Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Parrot Bebop ausprobiert…

Nicht mal semiprofessionell ....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht mal semiprofessionell ....

    Autor: egal 27.11.14 - 15:20

    Ohne eine Stabilisierung über ein Gimbal genügt der Video-Output nach heutigen Standards nicht mal semiprofessionellen Ansprüchen. Maximal Möchtegern-Semiprofis.
    Naja Hauptsache man kann eine Ipad dranklemmen.

    Der Autor scheint auch generell nicht viel Ahnung von dem Thema zu haben. Selten so einen Blödsinn gelesen:

    Das eine WLAN-Modul hält den Kontakt mit der Drohne und soll durch eine entsprechend großzügige Stromversorgung bis zu 2 km Reichweite erreichen.

  2. Re: Nicht mal semiprofessionell ....

    Autor: egal 27.11.14 - 15:46

    Grade mal Videos angesehen. Die Stabilisierung ist besser als gedacht, für semiprofi reicht es imho aber dennoch nicht. Ist halt eher für die Zielgruppe wie der Typ in dem Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=VVQH9qm3Hv0

  3. Re: Nicht mal semiprofessionell ....

    Autor: furanku1 27.11.14 - 16:28

    Wie viele professioenlle Drohnenpiloten gibt es denn hier so?

    Das erinnert mich so ein bisschen an die "Profy-CYMK-Grafiker", die in Foren bei jedem Artikel zum Gimp auftauchen und ihr Photoshop lobpreisen.

    Nur, dass man Drohnen nicht so einfach raubkopieren kann.

  4. Re: Nicht mal semiprofessionell ....

    Autor: egal 28.11.14 - 09:51

    furanku1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie viele professioenlle Drohnenpiloten gibt es denn hier so?
    >

    In Deutschland wird es schon einige geben, speziell Firmen oder Einzelpersonen die hauptberuflich Luftaufnahmen und Videos anbieten.
    Die arbeiten dann aber nicht mit so einem Spielzeug sondern mit Drohnen die so 3k aufwärts kosten.

    > Das erinnert mich so ein bisschen an die "Profy-CYMK-Grafiker", die in
    > Foren bei jedem Artikel zum Gimp auftauchen und ihr Photoshop lobpreisen.
    >
    > Nur, dass man Drohnen nicht so einfach raubkopieren kann.

    Verstehe nicht worauf du mit diesen Aussagen hinaus willst?
    Photoshop ist nun mal das professionellere Werkzeug, da gibts nix dran zu rütteln.
    Und eine Profi-Drone die mehrere Tausend Euro kostet ist halt auch professioneller als der Bebops hier. Wie heißt es so schön: you get what you pay for

  5. Re: Nicht mal semiprofessionell ....

    Autor: furanku1 28.11.14 - 09:58

    egal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > furanku1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie viele professioenlle Drohnenpiloten gibt es denn hier so?
    > >
    >
    > In Deutschland wird es schon einige geben, speziell Firmen oder
    > Einzelpersonen die hauptberuflich Luftaufnahmen und Videos anbieten.

    Und die informieren sich über ihr Arbeitsgerät bei Golem?

    > Die arbeiten dann aber nicht mit so einem Spielzeug sondern mit Drohnen die
    > so 3k aufwärts kosten.

    Sicher. Hier geht es aber um Spiele, Consumer-Elektronik, ein bisschen was mit "Weltraum", ... halt was den leicht geekigen Mann so interessiert. Nimmst Du da "IT-News für Profis" etwa ernst?

    > > Das erinnert mich so ein bisschen an die "Profy-CYMK-Grafiker", die in
    > > Foren bei jedem Artikel zum Gimp auftauchen und ihr Photoshop
    > lobpreisen.
    > >
    > > Nur, dass man Drohnen nicht so einfach raubkopieren kann.
    >
    > Verstehe nicht worauf du mit diesen Aussagen hinaus willst?
    > Photoshop ist nun mal das professionellere Werkzeug, da gibts nix dran zu
    > rütteln.

    Das aber kaum ein Consumer braucht. Aber hier und im Media-Markt sind eben alle "Profis".

  6. Re: Nicht mal semiprofessionell ....

    Autor: egal 28.11.14 - 13:58

    Ja die meisten News hier sind nicht für Profis und viele sind auch nicht professionell geschrieben bzw. schlecht (und vor allem oft total verspätet) abgekupfert.
    IT-News für Semiprofis wäre eigentlich der korrektere Titel.
    Aber wie du schon sagtest, sind ja alle Profis hier, insofern passt es schon ;-)

    Muss aber noch anmerken, dass ich die Mischung hier echt gut finde und deshalb auch regelmäßig reinschaue.

  7. Re: Nicht mal semiprofessionell ....

    Autor: AtlanGV 01.12.14 - 09:09

    Vielleicht ist der Slogan "IT News für Profis" auch als Scherz gemeint, damit Leute sich darüber aufregen.
    Oder das ganze ist Ironie: Die Golem-Redaktion will nur IT-Artikel abliefern und jeder hält sich für einen Profi und meint er wüsste es besser, also sind es ja immer IT-News für Profis, weil sich ja scheinbar nur Profis darauf melden und es besser wissen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.14 09:09 durch AtlanGV.

  8. Re: Nicht mal semiprofessionell ....

    Autor: tonictrinker 03.12.14 - 14:31

    egal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > furanku1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie viele professioenlle Drohnenpiloten gibt es denn hier so?
    > >

    Genau, Semiprofessionalität erkennt man nämlich am Preisschild. Richtige Profis benutzen dann natürlich noch größere und noch teurere Drohnen, denn das macht den Profi ja aus. Vor allem wenn die Bilder dann trotzdem verwackelt sind oder anderweitig grütze, darf man dennoch nicht vergessen, dass es sich um teures Profigerät handelt.
    Ach ja, Korrektur: man erkennt sie natürlich auch an der Größe, da hat der Vorredner völlig Recht. Groß: gut, klein: schlecht.

    Ist das denn so schwer??? 'Egal' hats doch schon erklärt!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Town & Country Haus, Behringen
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. operational services GmbH & Co. KG, Ottobrunn
  4. Robert Bosch GmbH, Dresden, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)
  2. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)
  3. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Unternehmen: 1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt
    Unternehmen
    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

    1&1 Versatel hat erneut eine weitere Stadt erschlossen. Doch das Netz der 1&1-Tochter bleibt unklar: Bilder der Infrastruktur sind nicht zu erhalten.

  2. Microsoft: Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
    Microsoft
    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

    Psychonauts, Sid Meier's Pirates, Star Wars: Knights of the Old Republic und zehn weitere Klassiker von der ersten Xbox lassen sich offiziell auf der Xbox One ausführen - sogar mit höheren Auflösungen als im Original.

  3. DMT Bonding: Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus
    DMT Bonding
    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

    Die Telekom holt weiter das Letzte aus dem alten Kupferkabel heraus. Wieder gibt es eine neue Technologie, DMT Bonding, auch Gigabit to the Basement genannt. Und der Hersteller Adtran hat starke Verbindungen nach Deutschland.


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23