Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nike Mag: Nike stellt…

Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: spambox 22.10.15 - 11:29

    Die Menschen werden im Schnitt immer dümmer. Oftmals sieht man Leuten direkt an, dass sie ihre Schuhe nie und nimmer selbst gebunden haben.
    Ich schätze mal, diese Nike Mag werden ein Nischendasein als "Pegida-Schuhe" führen und speziell diese Zielgruppe bedienen.

    #sb

  2. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: iTzRoX 22.10.15 - 11:41

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Menschen werden im Schnitt immer dümmer. Oftmals sieht man Leuten
    > direkt an, dass sie ihre Schuhe nie und nimmer selbst gebunden haben.
    > Ich schätze mal, diese Nike Mag werden ein Nischendasein als
    > "Pegida-Schuhe" führen und speziell diese Zielgruppe bedienen.
    >
    > #sb

    Neu auch im Springer-Stiefel design ^^

  3. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: Müllhalde 22.10.15 - 12:04

    <ironie>Genau, Springer-Stiefel trägt man doch im Axel Springer Verlag</ironie>

  4. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: kendon 22.10.15 - 12:55

    Lange nicht mehr so einen sinnfreien Kommentar gelesen... aber hauptsache mal einen vermeintlichen politischen Zusammenhang hergestellt. Dafür gibts doch SPON...

  5. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: Trollmagnet 22.10.15 - 21:51

    iTzRoX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neu auch im Springer-Stiefel design ^^

    Und die Keule gibt's gratis dazu.

  6. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: neustart 22.10.15 - 22:05

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lange nicht mehr so einen sinnfreien Kommentar gelesen... aber hauptsache
    > mal einen vermeintlichen politischen Zusammenhang hergestellt. Dafür gibts
    > doch SPON...

    Ach was? SPON hat diese aktuell viel zitierte Studie durchgeführt, die im Zusammenhang belegte, das Pegida-Leute allesamt dumm UND häßlich sind? Wusste ich nicht...

  7. Hier kommt Alex.

    Autor: BLi8819 22.10.15 - 22:21

    Der hat sich bisher nur immer verschrieben.

  8. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: irata 22.10.15 - 23:35

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Menschen werden im Schnitt immer dümmer.

    Tatsache?
    Ein gewisser James Flynn (Flynn-Effekt) behauptet ja das Gegenteil.
    Vielleicht kennst du ja ein paar Studien, die deine These unterstützen?

  9. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: franzbauer 23.10.15 - 07:03

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tatsache?
    > Ein gewisser James Flynn (Flynn-Effekt) behauptet ja das Gegenteil.
    > Vielleicht kennst du ja ein paar Studien, die deine These unterstützen?

    Schau dich doch mal auf der Straße um und höre den Leuten zu, wie sie sprechen. Guck sie dir an, wie sie sich verhalten. Es wird schlimmer und lässt zu einem bestimmten Grad auch auf die Intelligenz schließen.

  10. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: Viduqe 23.10.15 - 07:33

    franzbauer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Schau dich doch mal auf der Straße um und höre den Leuten zu, wie sie
    > sprechen. Guck sie dir an, wie sie sich verhalten. Es wird schlimmer und
    > lässt zu einem bestimmten Grad auch auf die Intelligenz schließen.

    Hat zwar überhaupt nix mit den Schuhen zu tun....aber wo er recht hat, hat er recht....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.15 07:35 durch Viduqe.

  11. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: TrollNo1 23.10.15 - 11:09

    Und jetzt schau dir einen Film von 1920 an. Was würde die Leute von damals über deine Sprache sagen? Richtg, dasselbe.

    Gibt da ein tolles Zitat von Sokrates, der lebte um 400 v.C.:

    Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

  12. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: architeuthis_dux 23.10.15 - 11:29

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Menschen werden im Schnitt immer dümmer. Oftmals sieht man Leuten
    > direkt an, dass sie ihre Schuhe nie und nimmer selbst gebunden haben.
    > Ich schätze mal, diese Nike Mag werden ein Nischendasein als
    > "Pegida-Schuhe" führen und speziell diese Zielgruppe bedienen.
    >
    > #sb

    da die orinal nike mags in kleiner stückzahl verkauft werden, der preis bei mehreren tausend dollar/euro liegen wird und der erlös der mjf parkinson stiftung zugute kommen wird, glaube ich nicht, dass diese schuhe bei einer großen zahl der einkommenschwächeren bevölkerung an den füßen landen wird

  13. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: Shadow27374 23.10.15 - 11:29

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Menschen werden im Schnitt immer dümmer. Oftmals sieht man Leuten
    > direkt an, dass sie ihre Schuhe nie und nimmer selbst gebunden haben.
    > Ich schätze mal, diese Nike Mag werden ein Nischendasein als
    > "Pegida-Schuhe" führen und speziell diese Zielgruppe bedienen.
    >
    > #sb


    Was hast du gegen Pegida?

  14. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: TrollNo1 23.10.15 - 11:41

    Da der Großteil der Pegida-Bewegung geblendete und von rechts aufgehetzte Menschen sind, denen die Zwangsheirat mit sofortiger Bekehrung zum Islam prophezeit wird, stellt der Verfasser dieser Wortkreation diese Leute als dumm dar.

    Dumm sind sie nicht unbedingt, nur naiv und leichtgläubig.

  15. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: der_wahre_hannes 23.10.15 - 12:21

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt da ein tolles Zitat von Sokrates, der lebte um 400 v.C.:

    Das tollste an dem Zitat ist allerdings, dass es wohl frei erfunden ist. :)

  16. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: der_wahre_hannes 23.10.15 - 12:21

    Shadow27374 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hast du gegen Pegida?


    Zumindest nichts wirksames.

  17. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: dreamtide11 23.10.15 - 12:49

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Shadow27374 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was hast du gegen Pegida?
    >
    > Zumindest nichts wirksames.


    Ein ganz hervorragender zum Wochenende. Danke dafür! :)

  18. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: TrollNo1 23.10.15 - 13:09

    Trotzdem ist es auf jede Generation von Neuem anwendbar, und das ist die Absicht dahinter.

  19. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: Hugo 23.10.15 - 13:51

    Vielleicht werden auch nur die Vorurteile mehr und die Arroganz nimmt zu.
    Die Leute auf der Straße beobachten bringt einen da aber auf jeden Fall selten weiter.

    Das ist in etwa so sinnvoll wie Umfragen zu glauben, die per Telefon gemacht werden, bei denen nur private Haushalte angerufen werden und das Ganze nur Werktags am Nachmittag.

  20. Re: Bei der aktuellen Bildungssituation eher kontraproduktiv

    Autor: onek24 23.10.15 - 16:58

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TrollNo1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibt da ein tolles Zitat von Sokrates, der lebte um 400 v.C.:
    >
    > Das tollste an dem Zitat ist allerdings, dass es wohl frei erfunden ist. :)

    Passend zu OPs aussage ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  2. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  3. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden
  4. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
    Hyundai Kona Elektro
    Der Ausdauerläufer

    Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
    2. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
    3. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59