Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neues Kathodenmaterial macht…

Schöne Sache

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schöne Sache

    Autor: Der Blub 04.01.10 - 12:02

    Guter Schritt,
    vor allem ist es Cobalt im Vergleich zu Eisen und Schwefen weitaus seltener

  2. Re: Schöne Sache

    Autor: ggg- 04.01.10 - 15:18

    normalerweise gehöre ich ja ganz und gar nicht zu den rechtschreibfanatikern, aber bei deinem post machen die rechtschreibfehler den inhalt des posts unkenntlich!

  3. Re: Schöne Sache

    Autor: Morpf 04.01.10 - 15:27

    ggg- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > normalerweise gehöre ich ja ganz und gar nicht zu den
    > rechtschreibfanatikern, aber bei deinem post machen die rechtschreibfehler
    > den inhalt des posts unkenntlich!

    ...schreibt jemand, an dem die Erfindung der Shift-Taste unbemerkt vorrübergegangen ist... :-D

  4. Re: Schöne Sache

    Autor: RaiseLee 04.01.10 - 19:26

    Schwefen is aber schon fies.

    Der Vorposter ignoriert einfach gross klein, jedem das Seine ;-)

  5. Re: Schöne Sache

    Autor: 314159 05.01.10 - 11:03

    "Der Vorposter ignoriert einfach gross klein, jedem das Seine ;-)"

    mein reden !!1^^

    @topic: find das auch mal gut, endlich wieder etwas um dieses jammer-"argument" der e-auto gegner bissl aufzuweichen mit ihrem ewigen "meh, wenn das auto nur 200km schafft brauch ichs gleich garnicht"-unsinn. denn wenn man in den nächsten paar jahren(jahrzehnten?) weiterhin immer mal die energiedichte um das 1,5fache steigern kann wird das auch was mit 1000km reichweite...früher oder später *g

    und an den gedanken von e-autos kann man sich ruhig mal gewöhnen, denn früher oder später müssen wir doch sowieso umsteigen, das ist den erdöfreserven total schnuppe ob wir dafür atm keine infrastruktur haben oder die akkus nicht sonderlich gut sind aber fakt ist nunmal, dass wir mehr erdöl verbrauchen als "nachwächst", da kann man noch so laut meckern, das ändert sich auch nicht ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. BWI GmbH, München, Rheinbach
  3. Kassenärztliche Vereinigung Berlin, Berlin
  4. Fachhochschule Aachen, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 107€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
    Raumfahrt
    Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

    Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

    1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

    Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
    Razer Blade 15 Advanced im Test
    Treffen der Generationen

    Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
    2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

    1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
      Equiano
      Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

      Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

    2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
      Gipfeltreffen
      US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

      Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

    3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
      Automated Valet Parking
      Daimler und Bosch dürfen autonom parken

      In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


    1. 19:25

    2. 17:38

    3. 17:16

    4. 16:30

    5. 16:12

    6. 15:00

    7. 15:00

    8. 14:30