1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokero N100: Die Sonne scheint…

lächerlicher Artikel

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lächerlicher Artikel

    Autor: Heinze 15.06.10 - 18:04

    "Golem.de ist eine aktuelle Online-Nachrichtenpublikation, die sich an professionelle Computeranwender richtet."

    "Elektrisches Licht für Menschen ohne Stromanschluss - das verspricht ein Hongkonger Unternehmen. Es hat eine Lampe mit Solarzellen und einem Akku entwickelt. Tagsüber laden die Solarzellen den Akku, der abends Leuchtdioden speist."

    Irgendwas passt da nicht oder?

    Der Artikel ist sowas von lächerlich, da spare ich mir meine Meinung zu.

  2. Re: lächerlicher Artikel

    Autor: Bullet No. 1 15.06.10 - 18:12

    Vielleicht so: Über (fast) alles, wo ein Chip drin ist, wird auf Golem berichtet. :-)

  3. Re: lächerlicher Artikel

    Autor: Trollerkenner 26.07.10 - 14:18

    Du wenn man nichtmal weiss wie eine LED funktioniert und was das mit Halbleitern zu tun hat ... dann sollte man den Eigenen, jugendlichen Frust nicht auf diese Art u. Weise ablassen; ansonsten blamiert man sich.

    Auch wenn es bereits mehr als 1 Monat her ist : mach deine Hausaufgaben statt diesem Blödsinn hier.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP BW/BI Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Essen
  2. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  3. IT-Administrator (m/w/d) im Bereich ERP mit PHP-Skills
    EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden
  4. E-Learning Manager (m/w/d)
    ALLPLAN GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de