1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Physik: Die…

was wird tatsaechlich passieren ? Die Datenmenge waechst umgekehrt proportional zum Preis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was wird tatsaechlich passieren ? Die Datenmenge waechst umgekehrt proportional zum Preis

    Autor: EWCH 13.08.20 - 10:16

    Frueher haben die Leute im Urlaub ein bis zwei Filme verknipst - jedes Bild war teuer.
    Heute machen sie mit ihrem Smartphone 60 (8-Megapixel) Bilder pro Sekunden (4k video).
    Warum ? Weil es kaum was kostet und das Smartphone bereits 128GB Speicher mitbringt.

  2. Re: was wird tatsaechlich passieren ? Die Datenmenge waechst umgekehrt proportional zum Preis

    Autor: elidor 13.08.20 - 10:33

    Dazu kommt, dass mit steigender Rechenleistung (von der wir in den nächsten 6000 Jahren sicherlich ausgehen können) auch die Kompressionsrate steigen wird.

  3. Re: was wird tatsaechlich passieren ? Die Datenmenge waechst umgekehrt proportional zum Preis

    Autor: Quantium40 13.08.20 - 11:37

    elidor schrieb:
    > Dazu kommt, dass mit steigender Rechenleistung (von der wir in den nächsten
    > 6000 Jahren sicherlich ausgehen können) auch die Kompressionsrate steigen
    > wird.

    Mit steigender Kompressionsrate bei verlustbehafteter Kompression sinkt die Informationsmenge (im Verhältnis zum unkomprimierten Original), die gespeichert wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.20 11:38 durch Quantium40.

  4. Re: was wird tatsaechlich passieren ? Die Datenmenge waechst umgekehrt proportional zum Preis

    Autor: subjord 13.08.20 - 14:15

    Momentan steigt die Datenmenge so massiv an, da wir anfangen so viele Bilder und Videos aufzunehmen.
    Irgendwann wird da auch ein Maximum erreich sein. Die Menschen werden auch in Zukunft nur eine begrenzte Anzahl von Bildern im Tag aufnehmen. Auch wenn die Auflösung steigen wird, wird es kaum noch Vorteile haben sie unbegrenzt steigen zu lassen.

    Automatische Videoaufnahmen werden in Zukunft vermutlich automatisiert analysiert. Dadurch kann das Video nach kurzer Zeit gelöscht werden, die information was in dem Video passiert wird dann in wenigen Sätzen für immer gespeichert werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAW SE, Ober-Ramstadt
  2. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum, Düsseldorf
  3. Bundeskartellamt, Bonn
  4. MEHR Datasystems GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus ROG Strix B450-F Gaming-Mainboard für 98,95€)
  2. 69,99€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Intenso externe Festplatte 1TB für 39€, Xiaomi Mi 10 Lite für 269€)
  4. 209€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel