Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neje DK-8-KZ im Test: Haltet die…

Laser der Klasse 4

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Laser der Klasse 4

    Autor: vh0815 17.10.16 - 10:21

    Bei dem im Artikel beschriebenen Laser, handelt es sich um einen Laser der Klasse 4. Dieser ist vor Betrieb bei den Behörden anzumelden. Weiterhin dürfen diese nur mit geeigneten Schutzeinrichtungen (Shutter mit Schlüsselschalter, vom Laser getrennter Zugangsbereich). Finde es schon sehr fragwürdig, dass man diese Geräte frei im Internet erwerben kann. Bei uns in der Firma, dürfen Leute ohne Laserschutzschein nicht einmal den Raum betreten, wenn so ein Laser in Betrieb ist. Natürlich kann man sich streiten, ob diese (betrieblichen) Vorschriften bei Privatpersonen gültig sind. Ich würde mir so einen Laser zumindest nicht zu Hause hinstellen.

  2. Re: Laser der Klasse 4

    Autor: AllDayPiano 17.10.16 - 10:56

    Nur dass es halt "nur" Klasse 2 ist.

  3. Re: Laser der Klasse 4

    Autor: gutenmorgen123 17.10.16 - 11:24

    vh0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei dem im Artikel beschriebenen Laser, handelt es sich um einen Laser der
    > Klasse 4. Dieser ist vor Betrieb bei den Behörden anzumelden.

    Aha. Bei der Behörde muss man auch den dazugehörigen Laserschutzbeauftragten angeben. Das stelle ich mir als Privatperson eher schwierig vor.

  4. Re: Laser der Klasse 4

    Autor: Quantium40 17.10.16 - 11:31

    gutenmorgen123 schrieb:
    > Aha. Bei der Behörde muss man auch den dazugehörigen
    > Laserschutzbeauftragten angeben. Das stelle ich mir als Privatperson eher
    > schwierig vor.

    Seit wann müssen sich Privatpersonen um Maßnahmen zum Schutz von Arbeitnehmern oder um Vorschriften von Berufsgenossenschaften kümmern?
    Lässt du etwa all deine privaten Elektrowerkzeuge auch halbjährlich durch einen Elektriker zertifizieren?

  5. Re: Laser der Klasse 4

    Autor: gutenmorgen123 17.10.16 - 11:36

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann müssen sich Privatpersonen um Maßnahmen zum Schutz von
    > Arbeitnehmern oder um Vorschriften von Berufsgenossenschaften kümmern?
    > Lässt du etwa all deine privaten Elektrowerkzeuge auch halbjährlich durch
    > einen Elektriker zertifizieren?

    Ich habe die Behauptung nicht aufgestellt, dass man Klasse 4-Laser bei der Behörde anmelden muss...

  6. Re: Laser der Klasse 4

    Autor: derdiedas 17.10.16 - 12:58

    Unfug im Quadrat - noch so einer der Regeln für den Arbeitsschutz auf den privaten Haushalt übertragen will.

    Nochmal diese Regeln gelten nur wenn die Nutzung im Arbeitnehmerverhältnis passiert.

    Laser unterliegen keinerlei Regelungen - solange man diese nicht außerhalb seiner 4 Wände verwendet, bzw. daraus irgendeine Waffe bastelt oder modifiziert (Das Waffenrecht gilt auch innerhalb der eigenen 4 Wände).

    Man darf sich privat ohne weiteres einen 500w Laser anschaffen und muss nichts aber auch gar nichts melden. Nur wenn man daraus ein Geschäft macht und das Gerät teil eines Firmeninventars wird - schaut die Sache komplett anders aus.

    Also hört bitte auf mit der Märchenstunde.

    Gruß ddd

  7. Re: Laser der Klasse 4

    Autor: vh0815 17.10.16 - 13:51

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur dass es halt "nur" Klasse 2 ist.

    Für Laser ab 0,5W gilt die Klasse 4. Die Wellenlänge ist hierbei egal.

  8. Re: Laser der Klasse 4

    Autor: EstebanPeligrosso 17.10.16 - 14:05

    vh0815 schrieb:

    > Für Laser ab 0,5W gilt die Klasse 4. Die Wellenlänge ist hierbei egal.


    Sagt wer? Wenn ich google, wird jede Klassifizierung mit der Wellenlänge angegeben. Sei es ISO als auch VDE.

  9. Re: Laser der Klasse 4

    Autor: AllDayPiano 17.10.16 - 14:10

    vh0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllDayPiano schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur dass es halt "nur" Klasse 2 ist.
    >
    > Für Laser ab 0,5W gilt die Klasse 4. Die Wellenlänge ist hierbei egal.

    Nö petit, nö petit, nö!

  10. Re: Laser der Klasse 4

    Autor: vh0815 17.10.16 - 14:34

    EstebanPeligrosso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vh0815 schrieb:
    >
    > > Für Laser ab 0,5W gilt die Klasse 4. Die Wellenlänge ist hierbei egal.
    >
    > Sagt wer? Wenn ich google, wird jede Klassifizierung mit der Wellenlänge
    > angegeben. Sei es ISO als auch VDE.

    Das steht in DIN EN 60825-1. Unter die Klasse 4 fallen alle Laser die nicht mehr 3B sind. Und 3B hat einen Grenzwert zugänglicher Strahlung von 500mW.

    http://www4.lubw.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/76021/ulrich_opt_strahlung.pdf?command=downloadContent&filename=ulrich_opt_strahlung.pdf
    Folie 14

  11. Re: Laser der Klasse 4

    Autor: Niaxa 18.10.16 - 09:15

    Lasergeräte müssen einer Klasse (1-4) nach DIN EN 60825-1 zugeord-
    net und entsprechend gekennzeichnet sein.
    Klasse 1
    Ungefährlich für das menschliche Auge. Max. Ausgangs-
    leistung: 0,39 – 69 W je nach Wellenlänge der Strahlung

    Klasse 2
    Ungefährlich für das menschliche Auge bei kurzzeitiger
    Bestrahlungsdauer bis max. 0,25 s (Lidschluss).
    Max. Ausgangsleistung 1mW

    Klasse 3A
    Ungefährlich für das menschliche Auge bei kurzzeitiger
    Bestrahlungsdauer bis max. 0,25 s (Lidschluss).
    Gefährlich bei Verwendung von optischen Instrumenten,
    die den Strahl bündeln.
    Max. Ausgangsleistung 5mW, Lichtleistungsdichte
    25W/m²

    Klasse 3B
    Gefährlich für das menschliche Auge, in besonderen Fällen
    für die Haut.
    Max. Ausgangsleistung 0,5W

    Klasse 4
    Sehr gefährlich für das menschliche Auge und gefährlich für
    die Haut. Außerdem besteht
    Brandgefahr
    ! (Siehe Vordruck
    P2)
    Max. Ausgangsleistung über 0,5 W

    Deine Aussage ist Hummbug... Hier noch mal das komplette Merkblatt:
    http://www.consozial.de/files/consozial/downloads/infos-richtlinien-nuernbergmesse/laser.pdf



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.10.16 09:17 durch Niaxa.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bright Memory angespielt: Brachialer PC-Shooter aus China
Bright Memory angespielt
Brachialer PC-Shooter aus China

Nur ein Entwickler und lediglich eine Stunde Spielzeit - trotzdem wischt das nur rund 6 Euro teure und ausschließlich für Windows-PC erhältliche Bright Memory mit vielen Vollpreisspielen den Boden. Selbst die vollständig chinesische Sprachausgabe stört fast nicht.

  1. Strange Brigade angespielt Feuergefechte mit Mumien und Monstern

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

  1. BAFA: Tesla Model 3 ist in Deutschland förderfähig
    BAFA
    Tesla Model 3 ist in Deutschland förderfähig

    Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) hat Teslas Model 3 in die Liste förderfähiger Elektrofahrzeuge aufgenommen. Der Umweltbonus ist für die beiden derzeit offerierten Versionen mit und ohne Performance-Paket erhältlich.

  2. Flexgate: Designfehler beim Macbook Pro führt zu Displayausfällen
    Flexgate
    Designfehler beim Macbook Pro führt zu Displayausfällen

    Das Macbook Pro mit Touch Bar hat ein weiteres Problem: Displaystörungen infolge von brüchigen Flexkabeln.

  3. Kundenprotest: Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    Kundenprotest
    Tesla senkt Supercharger-Preise wieder

    Tesla nimmt einen Teil seiner Preiserhöhungen bei den Superchargern nach Kundenprotesten wieder zurück, auch in Deutschland.


  1. 07:41

  2. 07:30

  3. 07:15

  4. 07:00

  5. 20:18

  6. 19:04

  7. 17:00

  8. 16:19