Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Physik: Maserlicht aus Diamant

Maser wat?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Maser wat?

    Autor: DerKopiererxS 16.04.18 - 10:46

    Kwt

  2. Meine Empfehlung

    Autor: M.P. 16.04.18 - 10:58

    Artikel lesen...

  3. Re: Meine Empfehlung

    Autor: Grisu__ 16.04.18 - 11:20

    Das Orginal-Paper aus der Nature:
    https://www.nature.com/articles/nature25970.epdf



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.04.18 11:20 durch Grisu__.

  4. Re: Meine Empfehlung

    Autor: der-don 16.04.18 - 13:35

    Maser ist quasi ein Laser, nur mit Mikrowellen statt Licht.

  5. Re: Meine Empfehlung

    Autor: Tek_ 16.04.18 - 15:56

    Ein einfaches: "Abkürzung für englisch Microwave Amplification by Stimulated Emission of Radiation, dt. Mikrowellenverstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung) ist ein Laser im Mikrowellenbereich." - mit Link zu Wikipedia, im einleitenden Text wäre schon nicht verkehrt gewesen...

    aber was bitte ist "Maserlicht" (aus der Überschrift), ist das sowas wie Stromspannung?

  6. Re: Meine Empfehlung

    Autor: M.P. 16.04.18 - 16:41

    > Physikalisch basieren sie auf demselben Prinzip, auf der stimulierten Emission von Photonen - nur dass Maser Mikrowellen aussenden

  7. Re: Meine Empfehlung

    Autor: Tek_ 17.04.18 - 07:47

    Das ist mir schon klar, aber Licht ist halt nochmal in nem ganz anderen Wellenlängenbereich wie die Mikrowellen. Deswegen unterscheidet man ja zwischen L(ight)ASER und M(icrowave)ASER.
    Ich sag ja auch nicht "Beleuchtung für Schallwellen" zu meinen Lautsprecherboxen.

  8. Re: Meine Empfehlung

    Autor: WhiteWisp 17.04.18 - 08:16

    Tek_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich sag ja auch nicht "Beleuchtung für Schallwellen" zu meinen
    > Lautsprecherboxen.
    NOCH nicht*
    https://www.golem.de/news/lg-display-cso-es-toent-aus-der-lampe-1803-133391.html
    :D

  9. Re: Meine Empfehlung

    Autor: Tek_ 17.04.18 - 11:05

    WhiteWisp schrieb:
    ...
    > NOCH nicht*
    > :D

    Ok ich nehm alles zurück...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. EWE Aktiengesellschaft, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

  1. Smart Plug: Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt
    Smart Plug
    Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt

    Amazon hat seine erste eigene smarte Steckdose vorgestellt. Die Steckdose benötigt keinen Hub und kann direkt mit Alexa-Lautsprechern gesteuert werden.

  2. Echo Plus und Echo Dot: Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon
    Echo Plus und Echo Dot
    Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon

    Amazon hat zwei neue Echo-Lautsprecher vorgestellt. Der Echo Dot bleibt Amazons preiswerter Einstieg in die Welt smarter Lautsprecher, der neue Echo Plus ist für Käufer gedacht, die einen besseren Klang wünschen.

  3. Telefonieren mit Echo-Lautsprechern: Weiterhin kein Echo Connect für Deutschland
    Telefonieren mit Echo-Lautsprechern
    Weiterhin kein Echo Connect für Deutschland

    Die Markteinführung des Echo Connect lässt weiter auf sich warten. Mit dem Zubehör wird ein Echo-Lautsprecher zu einem Freisprechtelefon, mit dem über die normale Festnetzleitung telefoniert wird. Auch mit der Vorstellung neuer Alexa-Geräte gibt es dazu keine Neuigkeiten.


  1. 21:22

  2. 21:16

  3. 20:12

  4. 20:09

  5. 19:11

  6. 18:50

  7. 18:06

  8. 17:40