Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Qualcomm: Das kann der Snapdragon…

Keine eigene Powerdomäne

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine eigene Powerdomäne

    Autor: Maximilian154 06.12.18 - 10:09

    "Obwohl er mehr Takt aufweist, befindet sich der Prime-Core nicht in einer eigenen Power-Domäne."

    Gibt es eine Begründung dazu, warum man sich gegen die Implementierung einer dedizierten Power Domäne entschieden hat? Ich kann es nicht nachvollziehen.

  2. Re: Keine eigene Powerdomäne

    Autor: ms (Golem.de) 06.12.18 - 10:16

    Braucht mehr Die Space und mit Clock Gating lässt sich schon sehr viel erreichen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Keine eigene Powerdomäne

    Autor: ibsi 06.12.18 - 10:26

    Was ist denn eine Powerdomäne?

  4. Re: Keine eigene Powerdomäne

    Autor: lgo 06.12.18 - 10:34

    Ich hab mich bei einigen Begriffen gefragt, was das wohl sein soll: Out-of-Order-Fenster, Gold-Cluster, Silver-Cluster

    Meine Güte, da wäre mal ein Erklärartikel sinnvoll.

  5. Re: Keine eigene Powerdomäne

    Autor: ms (Golem.de) 06.12.18 - 10:38

    Eine Power-Domäne ist simpel ausgedrückt ein Teil des Chips, welcher komplett vom Strom getrennt werden kann.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  6. Re: Keine eigene Powerdomäne

    Autor: ms (Golem.de) 06.12.18 - 10:45

    Gold/Silver nennt Qualcomm die beiden Quadcore-CPU-Blöcke (Cluster), ein OoO-Window alias Re-Order-Buffer hält Instruktionen vor.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  7. Re: Keine eigene Powerdomäne

    Autor: Maximilian154 06.12.18 - 10:53

    Danke für die Erklärung.
    Ich hatte gedacht es steckt vielleicht noch mehr dahinter.
    Hoffen wir mal, dass das keine reine Kostenentscheidung war, sondern nur der Effizienztvorteil zu gering war, um die weitere Powerdomäne zu rechtfertigen.

    Wenn ich das richtig verstehe, muss nun immer jeder Big Core mit einer deutlich höheren Spannung betrieben werden, wenn der Prime Core hochtaktet.
    D.h. z.B. unter Volllast (alle Big-Cores auf max) steigt der Stromverbrauch unnötig, weil die 3 anderen Cores die selbe Spannung bekommen wie der Prime Core, ohne dabei mehr Leistung zu entwickeln. Das ist doch bescheuert.
    Da erscheint mir Huaweis Implementierung im neuen Kirin sinnvoller.

    Edit: Typos.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.12.18 11:09 durch Maximilian154.

  8. Re: Keine eigene Powerdomäne

    Autor: twothe 06.12.18 - 11:08

    Das macht absolut Sinn wenn man bedenkt, dass dieser Teil der CPU am meisten Strom braucht. Wenn das Handy aus ist und nur gelegentlich mal auf neue Nachrichten checken muss braucht man dafür keine high-performance CPU, da reichen die runtergetakteten Spar-CPUs. Das man in dem Fall die Hauptstromfresser einfach abschalten kann dürfte sich sehr positiv auf die Akkuleistung im Standby auswirken.

  9. Re: Keine eigene Powerdomäne

    Autor: Maximilian154 06.12.18 - 11:13

    Es geht doch darum eine weitere, also 3. Power-Domäne zu nutzen. Auf diese wurde jedoch verzichtet.

  10. Re: Keine eigene Powerdomäne

    Autor: ms (Golem.de) 06.12.18 - 17:10

    Spannung alleine erhöht die Leistungsaufnahme ja nicht zwingend, Stichwort Clock Gating.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  11. Re: Keine eigene Powerdomäne

    Autor: ibsi 07.12.18 - 09:15

    Danke Marc! Fand die Begriffe doch nun doch etwas exotisch. Vielleicht könnte man sich dafür bei Golem ja was einfallen lassen ;)

    Vielleicht ein Glossar und dann werden bestimmte Wörter automatisch verlinkt oder ähnliches.

  12. Re: Keine eigene Powerdomäne

    Autor: ms (Golem.de) 07.12.18 - 10:01

    Ich bemühe mich zumeist, das deutsche Äquivalent zu nutzen oder den englischen Begriff zu beschreiben. Der SD855-Artikel entstand unter starkem Zeitdruck, daher ist die Info-Dichte ziemlich hoch und einiges wurde nicht bis ins Detail erläutert, sorry.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JENOPTIK AG, Jena
  2. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Hechingen
  4. Witt-Gruppe, Weiden in der Oberpfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€ statt 19,99€
  2. 3,99€
  3. 19,95€
  4. (-78%) 1,11€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
  2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
    Europawahlen
    Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

    Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

  2. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  3. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.


  1. 20:12

  2. 11:31

  3. 11:17

  4. 10:57

  5. 13:20

  6. 12:11

  7. 11:40

  8. 11:11