1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Project Titan: Apple wirbt Tesla…

Golem-Logik

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem-Logik

    Autor: budweiser 18.12.18 - 08:33

    Designer von Tesla geht zu Apple -> Baut Apple jetzt ein Auto?

    Als Lattner von Apple zu Tesla ging hätte es da nicht auch lauten müssen: Entwickelt Tesla jetzt eine Programmiersprache?

    Immer diese Kaffeesatzleserei... Astro-TV für ITler.

  2. Re: Golem-Logik

    Autor: Anonymer Nutzer 18.12.18 - 08:56

    Wobei es nicht mal so abwegig ist anzunehmen, dass der Designer etwas von Tesla zurückbringt was für ein eigenes Auto-Konzept evtl. nützlich wäre.

  3. Re: Golem-Logik

    Autor: Eheran 18.12.18 - 08:58

    +1

  4. Re: Golem-Logik

    Autor: elgooG 18.12.18 - 09:06

    Selbst Golem schreibt, dass er auch an dem Design (???...wohl eher den "Designs") von Windows 10 gearbeitet hat. Was wird wohl naheliegender sein? Ein aufgegebenes Autoprojekt oder iOS/macOS?

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  5. Re: Golem-Logik

    Autor: m4mpf 18.12.18 - 11:24

    Am "Innenraum des Model 3" mitentwickelt. Viel zu tun hatte der Gute da ja dann nicht.

    Vielleicht ist ihm langweilig geworden. :)

  6. Re: Golem-Logik

    Autor: Anonymer Nutzer 18.12.18 - 13:11

    Ein spartanisches Design welches nur das Nötigste beinhaltet ist weitaus anspruchsvoller als gefühlte 100 Elemente in den Innenraum zu pressen, so wie bei diversen bekannten Marken.

  7. Re: Golem-Logik

    Autor: m4mpf 18.12.18 - 14:18

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein spartanisches Design welches nur das Nötigste beinhaltet ist weitaus
    > anspruchsvoller als gefühlte 100 Elemente in den Innenraum zu pressen, so
    > wie bei diversen bekannten Marken.

    Das ist das Design des Model 3 aber nicht. Da ist schlicht einfach *alles* weggelassen worden, auch das Nötigste. Mal ehrlich: Die Spiegelverstellung über den Touch-Screen? Warum? Weil das alles ist, was übrig war.

  8. Re: Golem-Logik

    Autor: Bonarewitz 18.12.18 - 17:40

    m4mpf schrieb:
    ----------------------------------------------------------
    > Das ist das Design des Model 3 aber nicht. Da ist schlicht einfach *alles*
    > weggelassen worden, auch das Nötigste. Mal ehrlich: Die Spiegelverstellung
    > über den Touch-Screen? Warum? Weil das alles ist, was übrig war.

    Die Spiegeleinstellung passiert beim M3 über die Lenkradknöpfe.
    Du musst nur vorher über den Touchscreen ins entsprechende Menü gehen

  9. Re: korrekte Logik

    Autor: norbertgriese 18.12.18 - 18:32

    So Kleinigkeiten wie keine Knöpfe macht Musk alles allein und ist froh, den Designerfuzzi los zu sein.

    Norbert

  10. Re: Golem-Logik

    Autor: amagol 18.12.18 - 23:22

    m4mpf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist das Design des Model 3 aber nicht. Da ist schlicht einfach *alles*
    > weggelassen worden, auch das Nötigste. Mal ehrlich: Die Spiegelverstellung
    > über den Touch-Screen? Warum? Weil das alles ist, was übrig war.

    Darueber kann man sich auch nur als Deutscher aufregen, oder? Mal ehrlich, wie oft stellst du in deinem Auto die Spiegel (oder Sitze) ein? Einmal und nie wieder (vorausgesetzt man hat Fahrerprofile, was ich jetzt mal voraussetze).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Care Center Deutschland GmbH, Bochum
  2. Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG), Frankfurt a. M., Leipzig
  3. über experteer GmbH, Raum Gießen, Wetzlar, Limburg, Frankfurt
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis
  2. (u. a. Worms: Armageddon für 2,99€, Worms W.M.D für 7,50€, Worms Ultimate Mayhem für 2...
  3. (-20%) 47,99€ (Release April 2021)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück