Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Power Japan Plus: Akku aus…

Das glaub ich erst wenn ichs seh...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das glaub ich erst wenn ichs seh...

    Autor: xenofit 13.05.14 - 20:37

    Bin zwar grundsätzlich für neue Ideen und ansätze zu begeistern aber bei Akku-Technik trau ich der Sache erst wenn ich ein Produkt in den Händen halte oder einen unabhängigen Test gelesen hab.

  2. Re: Das glaub ich erst wenn ichs seh...

    Autor: desmaddin 13.05.14 - 20:42

    Ganz besonders bei einem derart kitschigen Werbevideo

  3. Re: Das glaub ich erst wenn ichs seh...

    Autor: 4ndreas 13.05.14 - 20:55

    Ja ich bin da auch skeptisch das Ding hier klingt zu schön um wahr zu sein. Aber toll währe es natürlich.

  4. Re: Das glaub ich erst wenn ichs seh...

    Autor: Bounty22 13.05.14 - 20:59

    Wenns kommt wirds spannend.
    Solange es nicht erhältlich ist bleibt es Wunschdenken.

  5. Re: Das glaub ich erst wenn ichs seh...

    Autor: blackout23 13.05.14 - 21:07

    Ich warte auch immer noch auf die 10.000 mal schnelleren Computer und die Petabyte Datenträgerdie in den letzten 10 Jahren immer angekündigt wurden.

  6. Re: Das glaub ich erst wenn ichs seh...

    Autor: burzum 13.05.14 - 21:08

    xenofit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin zwar grundsätzlich für neue Ideen und ansätze zu begeistern aber bei
    > Akku-Technik trau ich der Sache erst wenn ich ein Produkt in den Händen
    > halte oder einen unabhängigen Test gelesen hab.

    Sehe ich besonders bei Akkutechnik inzwischen auch so. Es gab vor sicher 4-5 Jahren schon mal eine Meldung zu einer mit Ethanol betrieben Brennstoffzelle für Mobilgeräte, von dem Ding hört man auch nichts mehr.

    Und was ist mit dem "Tesa"-Speicher? Ist zwar kein Akku aber das Ding sollte nachdem man vor einem Jahrzehnt davon gehört hat doch endlich mal Marktreif sein... IMHO ist das alles leeres Gewäsch und Investoren zu bekommen. Was danach passiert ist offen.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  7. Re: Das glaub ich erst wenn ichs seh...

    Autor: wasabi 13.05.14 - 21:30

    > Und was ist mit dem "Tesa"-Speicher? Ist zwar kein Akku aber das Ding
    > sollte nachdem man vor einem Jahrzehnt davon gehört hat doch endlich mal
    > Marktreif sein...

    Mit einem einmalig beschriebbaren Medium, welches etwa 10GB speichert, kann man heute keinen Blumentopf mehr gewinnen. Das TesaROM-Projekt wurde einfach von der Entwicklung der "normalen" Speichermedien überholt.

  8. Re: Das glaub ich erst wenn ichs seh...

    Autor: MonMonthma 13.05.14 - 23:25

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was ist mit dem "Tesa"-Speicher? Ist zwar kein Akku aber das Ding
    > sollte nachdem man vor einem Jahrzehnt davon gehört hat doch endlich mal
    > Marktreif sein... IMHO ist das alles leeres Gewäsch und Investoren zu
    > bekommen. Was danach passiert ist offen.

    Aus der Technologie des Tesa Speichers wurde einfach was anderes:
    [www.tesa-scribos.com]

  9. Re: Das glaub ich erst wenn ichs seh...

    Autor: FoVITIS 27.05.14 - 23:02

    xenofit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin zwar grundsätzlich für neue Ideen und ansätze zu begeistern aber bei
    > Akku-Technik trau ich der Sache erst wenn ich ein Produkt in den Händen
    > halte oder einen unabhängigen Test gelesen hab.


    Stimmt wohl... am besten hin Fliegen und mal eine Zelle in die Hand nehmen xD

    https://www.youtube.com/watch?v=OJwZ9uEpJOo

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München, Braunschweig, Wolfsburg, Zwickau
  2. Senat der Freien und Hansestadt Hamburg - Senatskanzlei, Hamburg
  3. tresmo GmbH, Augsburg
  4. Spark Radiance GmbH, Inning am Ammersee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 29,99€
  3. (-83%) 9,99€
  4. 33,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Facebook Horizon ausprobiert: Social-VR soll kommen, um zu bleiben
Facebook Horizon ausprobiert
Social-VR soll kommen, um zu bleiben

Mit Horizon entwickelt Facebook eine virtuelle Welt, um Menschen per VR-Headset zusammenzubringen. Wir haben Kevin vermöbelt, mit Big Alligator eine Palme gepflanzt und Luftkämpfe um bunte Fahnen ausgetragen.
Von Marc Sauter

  1. VR-Rundschau Mit Vader auf die dunkle Seite des Headsets
  2. Virtual Reality HTC Vive Cosmos bietet 1.440 x 1.700 Pixel pro Auge
  3. Anzeige Osrams LEDs und Sensoren machen die virtuelle Welt realer

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49