Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Powerwall: Tesla hängt den…

So ein Blödsinn...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So ein Blödsinn...

    Autor: Unix_Linux 01.05.15 - 16:38

    Macht dieser Elon musk irgend etwas sinnvolles?

    Der stellt sich ständig als super innovativ dar.

    Im Prinzip macht er nichts ausser veraltete Technik in neuem Design zu präsentieren.

    Jedes tower defense Spiel im playstore ist innovativer.

  2. Re: So ein Blödsinn...

    Autor: Emulex 01.05.15 - 17:07

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Prinzip macht er nichts ausser veraltete Technik in neuem Design zu
    > präsentieren.

    Apple wurde riesengroß damit ;)

    Die heutige Gesellschaft ist an Oberflächlichkeit nicht zu überbieten...naja ausser von der morgigen.

  3. Re: So ein Blödsinn...

    Autor: powa 01.05.15 - 17:10

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Macht dieser Elon musk irgend etwas sinnvolles?

    Halten wir mal fest: er hat Elektroautos salonfähig gemacht.

    Jetzt versucht er Probleme die beim Wechsel hin zu regenerativer Stromerzeugung bestehen zu lösen. In dem er Lösungen generiert, die simpel sind und funktionieren.

    Natürlich ist es nichts super neues. Ein IPhone war ja auch nichts neues. Es konnte jetzt auch nicht viel mehr als ein Blackberry. Es hat jedoch dafür gesorg, dass nicht nur Freaks das Zeug nutzen, sondern auch normale Menschen.

    Die Leistung ist genau das, was er tut. Simple Sachen simpel umsetzen. Während andere an Fusionsreaktoren forschen oder anderen bahnbrechenden Konzepten, da bietet Musk das an, was heute machbar ist und das möglichst sexy.

    Ist es denn Sinnvoll zu sagen... die heutigen Akkus sind für Elektrofahrzeuge zu schlecht, wir sollten noch 10-20 Jahre an den Akkus forschen bis man ein geeignetes Elektrofahrzeug bauen kann. Nein, da kommt ein Musk baut einfach 500kg Akku in ein Auto mit einer sexy Verpackung und zeigt damit. Das auch heute Elektromobilität möglich ist. Genauso kann heute schon 100% Strom aus erneuerbaren Energien möglich sein. Entgegen den ganzen Behauptungen der Energiekonzerne. Genau das zeigt Musk jetzt auch wieder. Natürlich gab es auch schon andere Hersteller. Es braucht aber immer einen der das was er tut auch super verkaufen kann.

  4. Re: So ein Blödsinn...

    Autor: Staeff_fm4 01.05.15 - 17:26

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Macht dieser Elon musk irgend etwas sinnvolles?
    >
    > Der stellt sich ständig als super innovativ dar.

    Dass Elon Musk Paypal gegründet hat, mit Space X daran ist die private Raumfahrt zu revolutionieren und mit dem Hyperloop eine der interessantesten Beförderungsideen der letzten Jahre zur freien Verfügung gestellt hat ignorieren wir besser mal oder? ;)

  5. Re: So ein Blödsinn...

    Autor: ChMu 01.05.15 - 17:29

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Macht dieser Elon musk irgend etwas sinnvolles?

    Oh ja, er macht viel sinnvolles, aber das wuesstest Du, wenn Du Dich informiert haettest. Was hast Du denn so geleistet bisher?
    >
    > Der stellt sich ständig als super innovativ dar.

    Ja? Wo? Er bringt nur Technik so daher, das es funktioniert und jederman sie benutzen kann und will. Das alleine ist innovativ.
    >
    > Im Prinzip macht er nichts ausser veraltete Technik in neuem Design zu
    > präsentieren.

    Und fuer einen Bruchteil des Preises.
    >
    > Jedes tower defense Spiel im playstore ist innovativer.

    Aha.

  6. Re: So ein Blödsinn...

    Autor: Sicaine 01.05.15 - 18:08

    Einfache Loesung fuer ein einfaches Problem:

    Mach es ansprechend, mach es einfach, mach es guenstig.

    Und da er damit etwas macht, was sehr sehr sehr viele Menschen nicht gemacht haben, ist das seine Leistung.

  7. Re: So ein Blödsinn...

    Autor: zZz 02.05.15 - 12:42

    Dann lieber die Deutschen: alles besser wissen, aber ja die Finger davon lassen oder so lange warten, bis der Chinese das gleiche zu einem Bruchteil der Kosten anbietet – und dann wird der Kreislauf durch erneutes Meckern wiederholt.

  8. Re: So ein Blödsinn...

    Autor: Anonymer Nutzer 02.05.15 - 19:07

    powa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ist es denn Sinnvoll zu sagen... die heutigen Akkus sind für
    > Elektrofahrzeuge zu schlecht, wir sollten noch 10-20 Jahre an den Akkus
    > forschen bis man ein geeignetes Elektrofahrzeug bauen kann.

