1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokero N100: Die Sonne scheint…

Zum Glück nicht von Apple...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zum Glück nicht von Apple...

    Autor: kein_apple_fan 14.06.10 - 16:35

    ... sonst könnte man die Akkus nicht selber wechseln.
    Und es hieße: Apple hat das Licht erfunden.

  2. Re: Zum Glück nicht von Apple...

    Autor: Johnny Cache 14.06.10 - 16:47

    kein_apple_fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... sonst könnte man die Akkus nicht selber wechseln.
    > Und es hieße: Apple hat das Licht erfunden.

    Vor allem würde aber jede andere Firma die Lampen herstellt verklagt werden. ;)

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  3. Re: Zum Glück nicht von Apple...

    Autor: redwolf_ 14.06.10 - 17:32

    Apple sagte es werde Licht, doch sie fanden den Schalter nicht (wegoptimiert).

  4. Re: Zum Glück nicht von Apple...

    Autor: Vladimir Vlad 14.06.10 - 19:31

    Und dann käme ein Apfeljünger und behauptet dass 95% aller Benutzer keinen Ausschalter braucht und wer unbedingt einen will kann ja zur Pro-Lampe greifen, die hat dann zwar keinen Akku mehr (den ebenfalls angeblich 95% aller Benutzer einer Solar-Akku-Lampe nicht brauchen) aber dafür einen Ausschalter am schicken (leider sehr kratzempfindlichen) Alu-Gehäuse *g*

    > Apple sagte es werde Licht, doch sie fanden den Schalter nicht
    > (wegoptimiert).

  5. Re: Zum Glück nicht von Apple...

    Autor: Trollversteher 14.06.10 - 20:01

    Also ich brauche tatsächlich keinen speziellen "Ausschalter". Ich finde, ein Multifunktionsschalter, der die Lampe nicht nur aus- sondern auch einschaltet, reicht völlig. Aber auf einer Featureliste, mit der man bei seinen Freunden angeben kann macht es sich natürlich besser wenn man noch eine FunkZion mehr aufzuzählen hat...

  6. Re: Zum Glück nicht von Apple...

    Autor: gouranga 15.06.10 - 11:53

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich brauche tatsächlich keinen speziellen "Ausschalter". Ich finde,
    > ein Multifunktionsschalter, der die Lampe nicht nur aus- sondern auch
    > einschaltet, reicht völlig. Aber auf einer Featureliste, mit der man bei
    > seinen Freunden angeben kann macht es sich natürlich besser wenn man noch
    > eine FunkZion mehr aufzuzählen hat...


    Und soeinen futuristischen Schalter hat Apple auch erfunden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Referent (w/m/d)
    Bundeskartellamt, Bonn
  2. Software Quality Assurance Analyst (m/w/d)
    Löwenstein Medical Technology GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  3. IT-Professional (m/w/d) für Anwendungsbetreuung
    BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen
  4. Business Analyst (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München, Saarbrücken

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 25,99€
  3. 12,49€
  4. (u. a. Borderlands 3 Ultimate Edition für 45,99€, Mafia: Definitive Edition für 22,99€, PGA...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
WLAN und 6 GHz
Was bringt Wi-Fi 6E?

Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
Von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6E 6 GHz ist offiziell für WLAN freigeschaltet
  2. Wi-Fi 6E Zulassung für 6-GHz-WLAN in der EU abgeschlossen

Digitales Geld vom Staat: Hast du mal nen E-Euro?
Digitales Geld vom Staat
Hast du mal nen E-Euro?

Die traditionelle Finanzwirtschaft bekommt zunehmend digitale Konkurrenz, demnächst auch von staatlicher Seite.
Von Dirk Koller

  1. Kryptowährung Kampf um Markenrechte an Dogecoin
  2. Litecoin Kryptowährung steigt nach gefälschter Pressemitteilung
  3. 19 Millionen Dollar weg Krypto-Plattform Cream Finance meldet Hacker-Angriff