Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Powerwall: Tesla hängt den…

leichte Euphorie Bremse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. leichte Euphorie Bremse

    Autor: Ach 03.05.15 - 02:05

    >Total cost of an installed Tesla Powerwall battery pack is $7,140, SolarCity says

    von einer eigentlich immer gut informierten Seite: - Electrek -

    Es sind die Komplettkosten. Damit ist der Akku ja immer noch günstiger als alles bisher Dagewesene, aber nach dem gerade mal halb so teurem Teaser doch schon eine leichte Abkühlen.

  2. Re: leichte Euphorie Bremse

    Autor: volker.grabbe 03.05.15 - 09:57

    Wenn ich lese, das alles zusammen für 5000$ verleast werden soll über 9 Jahre, denke ich, das die eher das leasinggeschäft puschen wollen, statt des Verkaufs.

  3. Re: leichte Euphorie Bremse

    Autor: Ach 03.05.15 - 11:32

    Das Angebot stammt ja von Solar City, leider sind die aber nicht in Europa tätig :]. Wird spannend zu sehen, wie sich der Verkauf und Vertrieb hier gestaltet, ob Tesla Energie hier einen Partner finden. Dabei wird Leasing attraktiver je länger man drüber nachdenkt.

  4. Nein, da eine PV-Anlage so oder so einen Wechselrichter braucht

    Autor: Der Supporter 03.05.15 - 20:10

    Diese "Total Costs" beinhalten aber einen Wechselrichter (inverter) und den brauchst du bei einer PV-Anlage ja so oder so. Und das relativiert die US $ 7140.-- dann wieder.

    Zum Verständnis: Tesla hat Kooperationen mit verschiedenen Wechselrichter Herstellern, so dass dann ein einziger Wechselrichter sowohl die PV-Anlage als auch die Powerwall steuert.

  5. Re: Nein, da eine PV-Anlage so oder so einen Wechselrichter braucht

    Autor: Ach 03.05.15 - 23:25

    Hey, da bricht ja wieder direkt ein kleiner Lichtstrahl durch den Wolkenbedeckten Himmel :]. Aber sag mal, da die Batterien ja mit Gleichstrom arbeiten braucht man doch in jeden Fall irgendeinen Wechselrichter, was für jemanden der noch keine Photovoltaikanlage besitzt, denn Zukauf des Inverters bedingt. Für Photovoltaikdach Besitzer gilt das natürlich nicht, für die bleibt das Angebot genauso rosig wie bei der Präsentation.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg
  2. dpa Picture-Alliance GmbH, Frankfurt am Main
  3. SCHEMA GmbH, Nürnberg
  4. Olympus Soft Imaging Solutions GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 269,90€
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Pixel 4 XL im Test: Da geht noch mehr
Pixel 4 XL im Test
Da geht noch mehr

Mit dem Pixel 4 XL adaptiert Google als einer der letzten Hersteller eine Dualkamera, die Bilder des neuen Smartphones profitieren weiterhin auch von guten Algorithmen. Aushängeschild des neuen Pixel-Gerätes bleibt generell die Software, Googles Hardware-Entscheidungen finden wir zum Teil aber nicht sinnvoll.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 4 Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
  2. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  3. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

Star Wars Jedi Fallen Order: Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten
Star Wars Jedi Fallen Order
Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Ein Roboter mit Schublade im Kopf, das Lichtschwert als Multifunktionswerkzeug und ein sehr spezielles System zum Wiederbeleben: Golem.de stellt zehn ungewöhnliche Elemente von Star Wars Jedi Fallen Order vor.


    1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
      Quartalsbericht
      Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

      Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

    2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
      Kongress-Anhörung
      Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

      Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

    3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
      Mikrowellen
      Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

      Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


    1. 22:46

    2. 19:16

    3. 19:01

    4. 17:59

    5. 17:45

    6. 17:20

    7. 16:55

    8. 16:10