Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Piezoelektrik: Geräuschloser CPU…

Sobald das Teil zugestaubt ist,...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sobald das Teil zugestaubt ist,...

    Autor: Mik30 16.12.12 - 08:43

    ...ist Schluss mit der Pumpwirkung.

    Schon allein deswegen wird sich das als Umwälzer
    von Raumluft niemals durchsetzen.

  2. Re: Sobald das Teil zugestaubt ist,...

    Autor: David A. 17.12.12 - 09:29

    Da muss ich dir recht geben. Wenn dieses Gerät aber in einem Geschlossen Lüfterkreislauf eingesetzt wird und nur dazu dient die Luft in einem Gehäuse zu verteilen dann sollte das gehen.

    Auserdem seien wir mal erlich wie viel Luft soll das Teil transportieren? Wir also eher im Tablet und Mobile bereich eingesetzt.

    Auch die Technischen Daten sind wohl noch nicht so wirklich gut um damit anzugeben. Genau wie der Preis!

  3. Re: Sobald das Teil zugestaubt ist,...

    Autor: anonfag 17.12.12 - 10:26

    Also auf reddit war einer der beteiligten Entwickler von diesem Gerät und dieser hat gesagt, das der funktionierende Prototyp momentan ca 15 Watt an Wärme abtransportieren kann und das die Technik nur für Laptops und Tablets, wo sehr geringe Bauhöhe gefragt ist, interessant ist.

  4. Re: Sobald das Teil zugestaubt ist,...

    Autor: nille02 18.12.12 - 15:18

    Um Staub alleine würde ich mir weniger Sorgen machen. Problematisch sehe ich es eher in Verbindung mit Zigarettenqualm. Das ergibt leider eine ekelhaft stinkende und klebende Mischung.

  5. Re: Sobald das Teil zugestaubt ist,...

    Autor: Moe479 18.12.12 - 18:12

    naja mit der logik müssten ettliche pcs ständig daran sterben, aber gerade die von ibm und dell mit dem superduper kühlkanal halten ewig, auch wenn zugeraucht oder eingestaubt ist, sauber machen lohnt nicht, bis dahin haben die ausgedient ... alles nur eine frage der kostruktion.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bite AG, Filderstadt
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. TAMPOPRINT® AG, Korntal-Münchingen
  4. über Ratbacher GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Supernatural, True Blood, Into the West, Perry Mason, Mord ist ihr Hobby)
  2. 5,94€ FSK 18
  3. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

  1. Arrow Launcher 3.0: Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM
    Arrow Launcher 3.0
    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

    Mit einer neuen Version hat Microsoft seinen Android Launcher Arrow deutlich effizienter gemacht. Der Launcher nutzt in der Version 3.0 weniger Arbeitsspeicher und belastet den Akku nicht mehr so stark. Obendrein verspricht Microsoft eine höhere Geschwindigkeit.

  2. Die Woche im Video: Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt
    Die Woche im Video
    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

    Golem.de-Wochenrückblick Wenig anregende Gespräche mit Alexa, dafür Spielspaß mit der Nintendo Switch, angeblich superschnelle CPUs von AMD und der ultimative Angriff auf SHA-1: Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. Hardlight VR Suit: Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen
    Hardlight VR Suit
    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

    Mit dem Hardlight VR Suit will das Start-Up Nullspace VR eine einfach anpassbare Weste auf den Markt bringen, deren zahlreiche kleine Vibrations-Pads Körpertreffer in virtuellen Welten simulieren sollen. Diese Motoren sollen so fein arbeiten können, dass auch Regen fühlbar wird.


  1. 11:57

  2. 09:02

  3. 18:02

  4. 17:43

  5. 16:49

  6. 16:21

  7. 16:02

  8. 15:00