Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neutrino…

"gilt aber als die höchste Geschwindigkeit"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "gilt aber als die höchste Geschwindigkeit"

    Autor: hschu 24.02.12 - 12:45

    Diese Überzeugung hat sich so pauschal irgendwie in der Bevölkerung festgesetzt...
    Es gibt natürlich schon Sachen, die schneller sein können als Lichtgeschwindigkeit, z.B. die Phasen- und Gruppengeschwindigkeit in Wellen. Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe von komplizierteren Geschichten, nur kann man nach gängiger Meinung keine Information überlichtschnell übertragen.

    Natürlich gibt es immer wieder Leute, die das Gegenteil beweisen wollen. Physik ist ja keine Pseudowissenschaft wie Homöopathie, wo man seit fast 200 Jahren die perfekte Wahrheit verteidigt.

  2. Re: "gilt aber als die höchste Geschwindigkeit"

    Autor: admin666 24.02.12 - 14:32

    ....

    "Informationsübertragung mit Überlichtgeschwindigkeit ist jedoch nicht möglich, da die Signalgeschwindigkeit stets maximal gleich c ist (im Fall der verlustbehafteten Medien ist die Signalgeschwindigkeit nicht identisch der Gruppengeschwindigkeit!).

    Vergleiche hierzu einen Bericht von Forschern der Universität Genf im Weblink. Korrekter wäre in diesem Zusammenhang von der Frontgeschwindigkeit zu sprechen. Dies ist die Geschwindigkeit, mit der sich die Wellenfronten (d. h. Flächen gleicher Amplitude) und Diskontinuitäten der Welle bewegen. Sie ist definiert als Grenzwert der Phasengeschwindigkeit für unendlich große Wellenzahl k. Die Gruppengeschwindigkeit ist hingegen die Geschwindigkeit, mit der sich die Einhüllende des Wellenpakets bewegt.

    Dieser feine Unterschied relativiert die Vorstellung der Übertragung mit Überlichtgeschwindigkeit bei negativer Gruppengeschwindigkeit. Entscheidend für die Übertragung von Information ist die Frontgeschwindigkeit, diese kann niemals Überlichtgeschwindigkeit erreichen."

    ...

  3. Re: "gilt aber als die höchste Geschwindigkeit"

    Autor: mp5gosu 24.02.12 - 14:42

    Mit alternativen Signalträgern schon.

  4. Re: "gilt aber als die höchste Geschwindigkeit"

    Autor: Der braune Lurch 24.02.12 - 14:43

    Hat er ja auch nie behauptet. Fakt ist aber: es gibt Geschwindigkeiten, die höher als die des Lichtes ist. Nur wird dabei keine Materie oder Information transportiert.

    ------------------------------
    Der Molch macht's.
    ------------------------------

  5. Re: "gilt aber als die höchste Geschwindigkeit"

    Autor: Husten 24.02.12 - 16:19

    war das nicht auch so mit der gravitations? hab ich glaub ich irgendwo mal gelesen, bin aber kein physiker. also wenn irgendwo auf einmal eine gravitationsquelle ist, dann kriegt das der gegenstand der angezogen wird sofort mit, das heisst, die info und der effekt der gravitation werden schneller als das licht übertragen.

  6. Re: "gilt aber als die höchste Geschwindigkeit"

    Autor: tushjd 24.02.12 - 16:50

    Husten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > war das nicht auch so mit der gravitations?

    ... nein.

  7. Re: "gilt aber als die höchste Geschwindigkeit"

    Autor: Cellardoor 24.02.12 - 16:59

    Jein, Gravitation wirkt zwar sofort auf jede Entfernung, aber ist streng genommen keine Informationsübertragung. Es ist eine Krümmung der Raumzeit, die im Grunde überhaupt erst eine eine Veränderung der Materie und somit einer Zeit ermöglicht.
    Sollte man aus dem Nichts einen Planeten erschaffen und wieder verschwinden lassen können, wäre wohl theoretisch damit eine Informationsübertragung machbar, da das aber sämtlichen physikalischen Gesetzen widerspricht ist wohl eher unwahrscheinlich ;-)
    Bin auch keine Physiker und meine Erklärung mag nichts ganz korrekt sein, aber mit Worten ist das wohl auch kaum möglich ;-)

  8. Re: "gilt aber als die höchste Geschwindigkeit"

    Autor: Der Kaiser! 24.02.12 - 17:21

    > Fakt ist aber: es gibt Geschwindigkeiten, die höher als die des Lichtes ist.

    > Nur wird dabei keine Materie oder Information transportiert.

    Wie sieht es mit der Geschichte um Quanten aus?

    Oder schwarze Löcher?

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  9. Re: "gilt aber als die höchste Geschwindigkeit"

    Autor: __destruct() 24.02.12 - 18:47

    Zunächst: Es ist weder bewiesen, dass Gravitation sich unendlich schnell ausbreitet, noch, dass sie sich mit Lichtgeschwindigkeit ausbreitet.

    Aber nehmen wir mal an, sie breite sich unendlich schnell aus.

    Du sagst also, dass das keine Informationsübertragung ist, weil man ein Objekt nicht schneller als Licht bewegen kann und sich die Gravitation somit auch nicht schneller als Licht ändern kann. Klingt auch erst mal logisch.

    Doch nehmen wir mal diesen Fall an:

    A1 →→→→ A2
     \
      \
       \
        \
         \
          \
           \
            \
             \
              \
               \
                \
                 \
                  \
                   B
    wobei die Entfernung zwischen A1 und A2 in Relation zur Entfernung derer zu B in Echt größer wäre.

    Nun bewegen wir das schwere Objekt mit großer Geschwindigkeit von A1 zu A2 und wieder zurück, so dass man am Ort B ein Signal wahrnehmen kann, wenn man die Änderung des Gravitationsfeldes, das das schwere Objekt, das zwischen A1 und A2 bewegt, erzeugt, misst. Dabei misst man nur, ob das Gravitationsfeld von "links" oder von "rechts" kommt.

  10. Re: "gilt aber als die höchste Geschwindigkeit"

    Autor: GwhE 25.02.12 - 01:49

    Graviataion breitet sich auch nicht schneler als c aus, darauf baut sich ja die ART auf.

    So nebenbei Masse behaftete Objekte können sich mit überlichtgeschwindigkeit voneinander entfernen und trozdem information austauschen die sie irgendwann empfangen. Das liegt daran das der Raum sich selbst auch ausbreitet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. alanta health group GmbH, Hamburg
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  3. Zentiva Pharma GmbH, Berlin
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€
  2. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
    Adblock Plus
    Adblock-Filterregeln können Code ausführen

    Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
    Von Hanno Böck

    1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
    2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
    3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

    Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
    Raspi-Tastatur und -Maus im Test
    Die Basteltastatur für Bastelrechner

    Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
    2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
    3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
      Guillaume Faury
      Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

      Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

    2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
      CIA-Vorwürfe
      Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

      Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

    3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
      SpaceX
      Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

      Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


    1. 12:55

    2. 11:14

    3. 10:58

    4. 16:00

    5. 15:18

    6. 13:42

    7. 15:00

    8. 14:30