Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Parkplatz-Erkennung: Bosch und…

Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    Autor: MacJK 19.09.17 - 11:23

    Hi,
    kann ich so nicht nachvollziehen mit den Scheitern.

    Ich parke regelmäßig in einigen Parkhäusern in den Sensoren an der Decke montiert sind und anzeigen ob Plätze frei sind. Ich war oft überrasch wie präzise die Senonen ein Auto registrieren und wann diese einen stellplatzt wieder freigeben, wenn ich andere Autos beim ein/ausparken beobachtet habe.

    Ich muss auch sagen das ich die Parkhäuser dadurch bevorzuge.

    Auf den Sensoren steht Siemens. Bis jetzt sind mir in den letzten 2-3 Jahren keine Störungen aufgefallen.

    Parkhäuser stehen in (Lübeck und Hamburg)

    Gruß
    MacJK

  2. Re: Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    Autor: dontcare 19.09.17 - 11:54

    Könnt ihr alle nicht lesen ? Es geht eben nicht nur um Parkhäuser, sondern auch um Parkplätze im freien und am Straßenrand in der Stadt... Da möchte man eben nicht alle überdachen für so ein System...

  3. Re: Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    Autor: nightfire2xs 19.09.17 - 11:55

    MacJK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi,
    > kann ich so nicht nachvollziehen mit den Scheitern.
    >
    > Ich parke regelmäßig in einigen Parkhäusern in den Sensoren an der Decke
    > montiert sind und anzeigen ob Plätze frei sind. Ich war oft überrasch wie
    > präzise die Senonen ein Auto registrieren und wann diese einen stellplatzt
    > wieder freigeben, wenn ich andere Autos beim ein/ausparken beobachtet habe.
    >
    In Parkhäusern liegt meistens kein Schnee auf dem Boden.
    In Parkhäusern gibt es eine Decke zur Montage der Sensoren.
    In Parkhäusern ist es in aller Regel immer hell durch entsprechende Beleuchtung.
    Es geht aber um Parkplätze draussen, am Strassenrand, gibt es dort ähnlich gute Bedingungen? Merkste selber oder?

  4. Re: Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    Autor: Freakey 19.09.17 - 11:57

    Alle Parkpätze in MUC (Flughafen) verfügen auch darüber.

    Aber das system ist eben anders. Ist eben nur ein Präsenzmelder (vermute ich) der in einem BUS hängt.

    Im Freien, eingebaut in Asphalt, ist doch etwas anderes.

    Ich wundere mich, warum nicht einfach eine Induktionsschleife verwendet wird. Funktioniert bei Schranken/Ampel/Poller-Anlagen ganz gut.

    Gruß

  5. Re: Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    Autor: Elgareth 19.09.17 - 15:39

    Freakey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle Parkpätze in MUC (Flughafen) verfügen auch darüber.
    >
    > Aber das system ist eben anders. Ist eben nur ein Präsenzmelder (vermute
    > ich) der in einem BUS hängt.
    >
    > Im Freien, eingebaut in Asphalt, ist doch etwas anderes.
    >
    > Ich wundere mich, warum nicht einfach eine Induktionsschleife verwendet
    > wird. Funktioniert bei Schranken/Ampel/Poller-Anlagen ganz gut.
    >
    > Gruß

    Ist wahrscheinlich schlicht erheblich zu teuer, für jeden Parkplatz ne Induktionsschleife nachzurüsten. Ziel ist ja vermutlich ein gutes System, was sich aber schnell und einfach nachrüsten lässt...

  6. Re: Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    Autor: MacJK 19.09.17 - 15:46

    Hallo,

    ja eben deswegen mein vergleich mit Parkhüsern dort funktiniert das, im freien ist das scheinbar anders. Auch das quer parken oder wenn der platz anders genutzt wird. Kiste? Container. Ein seonsor im Boardstein z.b. Aber einfach ist das nicht.

    Gruß,
    MacJK

  7. Re: Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    Autor: Cok3.Zer0 19.09.17 - 16:08

    Allgemein fällt mir auf, dass hier Hardware-Hersteller ihre Hardware verkaufen möchten. Software wäre so viel einfacher.
    Google kann einfach per Captchas Hausnummer und Verkehrsschilder für ihre autonomen Autos identifizieren, per AR Spiel Bewegungsdaten sammeln sowie mit Google Maps den Verkehr in Echtzeit tracken.

  8. Re: Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    Autor: bernstein 24.09.17 - 21:04

    Das Problem liegt mal wieder nicht bei der Technik sondern am Menschen...

    a) 85% trefferquote mag nicht "marktüblicht" oder "super" sein, aber ausreichen für besser als nichts wäre es sicher... viel entscheidender sind die anschaffungs & unterhaltskosten.
    b) ne einfache überwachungskamera mit ein bisschen bilderkennung/machine learning...
    die kosten keine 5¤, da kriegt jeder halbwegs begabte software entwickler trotz schnee & regen erkennungsraten von über 95% hin.
    c) viel einfacher wird b) wenn ein parkfeld aus zwei perspektiven (d.h. zwei kameras) gefilmt wird, dann hat man nämlich noch tiefeninfos...

  9. Re: Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    Autor: Stefann 26.09.17 - 01:26

    Was denkst, du, ob man den Vergleichs Seiten trauen kann, ich selbst will mir eine Kamera anschaffen, um sie quasi als Babyfon zu nutzen. Bei der Seite : http://xn--berwachungs-kamera-l6b.com/Gibt es Empfehlungen aber sind die auch Seriös ? also ich meine die Kameras kommen mir im Preis ein wenig billig vor oder sollte man auf sowas nicht achten?

  10. Re: Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    Autor: gadthrawn 26.09.17 - 12:46

    Stefann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was denkst, du, ob man den Vergleichs Seiten trauen kann, ich selbst will
    > mir eine Kamera anschaffen, um sie quasi als Babyfon zu nutzen. Bei der
    > Seite : xn--berwachungs-kamera-l6b.com es Empfehlungen aber sind die auch
    > Seriös ? also ich meine die Kameras kommen mir im Preis ein wenig billig
    > vor oder sollte man auf sowas nicht achten?


    Viele Kameras haben mangelhafte Sicherheit und werden nach Verkauf kaum gepflegt. Wie wichtig ist es dir, dass dein "Kind" quasi nur von dir gesehen wird und nicht von Nachbarn, Internetnutzern, ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, Sinzheim
  2. Dataport, Bremen, Hamburg, Magdeburg
  3. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 29,99€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Apple Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
  2. Nur beratendes Gremium Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein
  3. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  1. Standortsuche: Amazon sucht das zweite Hauptquartier
    Standortsuche
    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

    Bei der Suche nach einem zweiten Hauptquartier hat der Online-Versandhändler Amazon die 20 aussichtsreichsten Kandidaten vorgestellt. Unter den Bewerbern befinden sich Metropolen wie New York City, Chicago, Los Angeles sowie die US-Hauptstadt Washington DC, aber auch das kanadische Toronto.

  2. Matt Booty: Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
    Matt Booty
    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

    Es ist wohl auch als Aufwertung der hauseigenen Spielentwicklung gedacht: Microsoft hat einen neuen Chef für seine Studios. Bislang war Matt Booty vor allem für Minecraft zuständig. Künftig ist er auch für Titel wie Age Of Empires 4 verantwortlich.

  3. Gerichtsurteil: Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
    Gerichtsurteil
    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

    Wer umzieht, muss seinen bisherigen Vertrag auch dann erst einmal weiterzahlen, wenn der Anbieter am neuen Standort gar nicht vertreten ist. Vodafone hat damit in einer Revision recht bekommen. Diese Gesetzeslage findet sogar der Richter unerfreulich.


  1. 16:57

  2. 16:48

  3. 16:13

  4. 15:36

  5. 13:15

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:30