1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nissan: Selbstreinigender…

-oleophob?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. -oleophob?

    Autor: efha 29.04.14 - 10:02

    Ihr meint wohl "lipophob"!

    Und was soll der Bindestrich da?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.04.14 10:03 durch efha.

  2. Re: -oleophob?

    Autor: Endwickler 29.04.14 - 10:16

    Vermutlich beziehen sie sich auf den externen Link: "Ultra-Ever Dry is a superhydrophobic (water) and oleophobic (hydrocarbons) coating"

    Da es um Abweisung und nicht um Vermeidung geht, ist es wohl das richtige Wort.
    Der Bindestrich, äh, naja, der wollte wohl einfach nicht aussterben. .-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.04.14 10:18 durch Endwickler.

  3. Re: -oleophob?

    Autor: Eheran 29.04.14 - 11:40

    oleophob = lipophob

    ...halt für die nicht ganz so gebildeten USA bzw. die brauen halt ihr eigenes Süppchen und kümmern sich um keine Standards (metrisches System z.B.)

  4. Re: -oleophob?

    Autor: M.P. 29.04.14 - 12:23

    ... und nach ein paar Jahren sind die US-Namen dann "Trendy" (sic!) und werden ( teilweise auch fehlerhaft) eingedeutscht.

    - Chips werden nicht mehr aus Silizium gemacht sondern aus "Silikon".
    - Wenn man "Äthanol" schreibt, wird man für einen Legastheniker gehalten.
    - Wenn man sagt, daß der Algorithmus eine Schleife enthält, wird man darauf hingewiesen, daß nicht über Schuhe zubinden diskutiert wird.
    ....
    Der Klassiker ist natürlich das "Handy"

  5. Re: -oleophob?

    Autor: pythoneer 29.04.14 - 13:14

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Klassiker ist natürlich das "Handy"

    Zeig mir mal einen englischen Text mir dem Wort Handy – wo es als Wort für "Mobile" gebraucht wird. Nur Interesse halber, bei dem anderen Unsinn geb ich dir recht :)

  6. Re: -oleophob?

    Autor: M.P. 29.04.14 - 13:21

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Zeig mir mal einen englischen Text mir dem Wort Handy wo es als
    > Wort für "Mobile" gebraucht wird. Nur Interesse halber, bei dem anderen
    > Unsinn geb ich dir recht :)

    Deshalb schrieb ich doch gerade "fehlerhaft eingedeutscht"!

    Das andere sehr bekannte Beispiel ist "body bag" für eine Umhängetasche ;-)

  7. Re: -oleophob?

    Autor: FedoraUser 29.04.14 - 14:09

    Body Bag.
    Hahaha, das ist doch eher ein Leichensack?

  8. Re: -oleophob?

    Autor: Elgareth 29.04.14 - 14:41

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pythoneer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Zeig mir mal einen englischen Text mir dem Wort Handy wo es als
    > > Wort für "Mobile" gebraucht wird. Nur Interesse halber, bei dem anderen
    > > Unsinn geb ich dir recht :)
    >
    > Deshalb schrieb ich doch gerade "fehlerhaft eingedeutscht"!
    >
    > Das andere sehr bekannte Beispiel ist "body bag" für eine Umhängetasche ;-)

    Moment mal... Handy ist nicht durch Eindeutschung entstanden, der eingedeutschte Begriff dafür ist Mobiltelefon. Viel mehr ists ein pseudo-englischer Eigenname, denn wie schon gesagt wurde, gab es den Begriff "Handy" für Mobiltelefone im Englischen nie. Und es gibt auch nix anderes, was im Englischen Handy heissen würde, abseits vom Adjektiv.
    Das ist, wie der Body Bag vermutlich auch, eine deutsche Idee von deutschen Marketing-Fuzzis (wow! Das war nun eingedeutscht^^), die dachten, Namen mit englischem Klang sind "hip"(^^), also im Prinzip ein deutsches Wort, was lediglich englisch ausgesprochen wird :D

  9. Re: -oleophob?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.04.14 - 15:37

    "handy" bedeutet auf Englisch meiner Erfahrung nach sowas wie "praktisch", "handlich" oder "nützlich".

    Beispiel wäre auch der Satzteil "this comes in handy"
    Korrigiert mich, wenn ich mich irre.

    MfG

  10. Re: -oleophob?

    Autor: M.P. 30.04.14 - 08:25

    Auf sowas kommen eben Marketing-Experten, die in der Schule in Englisch nicht aufgepasst haben ;-)

    http://www.jost-bags.com/de/soho-bodybag-m-106824.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.04.14 08:26 durch M.P..

  11. Re: -oleophob?

    Autor: FedoraUser 30.04.14 - 08:33

    Für den Mafiosi von heute :P

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Produktmanager Machine Vision Software (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München
  2. Spezialist:in Datenbanken (Ingenieur:in / Architekt:in / Bauinformatiker:in)
    Viebrockhaus AG, Harsefeld
  3. Berater als Projektleiter (m/w/d) Software
    wiko Bausoftware GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. Partner Manager (m/w/d) Healthcare IT
    MEIERHOFER AG, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€
  2. 499,99€
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de