Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quantencomputer: Ultrastarke…

"Ultrastarke Wechselwirkung"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Ultrastarke Wechselwirkung"?

    Autor: Lomaxx 02.08.10 - 12:08

    Ist das wirklich ein wissenschaftlicher Begriff? Für mich klingt das schon eher nach Schulhofdeutsch mit "megakrasser Präzisionslosigkeit".

    (ernst gemeinte Frage mit einem Augenzwinkern)

    P.s.: Wie hießen doch gleich die Geschwindigkeitsstufen bei Spaceballs?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.08.10 12:09 durch Lomaxx.

  2. Re: "Ultrastarke Wechselwirkung"?

    Autor: Treadmill 02.08.10 - 12:16

    Wahnsinnige Geschwindigkeit war glaub dabei ;)

  3. Re: "Ultrastarke Wechselwirkung"?

    Autor: crazy_crank 02.08.10 - 12:31

    Man spricht auch in der Wissenschaft von Starker und Schwacher Wechselwirkung (auch Kernkraft genannt). Diese beiden Kräfte halten die Verbindung zwischen den Atomen (schwache), bzw. zwischen den Quarks (starke).
    Mit Ultrastarker Wechselwirkung ist wohl eine Verbindung zwischen des Atomes und des Photons, die stärker ist, als zwischen den einzelnen Atomen/Quarks. Man soll dieses Atom/Photon Konstrukt ja auch als neues Molekül anschauen können, weil die Wechselwirkung derart stark ist

  4. Re: "Ultrastarke Wechselwirkung"?

    Autor: anonfag 02.08.10 - 13:10

    its power level, it is OVER 9000!!

  5. Re: "Ultrastarke Wechselwirkung"?

    Autor: Yoghurt 02.08.10 - 15:19

    > Lichtgeschwindigkeit, lächerliche Geschwindigkeit und wahnsinnige Geschwindigkeit

    Möge der Saft mit Dir sein.

  6. Re: "Ultrastarke Wechselwirkung"?

    Autor: anonym 02.08.10 - 15:22

    anonfag schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > its power level, it is OVER 9000!!


    If you buy today you'll get this tiny hamsterwheel for free!

  7. Re: "Ultrastarke Wechselwirkung"?

    Autor: Ethics Gradient 02.08.10 - 15:30

    crazy_crank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man spricht auch in der Wissenschaft von Starker und Schwacher
    > Wechselwirkung (auch Kernkraft genannt). Diese beiden Kräfte halten die
    > Verbindung zwischen den Atomen (schwache), bzw. zwischen den Quarks
    > (starke).
    > Mit Ultrastarker Wechselwirkung ist wohl eine Verbindung zwischen des
    > Atomes und des Photons, die stärker ist, als zwischen den einzelnen
    > Atomen/Quarks. Man soll dieses Atom/Photon Konstrukt ja auch als neues
    > Molekül anschauen können, weil die Wechselwirkung derart stark ist


    Äääääh... NEIN! Starke und schwache WW (bzw Kernkraft) sind fundamentale Grundkräfte. Die beiden haben mit der Wechselwirkung hier nix zu tun, diese beruht nämlich auf der elektromagnetischen WW.
    WW in dem Sinne hier bedeutet nur, dass sie in irgendeiner Form miteinander interagieren (also Zustände austauschen, egal ob das nun Spin, Impuls oderwasauchimmer ist).

    "Ultra" (worauf sich der TE hier mit Augenzwinkern bezieht) ist in der Tat in der Wissenschaft gebräuchlich um etwas noch weiter zu steigern. So gibt es zB die kosmische Strahlung (Cosmic rays, CR), dann höher auf der Energieskala nennt man sie (willkürlich) die "high energy cosmic rays" (HECR) und dann ganz oben auf der Energieskala (so am 10^18 eV) sinds dann die "ultra-high energy cosmic rays" (UHECR).
    Klingt nach Spaceballs joa. Aber immernoch besser als was sie mit den verschiedenen Magnetowiderständen (benutzt in Festplatten) gemacht haben... *hust* ;)

  8. Re: "Ultrastarke Wechselwirkung"?

    Autor: Lomaxx 02.08.10 - 16:16

    Ich danke für die Erläuterung.

  9. Re: "Ultrastarke Wechselwirkung"?

    Autor: PeterPender 02.08.10 - 16:19

    In der Tat benutzt die Wissenschaft viele Steigerungswörter:
    Super/Supra, Ultra, Mega

  10. Re: "Ultrastarke Wechselwirkung"?

    Autor: eosia9 02.08.10 - 17:12

    das liegt daran, dass in der wissenschaft nur nerds und geeks arbeiten :D

  11. Re: "Ultrastarke Wechselwirkung"?

    Autor: CCDteschnig 02.08.10 - 19:01

    Ultra-
    (a.)
    A prefix from the Latin ultra beyond (see Ulterior), having in composition the signification beyond, on the other side, chiefly when joined with words expressing relations of place; as, ultramarine, ultramontane, ultramundane,

    Src: webster
    du hast recht, ist net sehr angebracht aber ultra hat in der physik tradition.

  12. Re: "Ultrastarke Wechselwirkung"?

    Autor: Ultraviolett 02.08.10 - 19:11

    CCDteschnig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ultra-
    > (a.)
    > A prefix from the Latin ultra beyond (see Ulterior), having in composition
    > the signification beyond, on the other side, chiefly when joined with words
    > expressing relations of place; as, ultramarine, ultramontane, ultramundane,
    Wenn Leute ein LATEINISCHES Wort in einem amerikanischen Wörterbuch nachschlagen müssen, dann weiß ich, dass unser Bildungssystem versagt hat.

    Mir wollte mal jemand erzählen, dass limes superior und limes inferior aus dem Englischen kommen...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe
  2. DEKRA Digital GmbH, Stuttgart
  3. Klöckner Pentaplast GmbH, Heiligenroth
  4. SKF GmbH, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. (-78%) 7,77€
  3. 12,49€
  4. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
    Zulassung autonomer Autos
    Der Mensch fährt besser als gedacht

    Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
    Von Friedhelm Greis

    1. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
    2. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
    3. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln

    Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    Homeoffice
    Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

    Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

    1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
    3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

    1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
      Apple
      Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

      Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

    2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
      Kreis Kleve
      Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

      Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

    3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
      Codemasters
      Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

      Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


    1. 21:33

    2. 18:48

    3. 17:42

    4. 17:28

    5. 17:08

    6. 16:36

    7. 16:34

    8. 16:03