1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2: Telefónica erweitert HD Voice…

O2 - kann sich nur noch um Jahre handeln

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. O2 - kann sich nur noch um Jahre handeln

    Autor: Anonymer Nutzer 06.12.17 - 01:27

    Die sind wie immer frische Luft schnappen.

    -

  2. Re: O2 - kann sich nur noch um Jahre handeln

    Autor: Rolf Schreiter 06.12.17 - 03:22

    Sei froh! In paar Jahren haben die vielleicht sogar ein recht gutes LTE-Netz (während Telekom und Vodafone ein 5G-Netz haben).

  3. Re: O2 - kann sich nur noch um Jahre handeln

    Autor: mr.green 06.12.17 - 09:59

    Dass ich nicht lache! 5G-Netz... der war echt gut!

    Dazu zählt garantiert nicht der Berliner Nahverkehr. Da sinds wohl eher 1G. Verbindungsabbrüche bei Internet und Telefon sind da an der Tagesordnung, wenn überhaupt eine Verbindung zu Stande kommt.

    Ein Witz sondergleichen! Wo benutzt man den hauptsächlich seinen Mobilfunkvertrag, wenn nicht in der Bahn? Das betrifft mehrere hunderttausend Kunden. Dann Streit mit Vodafone. Verweis auf das "fast flächendeckende Netz". Konkrete Aussagen zu der miesen Verbindung wird vermieden. Nachdem ich dann 4 Wochen gemessen habe - mit der Vodafone-App - war auch die Sonderkündigung kein Problem. Bin dann zu O2 (über 1und1) gewechselt. Und siehe da: Urplötzlich habe ich Netz.

    Wer also aus den Vertrag von Vodafone kommen will, dem empfehel ich ein paar Runden im Berliner Netz zu drehen!

    Leider gleiches Trauerspiel beim Festnetz. Meine DSL-Leitung zu Hause bei Vodafone (hatte ja den Giga-Tarif) musste ich ebenfalls kündigen, weil monatelandg auf eine "überegionale Störung" verwiesen wurde und die ja angeblich keinen Einfluß auf die Leitungen der Telekom hat. Störungstickets bleiben dann halt auch einfach unbearbeitet. Und wie zu erwarten läuft es jetzt unter 1und1 bestens. Die nutzen auch die gleichen Leitungen. Ein echtes Armutszeugnis.

    Und auch mal ganz davon zu schweigen, dass der Service bei Vodafone und Telekom (da war ich zuvor) unter aller Sau ist! Teil stundenlanges warten in den Hotlines, inkompetente Mitarbeiter, die manchmal auch nur gebrochen Deutsch können (Einmal wurde ich ins Spanische Call-Center durchgestellt), widersprüchliche Aussagen, der eine Mitarbeiter weiß null, was der andere gesagt oder gemacht hat. Das ist schon Realsatire gewesen!

    Bin jedenfalls super happy, dass ich mit diesen Karnevalsverein nichts mehr zu tun habe! Bei 1und1 wartet man bis jetzt wenige Minuten, man hat mit geschulten Leute zu tun, die Deutsch können und sich auch mit den Fritz.boxen auskennen. Mal ganz davon zu schweigen, dass sie die Leistung liefern, die ich vertraglich vereinbart habe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim
  3. Stadt Erlangen, Erlangen
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. 383€
  3. (u. a. i-tec Adapterkabel USB-C > HDMI 4K/60Hz 1,5m für 12,99€, i-tec MySafe USB 3.0 Easy...
  4. 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme