Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuer Algorithmus: Das Ende für…

Polfilter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Polfilter

    Autor: strauch 12.05.15 - 10:28

    Kann bei Spiegelungen, auch durchaus helfen.....

  2. Re: Polfilter

    Autor: neocron 12.05.15 - 10:37

    und was hat das jetzt damit zu tun?

  3. Re: Polfilter

    Autor: Neko-chan 12.05.15 - 10:37

    Aber den kann man nicht aufs iPhone schrauben *g*

    ----------------------------------
    Kopf -> Tisch -> Bumms

  4. Re: Polfilter

    Autor: marceljahnke.b.sc 12.05.15 - 10:49

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber den kann man nicht aufs iPhone schrauben *g*


    Da sagt doch bestimmt ein Zulieferer jetzt: "challenge accepted"

  5. Re: Polfilter

    Autor: Endwickler 12.05.15 - 10:52

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann bei Spiegelungen, auch durchaus helfen.....

    Man kann einen Polfilter zur Bildnachbearbeitung auf den Bildschirm setzen oder wie soll das funktionieren?
    Die Entstehung einer Spiegelung im Bild muss nicht zwanghaft durch einen Polfilter beseitigt werden und bei schon vorhandenen Bildern wird er überhaupt nichts bewirken können.

    [fotovideotec.de]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.05.15 10:54 durch Endwickler.

  6. Re: Polfilter

    Autor: S-Talker 12.05.15 - 10:58

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber den kann man nicht aufs iPhone schrauben *g*

    http://www.jobo.com/smartphone-zubehoer/smart-lens-tele-schwarz

    Also auf dem Foto sieht es so aus, als ob da vorn ein Filtergewinde dran ist. :D

  7. Re: Polfilter

    Autor: strauch 12.05.15 - 11:16

    Ach schöne Antworten. Immer dies Empörung. Ich schrieb übrigens das ein Polfilter helfen kann, nicht das er dies "zwanghaft" macht. Sollte nur ein Hinweis auf eine weitere Möglichkeit sein. Nicht mehr und nicht weniger.

  8. Re: Polfilter

    Autor: violator 12.05.15 - 12:05

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann einen Polfilter zur Bildnachbearbeitung auf den Bildschirm setzen
    > oder wie soll das funktionieren?

    Nö aber hilft gegen Reflektionen bevor man überhaupt erst ein Foto mit Reflektionen macht,.

  9. Re: Polfilter

    Autor: demon driver 12.05.15 - 12:13

    Völlig zu Recht im Übrigen, zumal der Polfilter eben - sofern der Winkel stimmt - alle Spiegelungen entfernt, auch diffuse, wie etwa Himmel und Wolken, die nur einen Schleier über die Fläche legen, oder eben auch Spiegelungen aller Art auf Wasser- und anderen unregelmäßigen Oberflächen.

    Es ist also so, dass der Algorithmus sich mit der Wirkung eines Polfilters überschneiden mag und klar konturierte, doppelt erkennbare Spiegelungen noch besser als dieser zu entfernen imstande sein mag, den Polfilter kann er aber bei weitem nicht ersetzen, was mein erster Gedanke war, als ich den Titel las, worauf sich auch sogleich eine berechtigte Skepsis einstellte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.05.15 12:15 durch demon driver.

  10. Re: Polfilter

    Autor: Aureus 12.05.15 - 12:13

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > strauch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kann bei Spiegelungen, auch durchaus helfen.....
    >
    > Man kann einen Polfilter zur Bildnachbearbeitung auf den Bildschirm setzen
    > oder wie soll das funktionieren?

    Nicht zu übersehen ist natürlich der Bildschirmstandort während der Bildnachbearbeitung. In unseren Breitengraden nutzt z.B. ein Südpolfilter gar nichts, da muss natürlich ein Nordpolfilter her. Einfach auf den Bildschirm schrauben ...

  11. Re: Polfilter

    Autor: Bruce Wayne 12.05.15 - 12:14

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach schöne Antworten. Immer dies Empörung. Ich schrieb übrigens das ein
    > Polfilter helfen kann, nicht das er dies "zwanghaft" macht. Sollte nur ein
    > Hinweis auf eine weitere Möglichkeit sein. Nicht mehr und nicht weniger.


    wie kannst du es wagen??? ;-)

    -----

    polfilter ist die optische "analoge" variente, die halt IMMER funktioniert aber auch Beleichtung wegnimmt.

    Diese Technik hier arbeitet im nachhinein digital. Das glaube ich erst, wenn ich es ausführlich getestet habe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.05.15 12:15 durch Bruce Wayne.

  12. Re: Polfilter

    Autor: Endwickler 12.05.15 - 12:18

    Aureus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > strauch schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Kann bei Spiegelungen, auch durchaus helfen.....
    > >
    > > Man kann einen Polfilter zur Bildnachbearbeitung auf den Bildschirm
    > setzen
    > > oder wie soll das funktionieren?
    >
    > Nicht zu übersehen ist natürlich der Bildschirmstandort während der
    > Bildnachbearbeitung. In unseren Breitengraden nutzt z.B. ein Südpolfilter
    > gar nichts, da muss natürlich ein Nordpolfilter her. Einfach auf den
    > Bildschirm schrauben ...

    Das sind echt gute Punkte, vielleicht muss man auch den Polkappenschmelzpunkt mit einbeziehen.

  13. Re: Polfilter

    Autor: der_wahre_hannes 12.05.15 - 12:25

    Aureus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > strauch schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Kann bei Spiegelungen, auch durchaus helfen.....
    > >
    > > Man kann einen Polfilter zur Bildnachbearbeitung auf den Bildschirm
    > setzen
    > > oder wie soll das funktionieren?
    >
    > Nicht zu übersehen ist natürlich der Bildschirmstandort während der
    > Bildnachbearbeitung. In unseren Breitengraden nutzt z.B. ein Südpolfilter
    > gar nichts, da muss natürlich ein Nordpolfilter her. Einfach auf den
    > Bildschirm schrauben ...

    Ich arbeite mit Gegenlichtblenden, wie z.B. einer Sonnenbrille. Die braucht man nicht erst umständlich auf den Bildschirm schrauben, sondern setzt sie sich auf die Nase (uU vorher die Google Glass abnehmen!). Klappt auch ganz gut.

  14. Re: Polfilter

    Autor: der_wahre_hannes 12.05.15 - 12:26

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Völlig zu Recht im Übrigen, zumal der Polfilter eben - sofern der Winkel
    > stimmt - alle Spiegelungen entfernt, auch diffuse, wie etwa Himmel und
    > Wolken, die nur einen Schleier über die Fläche legen, oder eben auch
    > Spiegelungen aller Art auf Wasser- und anderen unregelmäßigen Oberflächen.
    >
    > Es ist also so, dass der Algorithmus sich mit der Wirkung eines Polfilters
    > überschneiden mag und klar konturierte, doppelt erkennbare Spiegelungen
    > noch besser als dieser zu entfernen imstande sein mag, den Polfilter kann
    > er aber bei weitem nicht ersetzen, was mein erster Gedanke war, als ich den
    > Titel las, worauf sich auch sogleich eine berechtigte Skepsis einstellte.

    Das Problem ist, dass so ein Polfilter bei einem bereits gemachten Foto so ziemlich gar nichts bringt. Genau so, wie eine Nachbearbeitung bei einem noch nicht gemachten Foto einfach sinnlos ist... ;)

  15. Re: Polfilter

    Autor: demon driver 12.05.15 - 12:53

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Völlig zu Recht im Übrigen, zumal der Polfilter eben - sofern der Winkel
    > > stimmt - alle Spiegelungen entfernt, auch diffuse, wie etwa Himmel und
    > > Wolken, die nur einen Schleier über die Fläche legen, oder eben auch
    > > Spiegelungen aller Art auf Wasser- und anderen unregelmäßigen Oberflächen.
    > >
    > > Es ist also so, dass der Algorithmus sich mit der Wirkung eines Polfilters
    > > überschneiden mag und klar konturierte, doppelt erkennbare Spiegelungen
    > > noch besser als dieser zu entfernen imstande sein mag, den Polfilter kann
    > > er aber bei weitem nicht ersetzen, was mein erster Gedanke war, als ich den
    > > Titel las, worauf sich auch sogleich eine berechtigte Skepsis einstellte.
    >
    > Das Problem ist, dass so ein Polfilter bei einem bereits gemachten Foto so
    > ziemlich gar nichts bringt. Genau so, wie eine Nachbearbeitung bei einem
    > noch nicht gemachten Foto einfach sinnlos ist... ;)

    Völlig richtig, es hat aber auch niemand je etwas anderes behauptet, und es ändert auch nichts daran, dass die Software den Filter bei weitemnicht in jeder Hinsicht ersetzen kann – egal, ob man ihn bei der Aufnahme dabeihatte oder nicht ;-)

  16. Re: Polfilter

    Autor: Shred 12.05.15 - 17:15

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Völlig zu Recht im Übrigen, zumal der Polfilter eben - sofern der Winkel
    > stimmt - alle Spiegelungen entfernt, auch diffuse, wie etwa Himmel und
    > Wolken, die nur einen Schleier über die Fläche legen, oder eben auch
    > Spiegelungen aller Art auf Wasser- und anderen unregelmäßigen Oberflächen.

    Bei Sicherheitsglas funktioniert das nicht so gut, da der Polfilter die Spannungszonen im Glas hervorhebt. Da könnte so ein Algorithmus tatsächlich die besseren Ergebnisse liefern.

  17. Re: Polfilter

    Autor: Anonymer Nutzer 13.05.15 - 02:34

    Bruce Wayne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > strauch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ach schöne Antworten. Immer dies Empörung. Ich schrieb übrigens das ein
    > > Polfilter helfen kann, nicht das er dies "zwanghaft" macht. Sollte nur
    > ein
    > > Hinweis auf eine weitere Möglichkeit sein. Nicht mehr und nicht weniger.
    >
    > wie kannst du es wagen??? ;-)
    >
    > -----
    >
    > polfilter ist die optische "analoge" variente, die halt IMMER funktioniert
    > aber auch Beleichtung wegnimmt.
    >
    > Diese Technik hier arbeitet im nachhinein digital. Das glaube ich erst,
    > wenn ich es ausführlich getestet habe.

    Ich muss ganz ehrlich sagen das mich die Ergebnisse im PDF schon nicht überzeugen. Inhaltssensitive Retuschen (zB Content-Aware Patch and Move) reichen mir da grundsätzlich und .Das Beispielbild ist halt ein ziemlicher Extremfall. Und um ehrlich zu sein,die Aufnahme würde bei mir auch immer noch in der Tonne landen. Was sich wiederum sehr spannend anhört ist das die Reflexionen als komplette eigene Ebene extrahiert werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. Dataport, Hamburg
  3. SV Informatik GmbH, Stuttgart
  4. nexible GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
    Dark Mode
    Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
    Von Mike Wobker

    1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
    2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
    3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
      AT&T
      Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

      Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

    2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
      Netzausbau
      Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

      Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

    3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
      Ladesäulenbetreiber Allego
      Einmal vollladen für 50 Euro

      Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


    1. 19:45

    2. 19:10

    3. 18:40

    4. 18:00

    5. 17:25

    6. 16:18

    7. 15:24

    8. 15:00