1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Probefahrt mit VW ID.Buzz…

Navi unverzichtbar???

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Navi unverzichtbar???

    Autor: RollOverBeethoven 07.09.22 - 18:15

    Das ist wohl der verzichtbarste Teil am ganzen Auto. Ich hab doch mein Smartphone und das ist im Vergleich zu Autonavis immer auf dem neusten Stand.

  2. Re: Navi unverzichtbar???

    Autor: Mnt 07.09.22 - 18:22

    RollOverBeethoven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist wohl der verzichtbarste Teil am ganzen Auto. Ich hab doch mein
    > Smartphone und das ist im Vergleich zu Autonavis immer auf dem neusten
    > Stand.
    Aber eben völlig nutzlos, weil es weder den Akkufüllstand noch aktuellen Verbrauch noch Steckdosen noch Ladegeschwindigkeit noch deren Verfügbarkeit kennt. Also im Grunde nichts kann, das auch nur annähernd von Belang ist für eAutos...

  3. Re: Navi unverzichtbar???

    Autor: john4344 07.09.22 - 18:22

    RollOverBeethoven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist wohl der verzichtbarste Teil am ganzen Auto. Ich hab doch mein
    > Smartphone und das ist im Vergleich zu Autonavis immer auf dem neusten
    > Stand.

    Das Navigationssystem ist heutzutage ein unverzichtbarer essentieller Teil jedes neuen Autos. Ich würde sogar soweit gehen, dass immer mehr Menschen die Innenausstattung wichtiger ist, als der Rest des Autos. Das haben mir mittlerweile schon mehrere Autohäuser bestätigt und sowohl mein Bekanntenkreis, als auch ich selber setzen viel mehr Wert auf Komfort im Auto, also Sitzheizung, Lenkradheizung, gute Audio Anlage, etc. als auf andere Komponenten. Navi und entsprechende Online Updates werden dabei als Basis vorausgesetzt.
    Von daher aus meiner Sicht eine völlig valide Aussage.

  4. Re: Navi unverzichtbar???

    Autor: derdiedas 07.09.22 - 18:42

    Beim E-Auto ist es unverzichtbar, weil es die Routenplanung anhand deines Akkufüllstandes, Reichweite und Ladepunkte macht.

    Gruß DDD

  5. Re: Navi unverzichtbar???

    Autor: dEEkAy 09.09.22 - 15:37

    Mnt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RollOverBeethoven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist wohl der verzichtbarste Teil am ganzen Auto. Ich hab doch mein
    > > Smartphone und das ist im Vergleich zu Autonavis immer auf dem neusten
    > > Stand.
    > Aber eben völlig nutzlos, weil es weder den Akkufüllstand noch aktuellen
    > Verbrauch noch Steckdosen noch Ladegeschwindigkeit noch deren Verfügbarkeit
    > kennt. Also im Grunde nichts kann, das auch nur annähernd von Belang ist
    > für eAutos...

    Hatte VW hier nicht mal das 20k¤ Auto in Planung welches dein Smartphone als Cockpit nutzt? :D

  6. Re: Navi unverzichtbar???

    Autor: wasdeeh 09.09.22 - 17:45

    Mnt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RollOverBeethoven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist wohl der verzichtbarste Teil am ganzen Auto. Ich hab doch mein
    > > Smartphone und das ist im Vergleich zu Autonavis immer auf dem neusten
    > > Stand.
    > Aber eben völlig nutzlos, weil es weder den Akkufüllstand noch aktuellen
    > Verbrauch noch Steckdosen noch Ladegeschwindigkeit noch deren Verfügbarkeit
    > kennt. Also im Grunde nichts kann, das auch nur annähernd von Belang ist
    > für eAutos...

    Wie kommst du denn darauf? Natürlich geht das alles.
    Zum einen liefern CarPlay/AA schon seit einiger Zeit Daten wie SoC (mit einem BT-OBD-Adapter geht das übrigens schon seit ewig).

    Und wie du auf die Idee kommst, dass ein Smartphone keine Ladestationen o.ä. kennen sollte, musst du mir erst erklären. Du weißt schon..."there's an app for that" und so.

  7. Re: Navi unverzichtbar???

    Autor: TrollNo1 13.09.22 - 09:27

    Mir ist ein Navi inzwischen egal. In meinem Nissan war das am Ende von 2012, Updates kosten da soviel wie ein neues Smartphone. Also uralte Karten. Google Maps ist aktuell und kennt auch Staus, Baustellen etc. Wichtig wäre mir da also eher Android Auto bzw. Apple Car Play, dass ich das Handynavi im Auto nutzen kann.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  8. Re: Navi unverzichtbar???

    Autor: TrollNo1 13.09.22 - 09:28

    Kann doch nicht so schwer sein, eine App zu schreiben, die navigiert und Eingabefelder für durchschnittlichen Verbrauch, Akkugröße und maximale Ladeleistung hat. Man sollte ja eh mit Puffer laden, somit ist es nicht so tragisch, wenn die Werte etwas schwanken.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  9. Re: Navi unverzichtbar???

    Autor: gadthrawn 14.09.22 - 12:04

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann doch nicht so schwer sein, eine App zu schreiben, die navigiert und
    > Eingabefelder für durchschnittlichen Verbrauch, Akkugröße und maximale
    > Ladeleistung hat. Man sollte ja eh mit Puffer laden, somit ist es nicht so
    > tragisch, wenn die Werte etwas schwanken.

    Und dann triffst du auf Vendor-Locked-In Systeme ala Tesla.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cybersecurity Analyst (m/w/d)
    Flughafen Köln-Bonn GmbH, Köln
  2. Systemmanager (m/w/d) SAP BW
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  3. Projektmanagerin / Projektmanager (m/w/d) Schwerpunkt Testung
    Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration, Hamburg
  4. Firewall- und Netzwerkengineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Bayreuth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€ (-30%)
  2. (u. a. Super Mario Odyssey, Metroid Dread, The Witcher 3) im Nintendo eShop
  3. (basierend auf Anzahl der Bestellungen, stündlich aktualisiert)
  4. (u. a. Lego Star Wars: Die Skywalker Saga, The Quarry, Sonic Frontiers)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de