1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OLPC: XO-Laptop für Oberschüler

Schulbuchmafia durch Lernmodule ersetzen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schulbuchmafia durch Lernmodule ersetzen

    Autor: er setzen 15.06.10 - 16:39

    Schulbuchmafia durch Lernmodule ersetzen.
    Am besten welche, die man zügig übersetzen kann.

    Klar gibts viele Fächer, wo das nicht geht.
    Aber Technik-Krams, Chemie, Physik, Mathematik, Wirtschaft oder die Hälfte des Sprachlernens (die Zielsprache) ist ja für alle Sprachen gleich oder ähnlich.

    Aber Frontalunterricht verdummt zu viele, es nicht anders zu kennen und an selbstlernmodule zu glauben.

  2. Re: Schulbuchmafia durch Lernmodule ersetzen

    Autor: Westfriese 15.06.10 - 16:41

    nein, lieber die schulbuchmafia durch ipads ersetzen. passt viel mehr drauf als in den kopf manches schülers reinpasst und space für p*rn in den pausen ist auch noch am start. also, los geht's!!!

  3. Re: Schulbuchmafia durch Lernmodule ersetzen

    Autor: er setzen 15.06.10 - 16:58

    Lernmodule sind xml.
    Also vielleicht auch zumindest teilweise Epub.
    Player für die Experimente bzw. Prüfungen+Fragen+Fragen/AntwortenGenerierung (Mathefragen kleines 1*1 o.ä.) sind natürlich javascript/svg/html5 oder epub wenn es das kann.
    PDF kann es auch. Aber irgendwie finde ich javascript in pdfs zwar nett, aber eher für echte bücher und nicht für kleine Lernmodule (Stoff für 1-3 Schulstunden).

    D.h. sie laufen auf dem ipad des Bonzo-Kindes und auf dem OLPC von Kenny McCormick. Und auf dem AndroidPad und Android-Handy von jedermann, der seine Lohnsteuerberechung durch lernmodule verstehen will.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach
  2. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen
  3. Tapetenfabrik Gebr. Rasch GmbH & Co. KG, Bramsche
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 304€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
    Pinephone im Test
    Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

    Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
    Ein Test von Sebastian Grüner

    1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
    2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
    3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

    Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
    Ausprobiert
    Meine erste Strafgebühr bei Free Now

    Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
    Ein Praxistest von Achim Sawall

    1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
    2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne