1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Debater: KI von IBM…

Nächstes Thema: Ist der Mensch gut oder schädlich für den Planeten?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nächstes Thema: Ist der Mensch gut oder schädlich für den Planeten?

    Autor: n0x30n 19.06.18 - 15:05

    Würde mich mal interessieren zu welchem Ergebnis die KI kommen würde und ob die auch Lösungsvorschläge hat, wie man dem Problem begegnen kann.

  2. Re: Nächstes Thema: Ist der Mensch gut oder schädlich für den Planeten?

    Autor: ArcherV 19.06.18 - 15:19

    n0x30n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde mich mal interessieren zu welchem Ergebnis die KI kommen würde und ob
    > die auch Lösungsvorschläge hat, wie man dem Problem begegnen kann.


    Weder noch, dem Planeten ist es scheiß egal ob wir Öl verbrennen oder unseren Nachbarn eins mit der Wasserstoffbombe auf dem Kopf hauen..

    Die Erde wird sich weiter drehen.

    rationale Grüße,
    ArcherV

  3. Re: Nächstes Thema: Ist der Mensch gut oder schädlich für den Planeten?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.06.18 - 15:22

    Der Mensch ist wurst für den Planeten - abgesehen davon ist nützlich / schädlich eine rein menschliche Definition die sich rein nur auf die menschlichen absichten konzentriert und daher ist nützlich für den Planeten (solange man diesen nicht als bewusste Gottheit definiert die in der Lage ist in menschlicher Sprache zu kommunizieren und daher eine nicht entität ist) einfach ein Fehlschluss und daher als Aussage nur gebrabbel ohne innern Sinn - wenn man allerdings den Planeten als eine Art Gottheit oder sonstige Persönlichkeit wahrnimmt könnte diese Frage nur diese beantworten - also geh fragen und erzähl uns was du als Antwort bekommen hast...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.18 15:24 durch attitudinized.

  4. Re: Nächstes Thema: Ist der Mensch gut oder schädlich für den Planeten?

    Autor: n0x30n 19.06.18 - 15:41

    Ja ja, blubber blubber. Hab auch George Carlin geguckt.
    Aber genau darum ging es ja in meiner Frage. Die soll man einer KI stellen und die kommt dann eventuell auch zu dem Schluss, dass der Mensch irrelevant ist.

    Anstatt dem Debater Fragen zur Finanzierung der Raumforschung und Nutzung der Telemedizin zu stellen fände ich es interessanter ihm Fragen moralischer Natur zu stellen.
    Etwas was weniger mit Fakten zu tun hat, sondern mehr mit philosophischen Aspekten.

    Ich denke aber, dass die KI damit noch nicht so gut umgehen kann. Das wird aber hoffentlich auch bald kommen und dann wird's so richtig interessant.

  5. Re: Nächstes Thema: Ist der Mensch gut oder schädlich für den Planeten?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.06.18 - 17:59

    Was soll daran interessant sein?

  6. Re: Nächstes Thema: Ist der Mensch gut oder schädlich für den Planeten?

    Autor: McAngel 19.06.18 - 21:24

    Ich bin zwar keine KI, kann trotzdem deine Fragen beantworten:

    Der Mensch ist ein naturelles Zufallsprodukt, und dieser ist nur für sich wichtig.

    Einige Philosophen sind der Ansicht, das der Mensch ein Zwischenprodukt ist und der KI-Roboter diesen ablöst.
    PDF

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Panasonic Marketing Europe GmbH, Weiterstadt
  2. Westfleisch SCE mbH, Münster
  3. Schöffel Sportbekleidung GmbH, Schwabmünchen
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme