1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Firmware: Zwangsupdate für…

Und wie verhindern sie den Start?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wie verhindern sie den Start?

    Autor: Sharra 22.08.17 - 11:31

    Wenn das Ding im Netz hängt, kein Ding. Aber offline? Oder funktioniert das Mistding nur mit Onlineanbindung?

  2. Re: Und wie verhindern sie den Start?

    Autor: JarJarThomas 22.08.17 - 11:48

    ohne Online anbindung geht einiges nicht, da die Flugverbotszonen aktiv upgedated werden müssen laut US Gesetz

  3. Re: Und wie verhindern sie den Start?

    Autor: CHU 22.08.17 - 15:22

    genau so wie du es beschreibst. Das kleine Dingelchen fragt natürlich daheim nach, ob es starten darf. Wenn es nicht nach hause telefonieren kann, dann startet es eben nicht.

    Du fragst dich sicher, was passiert, wenn der Hersteller mal keine Lust mehr hat, die Fragen der Drohnen zu beantworten oder es den Hersteller vielleicht gar nicht mehr gibt...

    Gute Frage.

  4. Re: Und wie verhindern sie den Start?

    Autor: My1 24.08.17 - 12:08

    JarJarThomas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ohne Online anbindung geht einiges nicht, da die Flugverbotszonen aktiv
    > upgedated werden müssen laut US Gesetz

    geht das nicht wenn man die 1 mal im monat oder so updatet und fertig?

    Asperger inside(tm)

  5. Re: Und wie verhindern sie den Start?

    Autor: chewbacca0815 24.08.17 - 16:34

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das Ding im Netz hängt, kein Ding. Aber offline? Oder funktioniert das
    > Mistding nur mit Onlineanbindung?

    Schau mal hier:
    http://www.dji.com/de/flysafe/geo-system

    Die beiden grünen Zonen funktionieren auch offline, also ohne aktiver Anmeldung Deines Accounts. Um in der gelben Zone fliegen zu können, muss Dein Account aktiv eingeloggt sein, Du musst also online sein. Rot kann temporär freigeschaltet werden, wenn Du eine entsprechend gute Begründung lieferst.

    Edit: typos



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.08.17 16:35 durch chewbacca0815.

  6. Re: Und wie verhindern sie den Start?

    Autor: My1 24.08.17 - 16:46

    Fast. Den ganzen zu folgen funktioniert alles ohne zone scheinbar erstmal sowieso.

    Die normalen warning zones die man scheinbar auch nicht immer auf der Karte sieht bringen Infos über die zone die wichtig sein können. Bei enhanced warning zones (auch grün) gibts ne Meldung und man muss die explizit unlocken braucht aber kein internet (also sonin etwa wie in dass man das gelesen und verstanden hat etc) gelb ist wie enhanced warning aber man braucht nen account und internet und rot hast du ja schon gesagt.

    Asperger inside(tm)

  7. Re: Und wie verhindern sie den Start?

    Autor: chewbacca0815 24.08.17 - 17:27

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fast. Den ganzen zu folgen funktioniert alles ohne zone scheinbar erstmal
    > sowieso.
    >
    > Die normalen warning zones die man scheinbar auch nicht immer auf der Karte
    > sieht bringen Infos über die zone die wichtig sein können. Bei enhanced
    > warning zones (auch grün) gibts ne Meldung und man muss die explizit
    > unlocken braucht aber kein internet (also sonin etwa wie in dass man das
    > gelesen und verstanden hat etc) gelb ist wie enhanced warning aber man
    > braucht nen account und internet und rot hast du ja schon gesagt.

    Was habe ich jetzt anderes geschrieben als Du, mit Ausnahme der grammatikalischen Unzulänglichkeiten meinerseits?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, München
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. websedit AG, Ravensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

  1. Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen
    Internetdienste
    Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Die Bundesregierung will Ermittlern den Zugriff auf Nutzerdaten bei Internetdiensten wie Mail-Anbieter, Foren oder sozialen Medien erleichtern. Die IT-Branche und die Opposition sehen einen "Albtraum für die IT-Sicherheit".

  2. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  3. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.


  1. 12:25

  2. 12:10

  3. 11:43

  4. 11:15

  5. 10:45

  6. 14:08

  7. 13:22

  8. 12:39