > > werden kann, aber er ist zumindest mit der Relativitätstheorie in
    > Einklang.
    > Gute Behauptung. Bitte belegen. Zumindest möchte ich hören, wie du den Raum
    > ohne Relativitätstheorie krümst. Woher nimmst du diese Gravitationsenergie?

    Diese Behauptung habe ich mir nicht ausgedacht, insofern solltest du für deine Fragen vielleicht einfach den von mir verlinkten Artikel lesen, da steht das besser und ausführlicher als ich das hier ausführen könnte, zusätzlich mit weiterführenden Verweisen gespickt. Zitate:
    * "The Alcubierre drive or Alcubierre metric (referring to metric tensor) is a speculative idea based on a solution of Einstein's field equations in general relativity ..."
    * "Although the metric proposed by Alcubierre is mathematically valid in that it is consistent with the Einstein field equations, ..."
    * "Another possible issue is that although the Alcubierre metric is consistent with general relativity, ..."

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  3. Re: Nichts ist schneller als Licht...

    Autor: Anonymer Nutzer 02.05.15 - 21:08

    diese lässt das zu!

  4. Re: Nichts ist schneller als Licht...

    Autor: Trollversteher 04.05.15 - 08:07

    >Er hats aber noch mal gut umschrieben. ;)

    Nein, hat er nicht, im Gegenteil. Er hat scheinbar nicht verstanden worum es hier geht. Es geht ja nicht darum, etwas auf Überlichtgeschwindigkeit zu beschleunigen, sondern einen Trick zu finden, diese unüberwindbare Barriere zu umgehen (zB durch eine "Abkürzung").

  5. Re: Nichts ist schneller als Licht...

    Autor: Kein Kostverächter 04.05.15 - 11:05

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und solange es keiner schafft ernsthaft Einstein zu widerlegen gilt dieser
    > Satz.
    >
    > Aktuell kann man nur limes gegen c beschleunigen. Um c zu erreichen
    > benötigt man unendlich viel Energie.
    >
    Ob man nur das kann, ist nicht erwiesen, da wie jede saubere Theorie auch Einstein nur falsifizierbar ist.
    Das ändert natürlich nichts daran, dass niemand auch nur einen blassen Schimmer hätte, wie man den c oder hyper-c erreichen könnte.

    > Also kann man alle Nachrichten über Überlichgeschwindigkeit in die
    > Zeitungsentenkiste packen, solange keiner ein neues Physikmodell entwicklen
    > und verifizieren kann, das letztendlich Einstein widerlegt.

    Nein. Einstein ist widerlegt, sobald ein Experiment reproduzuerbar andere Messwerte liefert als die Relativitätstheorie vorhersagt. Wichtig ist dabei das Wort "reproduzierbar", dass also andere Forscher das Experiment nachbauen und die Ergebnisse bestätigen können.
    Dann kann man nur hoffen, dass der menschliche Verstand ausreicht, diese neuen Messwerte durch eine neue Theorie erklären zu können,

    > Und wenn dafür dann ein Nobelpreis vergeben wird, können wir uns ernsthaft
    > über Warpantriebe unterhalten. Vorher ist das alles so sinnfrei wie über
    > Trolle und Elfen zu diskutieren.

    Das sehe ich wieder genaus so,

    >
    > Gruß ddd

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  6. Re: Nichts ist schneller als Licht...

    Autor: Rababer 04.05.15 - 12:11

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Er hats aber noch mal gut umschrieben. ;)
    >
    > Nein, hat er nicht, im Gegenteil. Er hat scheinbar nicht verstanden worum
    > es hier geht. Es geht ja nicht darum, etwas auf Überlichtgeschwindigkeit zu
    > beschleunigen, sondern einen Trick zu finden, diese unüberwindbare Barriere
    > zu umgehen (zB durch eine "Abkürzung").

    Du checkst es nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Architect (w/m/d) Datenmanagement Fonds-DWH
    DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt am Main
  2. BI Applikationsarchitekt (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit
    Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
  3. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Gerätemanagement
    WDR mediagroup digital GmbH, Köln
  4. Technische*r Manager*in mit Schwerpunkt System Safety (w/m/d)
    Hensoldt, Ulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 222€ (Bestpreis, UVP 299€)
  2. 199€ (Tiefstpreis, UVP 319€)
  3. (u. a. Return to Monkey Island -30%, Age of Empires IV - Anniversary Edition -45%, For Honor...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


USB & DIY: Crashkurs für Entwickler und Maker
USB & DIY
Crashkurs für Entwickler und Maker

Viele Mikrocontroller können vollwertige USB-Geräte sein. Damit sind ganz neue Projekte möglich, aber zuerst muss man das USB-Protokoll verstehen.
Von Johannes Hiltscher

  1. Retro Bastler baut Turbo-Button für moderne PCs
  2. Lochstreifenleser selbst gebaut Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
  3. Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico Mich küsst die künstliche Sonne wach

Pentiment im Test: Das beste Spiel von Microsoft im Jahr 2022 ist ein Buch
Pentiment im Test
Das beste Spiel von Microsoft im Jahr 2022 ist ein Buch

Tatort Kirche: Das von Microsoft entwickelte Pentiment bietet auf Konsole und Windows-PC historische Detektivarbeit.
Von Peter Steinlechner

  1. Obsidian Entertainment Pentiment bietet Oberbayern statt Postapokalypse

Wasserfall: Wie agiles Arbeiten richtig den Bach runtergeht
Wasserfall
Wie agiles Arbeiten richtig den Bach runtergeht

Als agil getarnte Wasserfallprojekte sind eine Farce und nerven gewaltig. Das muss aber nicht sein: Richtig gemacht, kommt man agil den Wasserfall wendiger hinab.
Von Marvin Engel

  1. Gegen Agile Unlust Macht es wie Bruce Lee
  2. Agilität Agiles Arbeiten braucht einen neuen Führungsstil
  3. Agiles Arbeiten Wenn nicht mal der Papierflieger abhebt