Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patent: Airbus will…

Wer setzt sich schon freiwillig vor dem Boarding in das enge Teil?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer setzt sich schon freiwillig vor dem Boarding in das enge Teil?

    Autor: Seelbreaker 26.11.15 - 09:29

    Die meisten Flugzeuge sind eh schon saueng und dann soll man sich gleich wie Vieh in die Kabine drängen lassen ohne das man sich noch die Beine vertritt etc.?

    Nein danke...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.15 09:29 durch Seelbreaker.

  2. Re: Wer setzt sich schon freiwillig vor dem Boarding in das enge Teil?

    Autor: Lemo 26.11.15 - 09:31

    Seelbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die meisten Flugzeuge sind eh schon saueng und dann soll man sich gleich
    > wie Vieh in die Kabine drängen lassen ohne das man sich noch die Beine
    > vertritt etc.?
    >
    > Nein danke...

    Auch nicht anders als Zug fahren finde ich. Da hocken sich ja schließlich auch genug Menschen rein bevor er losfährt.

  3. Re: Wer setzt sich schon freiwillig vor dem Boarding in das enge Teil?

    Autor: most 26.11.15 - 09:39

    Im Zug ist deutlich mehr Platz, gerade für größere Leute macht das einen ziemlichen Unterschied.

  4. Re: Wer setzt sich schon freiwillig vor dem Boarding in das enge Teil?

    Autor: bofhl 26.11.15 - 10:00

    Der Boardingbereich bei sehr vielen Flughäfen ist aber auch nicht anders - und das Einsteigen wäre damit sicher einfach zu handeln! So muss man sicher nicht permanent in dem Teil bleiben. Da könnte das Einsteigen ähnlich wir bei Zügen möglich - erst wenn es los geht, wird der Passagierabteil auf das Transport-Band gehoben und wird zum Flieger transportiert. Damit würde dann auch das herumlaufen auf den großen Flughäfen vereinfacht - eingestiegen wird immer in einem dem Bahnhof ähnlichen Aufbau.

    Wäre sicher lustig ;-))

  5. Weil man dann kein "vor dem Boarding" mehr braucht

    Autor: dabbes 26.11.15 - 11:00

    Warum soll ich stundenlang in einer Halle warten?
    So kann ich zeitnah anreisen und direkt einsteigen.

    Wenn du nur Holzklasse fliegst, na daran kann ich leider nix ändern.

  6. Re: Weil man dann kein "vor dem Boarding" mehr braucht

    Autor: Desertdelphin 26.11.15 - 11:20

    Oh da ist wohl jemand frisch in der Arbeitswelt und hat seine ersten Business-Flüge von der Firma bekommen und meint jetzt einen auf dicke Hose zu machen ... Erbääääärmlich

  7. Re: Wer setzt sich schon freiwillig vor dem Boarding in das enge Teil?

    Autor: picaschaf 26.11.15 - 11:42

    Ein Business oder First Class Ticket hilft gegen Enge. You get what you pay.

  8. Re: Weil man dann kein "vor dem Boarding" mehr braucht

    Autor: Marentis 26.11.15 - 13:05

    Würde ich ihm nicht mal unterstellen, sondern solche "Argumente" sind einfacher als eine wirkliche Diskussion zu führen (Vor- und Nachteile, abhängig von X, etc...).
    Meistens hat man mit solchen Dingen jedenfalls erfolgreich die Diskussion abgewürgt und es geht nur noch um Beleidigungen und Rechtfertigungen.

    Von daher: einfach gut aufgepasst in diversen Rhetorikkurse an der Uni (habe ich sogar als Strukturwissenschaftler belegt, weil diese einfach nützlich sind).

    Sei es wie es sei: mich würde vor allen Dingen interessieren, ob es dann zu einer tatsächlichen Kostenersparnis kommt, da ja - wie im Artikel angedeutet - dafür das Flugzeug selbst verstärkt werden müsste.
    Dazu kommt das - ebenfalls angesprochene - Problem, dass Flughäfen dafür auch ausgerüstet sein müssen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.15 13:06 durch Marentis.

  9. Re: Wer setzt sich schon freiwillig vor dem Boarding in das enge Teil?

    Autor: Quantium40 26.11.15 - 13:17

    most schrieb:
    > Im Zug ist deutlich mehr Platz, gerade für größere Leute macht das einen
    > ziemlichen Unterschied.

    Das ist aber auch nur so, weil die Bahnbetreiber noch nicht ganz so hemmungslos kostenoptimieren, wie es die Fluggesellschaften im Economy-Bereich tun.

  10. Re: Wer setzt sich schon freiwillig vor dem Boarding in das enge Teil?

    Autor: Seelbreaker 27.11.15 - 00:33

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Business oder First Class Ticket hilft gegen Enge. You get what you
    > pay.


    Also die vorderen Sitzreihen in der selben Lufthansamaschine wären mir den Aufpreis sicherlich nicht Wert gewesen...
    Selbst mit Economy erwarte ich bei Lufthansa mehr Komfort als bei Air Berlin etc.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel
  4. Dataport, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 22,49€
  2. 32,99€
  3. (-64%) 17,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing