1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Debater: KI von IBM…

@Golem: Stellungnahme?

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: Stellungnahme?

    Autor: sic 19.06.18 - 21:32

    Mag sein ich habe etwas überlesen und ja, ich habe mich bewusst bisher nicht außerhalb dieser News über das Thema informiert. Aber:

    Wenn das stimmt, was in der News (von IBM) behauptet wird, könnte das durchaus eine Zäsur markieren.
    Daher wäre meiner Meinung nach bei so einer News mehr angebracht als eben nur das reine rezitieren der Behauptungen anderer. Es fehlt ein (kritischer) Kommentar oder ähnliches.
    IBM hat ja vermutlich in der Vergangenheit bereits beim Thema KI zu vollmundige Versprechungen gemacht... Siehe die kommerzielle Verwendung von Watson, die offenbar nicht das hergibt, was suggeriert wurde (Quelle: Golem https://www.golem.de/news/watson-ibms-supercomputer-stellt-sich-dumm-an-1709-130126.html )
    Da stellt sich offensichtlich die Frage, wie das nun wieder einzuordnen ist.

  2. Re: @Golem: Stellungnahme?

    Autor: Eheran 19.06.18 - 23:51

    Vermutlich ist das in etwa so einzuordnen wie die Geschichte mit dem "bestandenen Turing Test". Das war eine einzige Lachnummer.

  3. Re: @Golem: Stellungnahme?

    Autor: sic 20.06.18 - 19:57

    Ja damit magst du recht haben. Du meinst das mit dem Bot der sich als fremdsprachiges Kind ausgegeben hat? Das ist in der Tat lächerlich gewesen...

    Nur wäre halt cool wenn Golem so was erwähnt für die die es nicht mitbekommen haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.06.18 19:58 durch sic.

  4. Re: @Golem: Stellungnahme?

    Autor: Eheran 20.06.18 - 20:33

    Genau das. Ich habe mir auch mal die Fragen der Menschen + die Antworten der "KI" angeschaut. Das war ein einziges Trauerspiel. Die Antworten hatten mit den Fragen mitunter nichts zu tun oder es wurde einfach eine zufällige Gegenfrage gestellt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Maurer SE, München
  2. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  3. Hays AG, Bonn
  4. Hays AG, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (u. a. Chicken Police für 14,99€, Through the Darkest of Times für 9,99€, Townsmen - A...
  3. (u. a. eFootball PES 2021 für 7,99€, Assetto Corsa Competizione für 16,99€,


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme