1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Physik: Die…

Werden nicht gelöscht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Werden nicht gelöscht

    Autor: Sharra 12.08.20 - 22:27

    Irgend ein Aluhutproduzent wird den veralteten Kram schon aufbewahren und in seinem Sinne weiter verbreiten. Dass das längst widerlegt und obsolet ist, ist in den Kreisen ja eher schon ein Qualitätsmerkmal.

  2. Re: Werden nicht gelöscht

    Autor: x2k 12.08.20 - 22:38

    Es würde ja schon reichen wenn man eine Kopie von einer kopie von einer kopie löschen würde und anstelle dessen auf das Original verweisen würde, so wie es moderne Dateisysteme ja auch schaffen. Die Herausforderung besteht darin sowas auch online umzusetzen. Das große allumpässlich online Dateisystem (AuOD) .

  3. Re: Werden nicht gelöscht

    Autor: Proctrap 12.08.20 - 22:42

    Die Idee geht nur ohne copyright und NetzDG..

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  4. Re: Werden nicht gelöscht

    Autor: Sharra 12.08.20 - 22:44

    Und was machst du, wenn jemand das Original löscht?
    Stell dir mal vor, alle Bibliotheken der Welt hätten damals nur einen Zettel an der Tür gehabt: "Steht in der Bibliothek von Alexandria". Und dann kommt das Feuer.

  5. Re: Werden nicht gelöscht

    Autor: .02 Cents 13.08.20 - 10:04

    Das ist weder wahrscheinlich, noch plausibel.

    Es gibt sicher Dinge, die schwer bis gar nicht "aus dem Internet" löschbar sind, insbesondere wenn es um persönliches und kompromittierendes Material geht. Das heisst aber umgekehrt nicht, dass keine Daten aus dem Internet verschwinden.

    Ein wesentlicher Treiber des Internet ist Werbung. Alles was wir als "Soziale Netzwerke" wahrnehmen, sind im wesentlichen moderne Homeshopping Network Umsetzungen (Übertreibung verdeutlicht). Niemand ist in diesem Zusammenhang an Profilen oder Historie interessiert, über die man keine Werbung machen kann. Beispiel: Wenn Facebook einem Werbe Kunden 1000 Connections zu 5 / Connection verkauft, und davon sind 2/3 tote Accounts, hat Facebook mit Sicherheit ein massives Problem mit seinem Finanzierungsmodell. Diese Medien haben daher sicher nicht die gleichen Interessen, wie Verbraucher, wenn es darum geht "ich will jetzt sofort alles löschen". Aber Daten und deren Wert altern - das lässt sich nicht bestreiten. Aktuelle Daten sind extrem wertvoll (siehe Aufwände in Pop Up Werbung u.ä.). Ab irgendeinem Zeitpunkt sind aber bestenfalls noch Aggregate zu "allgemeinem Verhalten" interessant, statt der zugrundeliegenden Detaildaten.

    Das jemand vor 40 Jahren eine Musikkonserve einer Boyband gekauft hat, ist vielleicht noch interessant, wenn diese "Boy" Band eine "Revival Tour" macht. Sobald aber entweder die Boyband, oder der Käufer endgültig das zeitliche segnet, ist diese Information wertlos.

  6. Re: Werden nicht gelöscht

    Autor: Legendenkiller 13.08.20 - 11:54

    das machen sie.

    Also FB, YT, Tumpl, Instag. und wie sie alle heißen speichern jedes Bild blos 1x und wenn das noch wer hochläd wird in seinem Account nur der Link gespeichert.

  7. Re: Werden nicht gelöscht

    Autor: Legendenkiller 13.08.20 - 11:55

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was machst du, wenn jemand das Original löscht?
    > Stell dir mal vor, alle Bibliotheken der Welt hätten damals nur einen
    > Zettel an der Tür gehabt: "Steht in der Bibliothek von Alexandria". Und
    > dann kommt das Feuer.

    Er kann das Orginal nicht löschen solange noch ander drauf linken.
    Es wird nur sein Link gelöscht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TECE GmbH, Emsdetten
  2. Bundeskartellamt, Bonn
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  4. Allianz Deutschland AG, Unterföhring, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  2. 214,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  4. 569€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de