1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nürburgring: Tesla Model S…
  6. Thema

7 Sekunden sind keine "Deklassierung"!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 7 Sekunden sind keine "Deklassierung"!

    Autor: Dwalinn 14.09.21 - 10:45

    Das stimmt aber das war kein Motorsport sondern ein Serienfahrzeug sowie ein Seriennaher Prototyp.

    Das der Tesla sau schnell ist will hier sicher keiner bestreitet aber das ist jetzt auch nicht gleich der Untergang von Porsche.
    Ich bin mal gespannt was die Zeit ist wenn die neuen Modelle im Herbst kommen, aktuell ist der Porsche Panamera übrings noch 6 Sekunden schneller für die die es interessiert.

  2. Re: 7 Sekunden sind keine "Deklassierung"!

    Autor: xSureface 14.09.21 - 11:25

    Also auf der Rennstrecke mit einem Serienfahrzeug Bestzeiten Fahren ist kein Motorsport? In deiner verdrehten Welt möchte ich mal leben.

    Nur weils nen Serienfahrzeug ist, bleibt es Motorsport. Dafür muss man nix modifizieren.

  3. Re: 7 Sekunden sind keine "Deklassierung"!

    Autor: Dwalinn 14.09.21 - 13:05

    Was ist eigentlich dein Problem? Nenn das von mir aus Motorsport und Vergleiche das mit ein 918 Spyder, mir ist das egal, gegen Tesla Fanboys kann man nur verlieren da sich alles hingebogen wird wie es passt.

  4. Re: 7 Sekunden sind keine "Deklassierung"!

    Autor: xSureface 14.09.21 - 13:47

    Nicht ich definiere das so, sondern auch andere. Gibt sogar Motorsportserien nur mit Serienautos. -> https://blog.e-pneu.ch/rennsport/welche-rennen-gibt-es-mit-serienautos/
    Aber die haben ja alle Unrecht. Wenn das Serienautos sind, dann ists ja kein Motorsport. Aber eben auch nur, weil du es sagst.

  5. Re: 7 Sekunden sind keine "Deklassierung"!

    Autor: Hallonator 14.09.21 - 16:07

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei uns wurden damals hundertstel Sekunden angegeben. Also ja, 7 Sekunden
    > (eigentlich 12) sind schon ne grosse Schippe.

    Naja, "große Schippe".

    Eventuell lässt man den Fahrer auch einfach ein paar Runden mit dem nächsten Taycan Modell fahren und auf einmal sieht es anders aus.

  6. Re: 7 Sekunden sind keine "Deklassierung"!

    Autor: berritorre 14.09.21 - 16:34

    Wenn du 100% Vergleichbarkeit willst, weil jeder Unterschied der Fahrzeuge sie "unvergleichbar macht", dann musst du Taycan gegen Taycan und Plaid gegen Plaid antreten lassen. Die Formel 1 muss dann natürlich auch einpacken, weil einer mit dem Mercedes und der andere mit dem Red Bull unterwegs ist.

    Ich denke das Modell S Plaid und der Porsche Taycan sprechen beide ein ähnliche Käuferschaft an. Damit ist für mich ein Vergleich durchaus legitim.

  7. Re: 7 Sekunden sind keine "Deklassierung"!

    Autor: berritorre 14.09.21 - 16:42

    ich bin ja auch kein Tesla-Fan. Und ich habe mich auch gefreut als der Taycan schneller war als das Modell S.

    Und jetzt hat Tesla eben nachgelegt und eine bessere Rundenzeit hingelegt. Jetzt muss halt Porsche nachlegen. Und ich denke sie werden es tun. Die letzte Zeit von Porsche war ja kein offizieller Rekordversuch. Aber selbst wenn der Porsche ein par hundertsel oder auch ein paar Sekunden hinter dem Plaid bleibt ist das sicher kein Beinbruch, solange sie nicht zu weit ausseinander driften.

    Ich denke vielen wird die Kurvenlage wichtiger sein als die pure Beschleunigung. Beides sicher gute Gefühle, der eine will dies, der andere das.

    Porsche ist ja erst so richtig in den Elektro-Markt eingestiegen und ich denke der Taycan war sicher ein gutes, erstes Modell. Ich gehe davon aus, dass da in den nächsten Jahren noch einiges kommen wird.

    Auf der anderen Seite war Porsche als Sportwagen-Hersteller trotzdem immer mit einem Auge auf dem Massenmarkt. Das Auto musste sportlich sein, aber nicht unbedingt immer und überall das schnellste Fahrzeug (je nach Modell natürlich). Und ich denke, das ist mit dem Taycan gelungen.

    Sind wir mal ehrlich, die meisten da draussen sollten weder einen Taycan noch ein Modell S Plaid in die Hand bekommen. Das würde die meisten Autofahrer ziemlich überfordern, von dem was ich so auf der Strasse sehe. Selbst die, die denken sie wären Rennfahrer sind meist eher schlechte Fahrer und haben mehr Glück als Verstand.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist / Cloud Platform Engineer (Microsoft Fokus) (m/w/d)
    INNEO Solutions GmbH, Ellwangen (Jagst) bei Aalen, Stuttgart
  2. Senior Technical Project Manager (m/f/d)
    Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  3. System Solution Architect (m/w/d)
    Best Secret GmbH, Aschheim bei München
  4. Sachbearbeiter (m/w/d) Geräteverwaltung
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de