Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Planetologie: Forscher finden…

Vanille oder Schokolade?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vanille oder Schokolade?

    Autor: Mr Miyagi 12.01.18 - 17:46

    ... sorry war das erste was mir bei der Überschrift durch den Kopf ging. Außerdem ist Freitag, also dache ich ich verschwende mal 183 Bytes in den Kommentaren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.18 17:46 durch Mr Miyagi.

  2. Re: Vanille oder Schokolade?

    Autor: M.P. 12.01.18 - 17:48

    Hier noch einmal das erste Foto des Eisvorkommens

  3. Re: Vanille oder Schokolade?

    Autor: pythoneer 15.01.18 - 11:02

    Mr Miyagi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... sorry war das erste was mir bei der Überschrift durch den Kopf ging.
    > Außerdem ist Freitag, also dache ich ich verschwende mal 183 Bytes in den
    > Kommentaren.

    Wow, ich bin echt beeindruckt! Ich habe ja erst gedacht du hast dir die 183 Bytes komplett aus den Fingern gesaugt! Auch wenn es nicht ganz korrekt ist, so warst du doch ziemlich nahe dran. Dein Flüchtigkeitsfehler bei der Berechnung der tatsächlich 185 Bytes (Annahme besteht aus Überschrift + Body Text) du hast das "Ü" bei "Überschrift" und das "ß" bei "Außerdem" mit nur einem Byte gezählt. In UTF-8 (was die Seite hier verwendet) benötigen diese aber jeweils zwei Bytes also 183 - 2 (die falsch gezählten "einbyte" "Ü" und "ß" raus) + 4 (jeweils 2 also 2 + 2 Byte für die "echten" "Ü" und "ß") macht 185 Byte.

    Vielen Dank für den Beitrag, der hat echt Spaß gemacht!

  4. Re: Vanille oder Schokolade?

    Autor: pythoneer 15.01.18 - 11:05

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier noch einmal das erste Foto des Eisvorkommens
    >
    > serwer1425704.home.pl

    Schade, dass ich diesen Thread nicht schon am Freitag gesehen habe, der enthält ja pures Gold in seinen Beiträgen! :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Stuttgart
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Verschiedene Standorte
  3. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 32,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    1. Mobilfunk: Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
      Mobilfunk
      Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen

      Die Telekom hat begriffen, dass ein Netzbetreiber allein 5G nicht finanzieren kann. Darum wird der Aufruf zur Zusammenarbeit ausgeweitet.

    2. Software: 15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab
      Software
      15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab

      In Eigenregie entwickelte ein Berliner Polizist eine Software, die seit 15 Jahren im Land Berlin eingesetzt wird. Das Problem: Das Programm stürzt häufig ab, und da der Beamte mittlerweile in Pension ist, sind Updates schwierig umsetzbar.

    3. Wübben-Stiftung: Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch
      Wübben-Stiftung
      Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch

      Kinder und Eltern sind für den Einsatz von IT in den Schulen, 50 Prozent der Lehrer und Schulleiter sind eher dagegen. Sie halten die digitale Bildung im Unterricht für überbewertet.


    1. 18:36

    2. 18:09

    3. 16:01

    4. 16:00

    5. 15:20

    6. 15:00

    7. 14:09

    8. 13:40