Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Parrot Disco: Nur ein Propeller…

Ergänzungswunsch + Allerlei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ergänzungswunsch + Allerlei

    Autor: DaEmpty 09.09.16 - 11:00

    In dem ganzen Artikel wird mit keinem Wort die erforderliche (Modellflug-)Versicherung erwähnt. Ich fände das ganz gut, in solchen Artikel immer wieder darauf hinzuweisen, um ein entsprechendes Bewusstsein bei potentiellen Käufern zu schaffen.

    Ansonsten:

    Weder die Geschwindigkeit noch der Stromverbrauch hat etwas mit der Anzahl der Motoren zu tun. Racing Copter sind inzwischen auch bei 200+km/h angekommen [1] und bei beim EuroCup in Ibiza gibt sowohl 1/4 Meilenrennen als auch Rekordversuche für die höchste Geschwindigkeit. [2] Helicopter sind durch ihren verstellbaren Pitch aber noch wesentlich schneller...

    Der geringere Stromverbrauch entsteht durch den Auftrieb der Tragflächen, was auch der Grund ist warum praktisch alle Prototypen von Lieferdrohnen inzwischen Senkrechtstarter mit Tragflächen sind. :)

    Aber schön, dass für dieses Hobby hier soviel Werbung gemacht wird und jedem viel Spaß mit dem Disco.


    [1] https://youtu.be/6ByQW6HSmQQ?t=2m11s
    [2] http://www.ersa-cup.com/copy-of-individual-cup-2
    [random] https://www.youtube.com/watch?v=Y_jvtuRV_oM

  2. Re: Ergänzungswunsch + Allerlei

    Autor: peterbarker 09.09.16 - 13:08

    Modellflugversicherung sind meistens nur Augenwischerei und für das Gewissen. Helfen tun sie selten, denn die Meisten setzen Master/Slave (Lehrer/Schüler) Systeme vorraus. Und da wo man fliegen darf, braucht man auch keine Versicherung, da wo man nicht fliegen darf bräuchte man eine, die deckt es dann aber nicht weil man dort nicht fliegen durfte ;)

  3. Re: Ergänzungswunsch + Allerlei

    Autor: pumok 09.09.16 - 16:09

    Ich finde den Titel auch irgendwie unpassend.
    Mein Jet hat nicht mal einen Propeller und ist trotzdem viel schneller...

  4. Re: Ergänzungswunsch + Allerlei

    Autor: d0narrr 09.09.16 - 16:09

    Ehm du brauchst eine :)
    Sowohl wenn man auf dem Platz fliegt wie auch wenn man wild fliegt.
    Auf dem Platz über den Verein oder als Gastflieger den Nachweis das du eine hast.
    Und zum Glück darf man wild fliegen und das sogar an vielen Orten :)
    Die Regeln sind da sehr eindeutig und einfach, Blick in die IACO Karten und ein bisschen was lesen :)


    Es besteht die Pflicht eine zu haben und das Bußgeld kann (soweit ich es noch im Kopf hab) 5stellig sein...
    Das mit dem Lehrer-Schüler Betrieb ist Schwachsinn, das einzige was ich bei meiner Versicherung hab ist, das wenn ich Lehrer bin und meinen Cousin als Schüler fliegen lasse, der Flug trotzdem versichert ist, schließlich hab ich den längeren Hebel



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.09.16 16:12 durch d0narrr.

  5. Re: Ergänzungswunsch + Allerlei

    Autor: Niaxa 10.09.16 - 10:43

    Das Problem, das wir haben ist das leider mehr von solchen Leuten rumrennnen und wenn ausreichend Ohne Versicherung unterwegs sind gibt's dann irgendwann härtere Kontrollen und Auflagen. Ich könnt schon wieder reiern ...

  6. Re: Ergänzungswunsch + Allerlei

    Autor: peterbarker 11.09.16 - 10:23

    ich habe nochmal etwas nachgelesen. So einheitlich ist das nämlich doch nicht.

    z.B. Auszug aus der DMFV Versicherung:
    FPV aber nur mit 2 Personen im Trainer Modus erlaubt – 2 Fernsteuerungen und 2 Versicherungen nötig. Daher zum Beispiel nicht möglich bei Phantom 3 oder Inspire 1 etc.

    Somit für mich (fliege nur FPV) total Sinnlos. Allerdings decken Andere Versicherungen das mit ab... Von daher nicht ganz so sinnlos wie ich Anfangs angenommen habe.

  7. Re: Ergänzungswunsch + Allerlei

    Autor: Niaxa 12.09.16 - 10:22

    Das hört sich jetzt schon anders an :-).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. terranets bw GmbH, Lindorf bei Wendlingen/Kirchheim
  2. SULO Digital GmbH, Herford
  3. PENTASYS AG, mehrere Standorte
  4. ENERCON GmbH, Aurich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Monitore ab 147,99€ und Laptops ab 279,00€)
  2. 99,99€(Bestpreis!)
  3. GRATIS
  4. (u. a. Twilight Struggle, Carcassonne, Mysterium, Scythe)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
    Fitbit Versa Lite im Test
    Eher smartes als sportliches Wearable

    Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
    Von Peter Steinlechner

    1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
    2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
    3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
    Passwort-Richtlinien
    Schlechte Passwörter vermeiden

    Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
    Von Hanno Böck

    1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
    2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
    3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    1. Amazon: Alexa-Mitarbeiter hatten Zugriff auf persönliche Kundendaten
      Amazon
      Alexa-Mitarbeiter hatten Zugriff auf persönliche Kundendaten

      Ohne große Mühe haben Amazon-Mitarbeiter persönliche Daten eines Kunden einsehen können, wenn dieser ein Alexa-Gerät nutzt. Der Datenzugriff ist zwar limitiert worden, Alexa-Mitarbeiter können aber weiterhin die bei einem Alexa-Gerät hinterlegte Anschrift einsehen.

    2. Interview Heino Falcke: "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"
      Interview Heino Falcke
      "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

      Forscher haben mit der ersten Aufnahme eines schwarzen Lochs Wissenschaftsgeschichte geschrieben. Dafür waren 20 Jahre Vorarbeit und eine internationale Kooperation nötig. Golem.de sprach mit dem Radioastronomen Heino Falcke, der maßgeblich an dem Projekt beteiligt war.

    3. Microsoft: Absatz von Windows erholt sich
      Microsoft
      Absatz von Windows erholt sich

      Microsoft kann erneut Gewinn und Umsatz durch sein Cloud-Geschäft verbessern. Auch der Windows-Umsatz geht wieder nach oben.


    1. 07:55

    2. 07:00

    3. 23:15

    4. 22:30

    5. 18:55

    6. 18:16

    7. 16:52

    8. 16:15