1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onpc: Drahtlosprotokoll erhöht…

Was ist das denn für ein Blabla?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist das denn für ein Blabla?

    Autor: M.P. 24.10.19 - 11:16

    Nach dem Studium des Artikels ist mein Tinnitus sofort eine Stufe lästiger geworden - muss erstmal einen Kaffee holen gehen ...

  2. Re: Was ist das denn für ein Blabla?

    Autor: jkow 24.10.19 - 11:28

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach dem Studium des Artikels ist mein Tinnitus sofort eine Stufe lästiger
    > geworden - muss erstmal einen Kaffee holen gehen ...

    Die Entscheidende Information des Originalartikels fehlt im Golem-Artikel.

    "The new protocol is called On-Off Noise Power Communication and is programmed right on top of the existing Wi-Fi protocol using the same hardware. While Wi-Fi requires speeds of at least one megabit per second (1 Mbps) to maintain a signal, the "ONPC" protocol Lundrigan and his co-authors created can maintain a signal on as low as 1 bit per second -- one millionth of the data speed required by Wi-Fi."


    Golem hat daraus sinngemäß gemacht: "Wir haben ein binäres Protokoll für Datenübertragung" erfunden, welches au 2,4 GHz funkt.". Da denkt man sich natürlich: Wow.

  3. Re: Was ist das denn für ein Blabla?

    Autor: M.P. 24.10.19 - 12:43

    Die noch weitaus entscheidendere Information ist meiner Meinung nach, ob das WLAN davon betroffen ist. Wenn der Router gleichzeitig als Smart Home Zentrale fungiert, kriege ich mit dem Rest der Familie Ärger, wenn das Prime Video ruckelt, jedesmal, wenn der Router gerade Morsezeichen an einen Temperatursensor sendet ...

    Daneben ist dieser Satz hier ja wohl kompletter Blödsinn:

    > Allerdings funktioniert das nicht mit Sensoren, die Daten übertragen oder Applikationen in Stufen regeln - Thermostate und andere Messgeräte oder dimmbare LED-Beleuchtung etwa.

    Wenn man einen 10-Bit-Wert übertragen will und man hat eben eine Minute Zeit dafür, dann kann man das doch durchaus auch mit diesem Protokoll machen ...

  4. Re: Was ist das denn für ein Blabla?

    Autor: jkow 24.10.19 - 19:22

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Allerdings funktioniert das nicht mit Sensoren, die Daten übertragen
    > oder Applikationen in Stufen regeln - Thermostate und andere Messgeräte
    > oder dimmbare LED-Beleuchtung etwa.
    >
    > Wenn man einen 10-Bit-Wert übertragen will und man hat eben eine Minute
    > Zeit dafür, dann kann man das doch durchaus auch mit diesem Protokoll
    > machen ...

    Aber nein. Mit einem binären Protokoll kann man doch unmöglich Daten übertragen.

    ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. auticon, verschiedene Standorte
  3. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Berlin
  4. IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

  1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
    Red Dead Redemption 2 PC
    Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

    Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

  2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
    Auslandskoordination
    Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

    Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

  3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
    Benzinpreis-Proteste
    Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

    Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


  1. 17:44

  2. 17:17

  3. 16:48

  4. 16:30

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:08

  8. 14:47