1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open Rov Trident: Filmende…

Tauchen oder mit Speed rasen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tauchen oder mit Speed rasen

    Autor: Mopsmelder500 21.09.15 - 08:29

    Um zu tauchen und sich die Blümchen und Fischchen anzusehen oder gar zu filmen braucht es eine Tauchzelle, So aber rast der Brotkasten einfach nur durch das Wasser und blobbt einfach nach oben wenn man vom Gas geht. Und mal erlich ein Speedboot unter Wasser, das ja meist trübe ist ? Da kann ich mich auch gleich einen Simulator kaufen. Und der Rotor ober saugt aber einem halben Meter den Akku leer um das Ding unter Wasser zu drücken. Kaum zu glauben das der jemals die Tiefe schafft die das "lange" Kabel suggeriert.

    Mich wundert warum Menschen jemandem Geld geben - der weder Erfahrung noch Ahnung hat. Nur weil der 3D Bildchen machen kann.

    Von den meisten der Kickstarter Projekte hört man kaum das Sie eine "weiterentwicklete" Version auf den Markt werfen. Woran das wohl liegt.

  2. Re: Tauchen oder mit Speed rasen

    Autor: bernd71 21.09.15 - 11:17

    Mopsmelder500 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um zu tauchen und sich die Blümchen und Fischchen anzusehen oder gar zu
    > filmen braucht es eine Tauchzelle, So aber rast der Brotkasten einfach nur
    > durch das Wasser und blobbt einfach nach oben wenn man vom Gas geht. Und
    > mal erlich ein Speedboot unter Wasser, das ja meist trübe ist ? Da kann
    > ich mich auch gleich einen Simulator kaufen. Und der Rotor ober saugt aber
    > einem halben Meter den Akku leer um das Ding unter Wasser zu drücken. Kaum
    > zu glauben das der jemals die Tiefe schafft die das "lange" Kabel
    > suggeriert.
    >
    > Mich wundert warum Menschen jemandem Geld geben - der weder Erfahrung noch
    > Ahnung hat. Nur weil der 3D Bildchen machen kann.
    >

    Warum kommentiert jemand ohne sich mit dem Thema zumindest ein wenig auseinander zusetzen?

    Es ist nicht ihr erstes Gerät dieser Art und es kann auch langsam fahren.

  3. Re: Tauchen oder mit Speed rasen

    Autor: Mopsmelder500 21.09.15 - 11:49

    Um ein Bild vom Riff vor mir zu machen müsste Sie langsam "stehen", nicht langsam "fahren".

    Und wenn man anderen ansch..... sollte man das auch begründen.

    Kannst du wenigstens was zur "Tauchtiefe" sagen oder erklären warum dieses "Uboot" nicht abtauchen kann.

  4. Re: Tauchen oder mit Speed rasen

    Autor: bernd71 21.09.15 - 13:38

    Mopsmelder500 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um ein Bild vom Riff vor mir zu machen müsste Sie langsam "stehen", nicht
    > langsam "fahren".

    Was ist der unterschied zwischen langsam fahren und langsam stehen? Absolutes stehen ist unter Wasser schwierig.

    >
    > Und wenn man anderen ansch..... sollte man das auch begründen.

    Was begründen? Das sie schon ein Vorgängergerät erfolgreich entwickelt haben?
    Das es nicht nur schnell fahren kann ist im Video zu sehen. Es soll zum Erforschen der Meere dienen und man soll 3D Ansichten von Meeresgrund erstellen können. Das geht wohl nicht, wenn man hin und her düst.


    >
    > Kannst du wenigstens was zur "Tauchtiefe" sagen oder erklären warum dieses
    > "Uboot" nicht abtauchen kann.

    Da müsstest du einfach mal auf die Kickstarterseite schauen, woher soll ich das sonst wissen.
    Ihr erstes Modell kann über 100m Tief tauchen, zumindest wenn man es sorgfältig zusammengebaut hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STADT ERLANGEN, Erlangen
  2. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. hbz-Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 7,99€
  3. 9,99€
  4. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission