Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Palcohol: Der Cocktail in…

Gibts das nicht schon länger?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibts das nicht schon länger?

    Autor: boiii 22.04.14 - 13:36

    Solche Packungen stehen schon seit ein paar Jahren in den lokalen Postenmärkten bei uns rum. Auch mit mehr Geschmachsrichtungen als Vodka und Rum. Ist aber eher als Gag geeignet.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Alkoholpulver



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.14 13:38 durch boiii.

  2. Re: Gibts das nicht schon länger?

    Autor: Schiwi 22.04.14 - 13:49

    wusste bis eben nicht mal dass das überhaupt möglich ist, ich dachte Alkohol lässt sich gar nicht pulverisieren

  3. Re: Gibts das nicht schon länger?

    Autor: M.P. 22.04.14 - 13:55

    Kommt auf die Umgebungstemperatur an ... reines Äthanol hat einen Schmelzpunkt von -114 °C

    ;-)

  4. Re: Gibts das nicht schon länger?

    Autor: plutoniumsulfat 22.04.14 - 13:57

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt auf die Umgebungstemperatur an ... reines Äthanol hat einen
    > Schmelzpunkt von -114 °C
    >
    > ;-)

    Äthanol vor allem xD

  5. Re: Gibts das nicht schon länger?

    Autor: M.P. 22.04.14 - 14:00

    So hieß das noch, als ich zur Schule ging...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ethanol

    "Ethanol (auch Äthanol, Trivialname Alkohol) ist ein aliphatischer, einwertiger Alkohol mit der Summenformel C2H6O."

    Ich weiß, Umlaute sind unmodern, weil die auf der Tastatur unserer amerikanischen Freunde nicht vorkommen...

    Und Halbleiter werden seit neuestem aus Silikon hergestellt

  6. Re: Gibts das nicht schon länger?

    Autor: pythoneer 22.04.14 - 14:02

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > M.P. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kommt auf die Umgebungstemperatur an ... reines Äthanol hat einen
    > > Schmelzpunkt von -114 °C
    > >
    > > ;-)
    >
    > Äthanol vor allem xD

    Ich sehe gerne Leuten dabei zu, wie sie über ihre eigene Doofheit lachen ;)

  7. Alkoholpulver gibt es länger, aromatisierter Ethanol. Neu ist die Extraktion aus Wodka & Rum

    Autor: Berlinlowa 22.04.14 - 14:06

    Der Unterschied zu den bereit bestehenden alkoholischen "Getränken" in Pulverform ist, dass es laut Pressemitteilung offenbar tatsächlich echter Wodka / Rum ist und kein aromatisierter Industrie-Alkohol

  8. Re: Gibts das nicht schon länger?

    Autor: Keridalspidialose 22.04.14 - 14:08

    Lässt er sich auch nicht.

    "Der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer vom Europäischen Institut für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften in München hat erklärt, Alkohol könne in Cyclodextrine eingeschlossen werden. Diese Cyclodextrine könnten bis zu 60 Prozent ihrer eigenen Masse an Alkohol speichern und es wie ein Pulver handhabbar machen."

    Alkohol hat einen niedrigeren Siedepunkt als Wasser und verdampft lange bevor das Wasser verdampft dass ihm entzogen werden soll.

    ___________________________________________________________

  9. Re: Gibts das nicht schon länger?

    Autor: Trollinger 22.04.14 - 15:28

    Oder man nimmt einfach feste Fruchtester. Dann erhält man auch gleich ein sauren Geschmack, wie in vielen fruchtigen Cocktails enthalten ist.

    Ester + Wasser <-> Alkohol + Säure

  10. Re: Alkoholpulver gibt es länger, aromatisierter Ethanol. Neu ist die Extraktion aus Wodka & Rum

    Autor: nobs 22.04.14 - 17:15

    Ob das nun aber eine Meldung wert ist... @golem

    Das Zeug ging vor einiger Zeit durch die Presse, weil durch eine Gesetzeslücke versäumt wurde, dass auch das Pulver unter den Jugendschutz fallen sollte.

  11. Re: Alkoholpulver gibt es länger, aromatisierter Ethanol. Neu ist die Extraktion aus Wodka & Rum

    Autor: Groundhog Day 22.04.14 - 19:54

    Berlinlowa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Unterschied zu den bereit bestehenden alkoholischen "Getränken" in
    > Pulverform ist, dass es laut Pressemitteilung offenbar tatsächlich echter
    > Wodka / Rum ist und kein aromatisierter Industrie-Alkohol

    Naja, Industrie-Alkohol ist in Deutschland ja fast alles, dank Monopol... außer den importierten Gesöffs natürlich, aber was bringt's? In Pulverform und dann mit *irgendeinem* Wasser wieder in flüssige Form verwandelt schmeckt das doch garantiert nicht besser als das Zeug, das es bisher bereits am Markt gibt! Industrie-Sprit hin oder her ;-)

  12. Re: Alkoholpulver gibt es länger, aromatisierter Ethanol. Neu ist die Extraktion aus Wodka & Rum

    Autor: EvilSheep 22.04.14 - 23:07

    Groundhog Day schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Berlinlowa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Unterschied zu den bereit bestehenden alkoholischen "Getränken" in
    > > Pulverform ist, dass es laut Pressemitteilung offenbar tatsächlich
    > echter
    > > Wodka / Rum ist und kein aromatisierter Industrie-Alkohol
    >
    > Naja, Industrie-Alkohol ist in Deutschland ja fast alles,

    Da hat aber jemand extrem viel Ahnung.
    Bei obstwässerchen mag das ja stimmen, aber beim Rest. Ich kennt jetzt zwar nur ein paar Betriebe, aber da wird kein Industrie Alkohol genommen.

  13. Re: Alkoholpulver gibt es länger, aromatisierter Ethanol. Neu ist die Extraktion aus Wodka & Rum

    Autor: metalheim 23.04.14 - 09:47

    Bei Globetrotter gab es schon vor Jahren Wein-Pulver mit Alkohol für Trecking- oder Wandertouren.

  14. Re: Gibts das nicht schon länger?

    Autor: kendon 24.04.14 - 09:35

    das zeug war vor jahren mal hier auf dem markt, war aber nicht ganz trocken. meine vermutung war dass da hochkonzentrierter alkohol zu geschmack und zucker gekippt wurde.

    fand die idee in meinem jugendlichen leichtsinn fantastisch, habs natürlich gekauft. der geschmack war zum kotzen. hat mehr wie aufgelöste aldi-tüte geschmeckt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ip-fabric GmbH, München
  2. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford
  3. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

  1. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
    Faltbares Smartphone
    Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

    Samsung steht vor einem Foldgate: Der südkoreanische Hersteller hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten auch ohne ihr Zutun kaputt gegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

  2. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
    Joe Armstrong
    Der Erlang-Erfinder ist gestorben

    Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

  3. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
    Tchap
    Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

    Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.


  1. 21:11

  2. 12:06

  3. 11:32

  4. 11:08

  5. 12:55

  6. 11:14

  7. 10:58

  8. 16:00