1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neutrino…

LG verknüpft als Konstante Raum, Zeit und Energie.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LG verknüpft als Konstante Raum, Zeit und Energie.

    Autor: omo 25.02.12 - 00:13

    Damit ist klar, sie ist eine universelle Naturkonstante, ohne die Raum, Zeit und Energie nicht verknüpft wären, nicht derart existieren können.
    Viell. alles in strings denken, in kleinsten el.-magn. Transformations- und Translokationsvolumina, in deren Aggregierung und Superponierung, was mehrere ausserraumzeitliche Quanteneffekte (Translokation, Transformation und Superponierung) bedingt.
    Ruhemasse kommt auf, wenn diese Energie bei LG-Vorgabe den Raum krümmen muß, während dort damit die Zeit langsamer vergeht, weswegen es dann wieder per LG funktioniert, solche Volumina abzuarbeiten.
    Die LG bewirkt also Gravitation und unterschiedliche Zeitverläufe, auch die Verlaufsrichtung der Zeit. Gleichzeitigkeit ist damit relativ.
    Wegen dieser universellen Verknüpfungskonstante, die Raum, Zeit und Energie zusammen bringt und beisammen hält, kanns nix geben, was sich schneller bewegt.
    Und deswegen gibts auch Higgs (Gravitationspulver ;-) ) nicht.
    Alles, was sich bewegt, verknüpft Raum, Zeit und Energie und ist damit Ausdruck der LG.
    Und immer bewegt sich alles mit LG, nur als Masse eben rauzeitgekrümmt interdependent und damit nicht geradlinig.
    Der Wahnsinn: es gibt nix, was nicht per LG verknüpft transformiert und translokiert.
    Ruhemasse ist Ausdruck damit lokal gekrümmter Raumzeit.
    Immer und überall ist alles in LG unterwegs, nur eben untereinander lokal raumzeitgekrümmt aggregiert (z.B. sog. starke, schwache Bindungskräfte und Wechselwirkungen).
    Nichts ruht. Obwohl ich mich überhaupt nicht rühre ;-)

  2. Re: LG verknüpft als Konstante Raum, Zeit und Energie.

    Autor: omgrofllol 26.02.12 - 03:03

    *bingo*

  3. Re: LG verknüpft als Konstante Raum, Zeit und Energie.

    Autor: omo 26.02.12 - 14:31

    Dann noch zum Spass:
    Bewegt sich Masse beschleunigt, die in sich nur aus LG-Zuständen el.-magn. Transformations-, Translokations- und Superponierungs-Volumina besteht, dann krümmt diese Energiezufuhr dort zusätzlich den Raum und läßt dort die Zeit zusätzlich langsamer ablaufen.
    Damit bleibt immer alles auf LG.
    Die Raumzeitkrümmung ist LG-bewirkt.
    LG ist nicht nur eine Geschwindigkeit, sondern besagte universelle Verknüpfungsskonstante.
    Immer alles in dieser Verknüpfungskonstanz erfassen, ihr zuordnen, auf sie beziehen.
    Muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen:
    Alles bewegt sich mit LG, besteht aus diesen el.-magn. Zuständen.
    Raumzeitkrümmung ist die Folge.
    Und wo was gekrümmt wird, gehts nicht mehr geradlinig zu.
    Das hält alles beisammen, als ob es ruht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  2. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. Vodafone GmbH, Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test: Die Letzten ihrer Art
Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test
Die Letzten ihrer Art

Noch einmal 14 nm und Skylake-Architektur: Intel holt alles aus der CPU-Technik heraus, was 250 Watt rein für die CPU bedeutet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher
  2. Comet Lake S Intel tritt mit 250-Watt-Boost und zehn Kernen an
  3. Core i7-10875H im Test Comet Lake glüht nur auf einem Kern