    Ja, alles andere ist nur Verarsche. Die Kunden bekommen das Geld, was sie in die Produkte mehr investieren niemals durch gesparte Betriebskosten heraus. Und komm mir nicht mit Umwelt usw. Denn in 20 Jahren sprechen wir uns wieder, wenn wir uns Gedanken machen müssen, wohin mit all dem Akkuschrott.

  9. Re: So ein Blödsinn...

    Autor: Anonymer Nutzer 02.05.15 - 19:12

    Staeff_fm4 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Macht dieser Elon musk irgend etwas sinnvolles?
    > >
    > > Der stellt sich ständig als super innovativ dar.
    >
    > Dass Elon Musk Paypal gegründet hat, mit Space X daran ist die private
    > Raumfahrt zu revolutionieren und mit dem Hyperloop eine der
    > interessantesten Beförderungsideen der letzten Jahre zur freien Verfügung
    > gestellt hat ignorieren wir besser mal oder? ;)

    Paypal ging aus einem Zusammenschluss hervor. Wieviel von dem Endprodukt wirklich Elon Musk zu verdanken war und wieviel von den anderen Gründern, weiß hier niemand. Der Rest ist nichts weiter als Phantasie, die jeder kleine Junge hat. Solange er nichts revolutioniert hat, sollte man auch nicht von Revolution sprechen. Aber so sind die Amis und ihre Fanboys. Immer schön die Küken zählen, bevor sie geschlüpft sind.

  10. Re: So ein Blödsinn...

    Autor: Anonymer Nutzer 02.05.15 - 19:17

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Macht dieser Elon musk irgend etwas sinnvolles?
    >
    > Oh ja, er macht viel sinnvolles, aber das wuesstest Du, wenn Du Dich
    > informiert haettest.

    Lol.

    > Was hast Du denn so geleistet bisher?

    Völlig irrelevant in dem Zusammenhang.

    > > Der stellt sich ständig als super innovativ dar.
    >
    > Ja? Wo? Er bringt nur Technik so daher, das es funktioniert und jederman
    > sie benutzen kann und will. Das alleine ist innovativ.

    Aha. Wie viele seiner Produkte hast du einem Langzeittest unterworfen?

    > > Im Prinzip macht er nichts ausser veraltete Technik in neuem Design zu
    > > präsentieren.
    >
    > Und fuer einen Bruchteil des Preises.

    Machen die Chinesen auch.

  11. Re: So ein Blödsinn...

    Autor: Anonymer Nutzer 02.05.15 - 19:19

    zZz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > und dann wird der Kreislauf durch erneutes
    > Meckern wiederholt.

    Welch Ironie, dass du Teil von diesem Kreislauf bist.

  12. Re: So ein Blödsinn...

    Autor: DerGoldeneReiter 02.05.15 - 20:49

    fluppsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, alles andere ist nur Verarsche. Die Kunden bekommen das Geld, was sie
    > in die Produkte mehr investieren niemals durch gesparte Betriebskosten
    > heraus. Und komm mir nicht mit Umwelt usw. Denn in 20 Jahren sprechen wir
    > uns wieder, wenn wir uns Gedanken machen müssen, wohin mit all dem
    > Akkuschrott.

    Ich habe da eine ganz wilde Idee: Recyceln! Und das ist sogar günstiger als neues Material zu fördern. Der Antrieb dafür ist alleine aus wirtschaftlichen Gründen vorhanden, weil es günstiger ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ManpowerGroup Deutschland GmbH & Co. KG, Kiel
  2. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. ab 369€ + Versand
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
    Radeon RX 5700 (XT) im Test
    AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

    Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
    2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
    3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
    In eigener Sache
    Golem.de bietet Seminar zu TLS an

    Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

    1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
    3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    1. Festnetz: Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser
      Festnetz
      Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser

      Die Deutsche Telekom hat überraschend den Spitzenplatz bei der Versorgung mit FTTH für sich beansprucht. Zugleich gibt die Telekom zu, dass deutlich weniger als die Hälfte der versorgten Haushalte FTTH auch buchen.

    2. Arbeitsspeicher: Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten
      Arbeitsspeicher
      Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten

      AMDs Zen-2-CPUs unterstützen offiziell DDR4-3200, können aber auch mit deutlich höher getaktetem Speicher umgehen. Ein umfangreicher Test zeigt, dass DDR4-3733 mit relativ straffen Latenzen derzeit das Optimum für die Ryzen 3000 darstellt, weil so auch die interne Fabric-Geschwindigkeit steigt.

    3. UL 3DMark: Feature Test prüft variable Shading-Rate
      UL 3DMark
      Feature Test prüft variable Shading-Rate

      Nvidia unterstützt es bereits, AMD und Intel in den nächsten Monaten: Per Variable Rate Shading werden in PC-Spielen bestimmte Bereiche mit weniger Aufwand gerendert, idealerweise solche, die nicht ins Auge fallen. Der 3DMark zeigt bald, wie unter Direct3D 12 die Bildrate ohne größere Qualitätsverluste steigen soll.


    1. 19:25

    2. 18:00

    3. 17:31

    4. 10:00

    5. 13:00

    6. 12:30

    7. 11:57

    8. 17:52