1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › New Horizons: Daten vom Pluto…

8GB bei 1kbit = 16 Monate?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 8GB bei 1kbit = 16 Monate?

    Autor: germanTHXX 25.10.16 - 11:55

    Kommt aber nicht ganz hin oder?
    8GB * 1000 * 1000 * 8 = 64000000kbit
    64000000 Sekunden / 60 / 60 / 24 = 740 Tage

    Da kommt man eher mit 24 Monaten hin?
    Oder wurde schon gesendet bevor "die Nasa-Sonde New Horizons am Pluto vorbeigeflogen ist"?

  2. Re: 8GB bei 1kbit = 16 Monate?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.10.16 - 12:08

    Kann möglich sein.
    Dazu kommt eben, dass die Übertragung eventuell nicht immer optimal war.

  3. Re: 8GB bei 1kbit = 16 Monate?

    Autor: borstel 25.10.16 - 12:32

    die Frage ist eher, wieso überhaupt unkomprimiert? Je länger so ein Teil in den weiten des Alls unterwegs ist, umso sicherer ist es doch, dass die Daten schnellst möglich bei uns ankommen. Kann ja auch mal mit 'nem Asteroiden, einem Ufo kollidieren oder einfach nur so kaputt gehen ...

  4. Re: 8GB bei 1kbit = 16 Monate?

    Autor: Tomek_ 25.10.16 - 14:03

    Ich stell mal ne Vermutung an.

    Sie wollen sämtliche Reserven in die Sonde Stecken. Heißt langsameren CPU der weniger Energie verbraucht. Die überschüssige Energie wird dann in die restlichen wissenschaftlichen Elemente zu stecken.

  5. Re: 8GB bei 1kbit = 16 Monate?

    Autor: Salzbretzel 25.10.16 - 14:08

    Unkomprimiert weil die Daten zur Forschung dienen sollen. Da ist so ein JPG nicht das wahre. Wäre so meine Überlegung.
    Es heißt ja nicht das die Übertragung nicht komprimiert erfolgen kann. Was vielleicht bei der Rechnung wieso es nur 16 Monate und nicht 24 erklären könnte.

    Natürlich alles nur geraten.

  6. Re: 8GB bei 1kbit = 16 Monate?

    Autor: Tomek_ 25.10.16 - 15:05

    Man kann auch verlustfrei komprimieren.

  7. Re: 8GB bei 1kbit = 16 Monate?

    Autor: poanda 26.10.16 - 17:41

    Im Wikipedia-Artikel ist nur die Rede von einem 8GB großen Flashspeicher und das die Übertragung nur etwa 1 Jahr dauert - bedeutet wohl, dass es sich um weit weniger Daten handeln müsste. Im Verweis ist nur die Rede von "tens of gigabits of data", was nicht zwangsläufig 8GB sein müssen. 10 GBit sind auch nur 1,25 GB oder 64 GBit sind 8 GB.

    "[...] Da die Übertragungsrate bei der hohen Entfernung zwischen Sonde und Erde für eine Übertragung in Echtzeit zu gering ist, wurden die Daten zunächst auf einem 8 GB großen Flash-Speicher gespeichert. [...] Seit 5. September 2015 werden alle gespeicherten Daten vom Vorbeiflug in voller Datenqualität übertragen. Die komplette Übertragung wird ungefähr ein Jahr dauern.[18] [...]"
    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/New_Horizons#Pluto_und_Charon
    [18] https://www.nasa.gov/image-feature/new-horizons-spies-a-kuiper-belt-companion

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Entwickler & Testautomatisierer (m/w/d)
    GVV Versicherungen, Köln
  2. SAP-Inhouse-ABAP-Entwickler (Logistik) (m/w/d)
    Hays AG, München
  3. SAP ABAP/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Osnabrück
  4. Consultant / Business Process Analyst (m/w/d)
    pdv Financial Software GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...
  3. 99,99€ (Release 04.03.2022)
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de