Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Qualcomm: Das kann der Snapdragon…

Dann warte ich doch noch ein paar Monate.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann warte ich doch noch ein paar Monate.

    Autor: Haze95 06.12.18 - 13:46

    Ich wollte mir zeitnah eigentlichen Oneplus 6T kaufen.

    Dann muss mein Sony halt noch ein halbes Jahr durchhalten :D

  2. Re: Dann warte ich doch noch ein paar Monate.

    Autor: Calen 06.12.18 - 14:49

    Haze95 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wollte mir zeitnah eigentlichen Oneplus 6T kaufen.
    >
    > Dann muss mein Sony halt noch ein halbes Jahr durchhalten :D


    Den Gedanken hatte ich beim lesen auch, eigentlich sollte es bald ein Oneplus 6 werden, wegen der Benachrichtigungs LED die dem Model 6T fehlt.

    Nun warte ich auch etwas.

  3. Re: Dann warte ich doch noch ein paar Monate.

    Autor: ikhaya 06.12.18 - 16:56

    Es bietet sich an zu warten. Lass die Mal Erfahrung sammeln mit 5 und neuen Fertigungsmethoden.
    Generation drauf oder noch eine später ist ausgereift und kann dann vermutlich auch av1. Das sehe ich als zukunftssicher.

  4. Re: Dann warte ich doch noch ein paar Monate.

    Autor: Haze95 06.12.18 - 18:15

    ikhaya schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es bietet sich an zu warten. Lass die Mal Erfahrung sammeln mit 5 und neuen
    > Fertigungsmethoden.
    > Generation drauf oder noch eine später ist ausgereift und kann dann
    > vermutlich auch av1. Das sehe ich als zukunftssicher.

    Lange wird mein Handy leider nicht mehr halten :D

    Wollte schon im nächsten Handy am liebsten schon 5G

  5. Re: Dann warte ich doch noch ein paar Monate.

    Autor: Haze95 06.12.18 - 18:15

    ikhaya schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es bietet sich an zu warten. Lass die Mal Erfahrung sammeln mit 5 und neuen
    > Fertigungsmethoden.
    > Generation drauf oder noch eine später ist ausgereift und kann dann
    > vermutlich auch av1. Das sehe ich als zukunftssicher.

    Lange wird mein Handy leider nicht mehr halten :D

    Wollte schon im nächsten Handy am liebsten schon 5G.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Schwäbisch Hall
  2. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim, deutschlandweit
  4. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  2. 216,50€
  3. 23,99€
  4. und bis zu 25€ Steam-Gutschein gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    1. Datenschutz: 18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus
      Datenschutz
      18.000 Android-Apps spionieren Nutzer unzulässig aus

      Selbst populäre Apps mit Hunderten Millionen Nutzern verstoßen gegen die Werberichtlinien von Google. Das Unternehmen reagierte monatelang nicht auf die Vorwürfe.

    2. Erneuerbare Energien: Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
      Erneuerbare Energien
      Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

      Der Erdölkonzern Shell setzt sein Engagement im Bereich erneuerbare Energien fort. Nun kauft das Unternehmen einen Konkurrenten für Teslas Powerwalls aus dem Allgäu.

    3. Wochenrückblick: Kein Download vom Mars, kein Upload ins Netz
      Wochenrückblick
      Kein Download vom Mars, kein Upload ins Netz

      Golem.de-Wochenrückblick EU-Unterhändler bürokratisieren mit Leistungsschutzrecht und Uploadfilter das Internet. Am Mars geht Opportunity in Rente. Zurück auf der Erde fühlen wir uns eingeschnürt.


    1. 13:16

    2. 11:39

    3. 09:02

    4. 19:17

    5. 18:18

    6. 17:45

    7. 16:20

    8. 15:42