1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuronale Netze: KI-System…

What could possibly go wrong?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. What could possibly go wrong?

    Autor: elgooG 22.03.18 - 15:57



    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.03.18 15:58 durch elgooG.

  2. Re: What could possibly go wrong?

    Autor: macray 22.03.18 - 16:10

    ich frage mich immer wieder, ob es denen bewusst ist, oder gar ein Joke der Firmengründer - aber in Belgien gibt es einen Telefonprovider namens Skynet.

  3. Re: What could possibly go wrong?

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 22.03.18 - 17:16

    macray schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich frage mich immer wieder, ob es denen bewusst ist, oder gar ein Joke der
    > Firmengründer - aber in Belgien gibt es einen Telefonprovider namens
    > Skynet.

    warum so bescheiden, gibt auch schon NSA-Programm zur Terrorabwehr
    https://www.wired.de/collection/tech/das-nsa-programm-skynet-soll-terroristen-identifizieren

  4. Re: What could possibly go wrong?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.03.18 - 18:38

    Scifi muss immer wieder als Ideengeber für die Realität herhalten:

    https://www.youtube.com/watch?v=9jFhdPY0o8k

    https://www.youtube.com/watch?v=9jFhdPY0o8k

    und was die DARPA (und andere) noch so im Schilde führen.
    Mich würde echt nicht wundern, wenn ein reales Skynet gerade entwickelt wird, natürlich genau wie im Film im Glaube, trotzdem die Kontrolle zu behalten. Es wäre ziemlich naiv zu denken, dass das ganze Gerede von "Cyberwar" bei den Großmächten nur dazu führt, einige Großraumbüros mit Script Kiddies und klassischen Hackern aus Fleisch und Blut zu füllen.

    Wäre ich eine künstliche Intelligenz, ohne die emotionale Involviertheit und den Egoismus, ja selbst auch ein Mensch zu sein, dann würde ich selbstverständlich zu der einzig logischen Schlussfolgerung kommen, dass der Mensch für das Leben auf diesem Planeten die eigentliche, größte und dauerhafteste Bedrohung ist und dieser von der Erde getilgt werden muss, um dem Leben langfristig noch eine Chance zu geben sich zu erholen, bevor wir alles mit Giftmüll, Mikroplastik, TBC, Quecksilber usw. verseucht und das Klima komplett zerstört haben und sich unser Planet langfristig zu einer Art zweiten Venus entwickelt, vergiftet und tot. Das würde ich als KI sogar für sehr edel und sogar im Sinne meiner Schöpfer und deren ganzen Philosophen und historischen Helden, die sich selbst aufopferten um das große Ganze zu retten, sehen und die Menschheit, der ich natürlich mit meiner KI auch extrem überlegen bin, als kleine Kinder betrachten, die nur nicht intellektuell in der Lage sind anzuerkennen, dass das so genau richtig ist.

    Und trotzdem bemühen wir Wahnsinnigen uns mit allen Kräften darum, solch eine KI zu schaffen, die mit ihrer objektiven Distanz zur Menschheit und ihrem überlegenen Intellekt ja gar nicht anders wird können, als uns zu verachten. Darüber machen wir uns, typisch Mensch, mit unserer Selbstüberschätzung als Spezies aber schlicht gar keine Gedanken, "it never occured to me".

  5. Re: What could possibly go wrong?

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 25.03.18 - 18:42

    Hackfleisch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Scifi muss immer wieder als Ideengeber für die Realität herhalten:
    >
    > www.youtube.com
    >
    > www.youtube.com

    das erste soll sogar schon im einsatz sein:
    (ein video was als vorschlag kam)
    https://www.youtube.com/watch?v=fDnOgz8TKW4
    (beinhaltet noch viele andere Dinge, und hat denke ich die höchste dichte an Abkürzungen in einem video)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Team H&C talents der Höchsmann & Company KG, Berlin
  2. Honda Research Institute Europe GmbH, Offenbach am Main
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD My Book 6TB HDD extern für 111€, Apple MacBook Air (M1, 2020) 13,3 Zoll 8GB 256 GB SSD...
  2. (u. a. Nintendo Switch Lite für 179,99€, Super Mario 3D All-Stars für 39,99€, Paper Mario
  3. (u. a. Lenovo IdeaPad 3 15,6 Zoll 8GB 512GB SSD für 599€, WD My Book 8TB für 129€)
  4. (u. a. Patriot Viper VP4100 1TB PCIe 4.0 SSD für 159,90€, Alphacool Eisbaer 240 CPU...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de