Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Powerwall: Tesla hängt den…

Warum außen an die Wand? Als Prestigeobjekt? Kann man theoretisch klauen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum außen an die Wand? Als Prestigeobjekt? Kann man theoretisch klauen...

    Autor: Tobias Claren 11.08.16 - 00:49

    Egal wie formschön, es sind Fremdkörper, z.B. auf der Klinkerfassade.
    Oder geht es darum dass jeder Nachbar und Passant dasDing und den "Tesla"-Schriftzug sieht 0_o ?
    Auch wenn Lithium-Akkus relativ Temperatur-unempfindlich sind, im Keller an der Innenwand ist genau so Platz. Z.B. im Heizölraum. Neben dem Tank hinter dem kleinen Mäuerchen (falls der Tank ein Leck bekäme) könnte man die ganze Wand bis hinten durch volhängen. Den Platz nutzt eh keiner wirklich...
    OK, aktuell steht da Gerümpel, aber die ~18cm tiefen DInger passen trotzdem noch an die Wände...

    Und die Temperatur ist das Ganze Jahr ohne Klimaanlage bei evtl. maximal 18°C.
    Im Winter kann es ungeheizt evtl. mal auf 10°C sinken.


    Alternativen wären große Flüssigbatterien aus Tanks, in einem so eine Vanadium-Flüssigkeit: https://de.wikipedia.org/wiki/Vanadium-Redox-Akkumulator
    Soll sehr robust sein (geht eigentlich nicht kaputt), aber eben viel Platz einnehmen.
    Ist in einem Keller aber kein Problem, das Gewicht ist da ganz egal...
    Und dann gab es noch eine sehr robuste, und auch sehr alte Technik, die ähnlich wie Bleibatterien funktioniert, aber Tiefentladungen über längere Zeiträume sollen auch da kein Problem sein. Aktuell wohl nur von zwei Firmen weltweit (USA und China) hergestellt. Auch eine geringe Energiedichte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)
  2. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  3. 337,00€
  4. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Netzsperren: UK sagt Porno-Blockade ab und hat neue Pläne dafür
    Netzsperren
    UK sagt Porno-Blockade ab und hat neue Pläne dafür

    Die Regierung des Vereinigten Königreiches will die auch Porn Block genannte Altersverifikation für Online-Pornos zunächst nicht mehr umsetzen. Der bisherige Plan soll aber lediglich ersetzt werden und könnte ähnlich wie bisher wiederkommen - inklusive Netzsperren.

  2. Analogue Pocket: Neues Handheld für Gameboy-Spiele und mehr vorgestellt
    Analogue Pocket
    Neues Handheld für Gameboy-Spiele und mehr vorgestellt

    Der Analogue Pocket dürfte der Traum eines jeden Retro-Handheld-Spielers sein: Mit dem Gerät lassen sich sowohl Gameboy-, Gameboy-Color- und Gameboy-Advance-Spiele zocken als auch Games für den Game Gear, Neo Geo Pocket und Atari Lynx. Und das ist noch nicht alles.

  3. Hearthstone: Blizzard sperrt US-Studenten wegen Hongkong-Plakat
    Hearthstone
    Blizzard sperrt US-Studenten wegen Hongkong-Plakat

    Hearthstone-Spieler haben vor laufender Kamera ein Free-Hongkong-Schild hochgehalten. Sie wollten wohl herausfinden, ob Blizzard bei seinen strikten Regeln eine Ausnahme macht. Obwohl die Sperre auf sich warten ließ, wurde sie doch später vom Spielestudio ausgesprochen.


  1. 10:58

  2. 10:31

  3. 10:12

  4. 08:55

  5. 22:46

  6. 17:41

  7. 16:29

  8. 16:09