1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quantencomputer: Was sind diese…

Widerspruch?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Widerspruch?

    Autor: #undef 15.05.17 - 14:05

    Erstmal ein großes Lob an eure Quanten-Artikel. Ich finde des Thema sehr interessant und verständliche Erklärung sind noch immer selten zu finden.

    Die folgenden beiden Sätze auf der zweiten Seite verstehe ich allerdings nicht ganz und/oder sehe da einen Widerspruch:

    "Wenn der Spin einmal gemessen ist, wird jede weitere Messung das gleiche Ergebnis wie die erste Messung haben, solange das Elektron in der Zwischenzeit nicht gestört wird. Das liegt daran, dass die Messung selbst das Elektron stört und in einen anderen Zustand versetzt."

    Kann ich nun zwei Messungen hintereinander vornehmen und das *gleiche* Ergebnis messen? Oder wird das erste gemessene Ergebnis beim Ausführen der Messung stets zerstört und ich messe bei jeder Messung zufällig einen neuen Zustand? Oder wird die Messung nur zerstört wenn ich die Messachse anders ansetze?

  2. Re: Widerspruch?

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 15.05.17 - 15:35

    Die erste Messung hinterlässt das Elektron in genau dem Zustand, der bei der Messung heraus kam.

    Beispiel: Das Elektron hat bei der ersten Messung eine 30% Chance im Zustand 0 gemessen zu werden und 70% Chance für Zustand 1. Wenn trotzdem Zustand 0 gemessen wird, dann befindet es sich hinterher auch tatsächlich in einem reinen Zustand 0 und zwar mit 100% Chance. Deswegen kommt bei der 2. Messung dann garantiert Zustand 0 heraus, bei der 3. Messung auch und so weiter (wenn der Zustand zwischendurch nicht gestört wird).

    Frank Wunderlich-Pfeiffer (Twitter: @FrankWunderli13) - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Countdown Podcast zur Raumfahrt @countdown_pod oder https://countdown.podigee.io/

  3. Re: Widerspruch?

    Autor: #undef 15.05.17 - 15:49

    D.h. der Satz ... "Das liegt daran, dass die Messung selbst das Elektron stört und in einen anderen Zustand versetzt." ... bezieht sich darauf, dass das Elektron durch die Messung den unbestimmten 30/70 Zustand verlässt und in einen reinen 0 Zustand festgesetzt wird, der auch wiederholt gelesen werden kann?

    Irgendwo anders meine ich mal gelesen zu haben, dass sich Quanten-Zustände nicht "kopieren" ließen, d.h. das bei der Messung der Zustand des gemessenen Qbits zerstört wird.

  4. Re: Widerspruch?

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 15.05.17 - 19:27

    Ja. Und genau das ist mit der Zerstörung des Zustandes auch gemeint.

    Frank Wunderlich-Pfeiffer (Twitter: @FrankWunderli13) - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Countdown Podcast zur Raumfahrt @countdown_pod oder https://countdown.podigee.io/

  5. Re: Widerspruch?

    Autor: Hajo62 16.05.17 - 09:07

    Frank Wunderlich-Pfeiffer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beispiel: Das Elektron hat bei der ersten Messung eine 30% Chance im Zustand 0 gemessen zu werden und 70% Chance für Zustand 1. Wenn trotzdem Zustand 0 gemessen wird, dann befindet es sich hinterher auch tatsächlich in einem reinen Zustand 0 und zwar mit 100% Chance. Deswegen kommt bei der 2. Messung dann garantiert Zustand 0 heraus, bei der 3. Messung auch und so weiter (wenn der Zustand zwischendurch nicht gestört wird).

    Aber stört denn die 2. Messung den Zustand des Elektrons nicht genau wie jede einzelne andere Messung und somit wäre auch durch eine geringe Störung wie oben geschrieben steht, ein Zustand erreichbar, der dann als 1 interpretiert wird?

  6. Re: Widerspruch?

    Autor: Gromran 17.05.17 - 15:43

    Mit Störung ist hier eher der Kollaps der quantenmechanischen Wellenfunktion gemeint. (Schrödingers Katze die gleichzeitig lebt und tot ist, wenn man rein schaut den Zustand aber festlegt (1. Messung), weitere Male reinschauen ändert nix an dem Zustand. Nicht mit der Heisenbergschen Unschärfe verwechseln)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAPHIR Software GmbH, Leverkusen
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. Berliner Wasserbetriebe, Berlin-Wilmersdorf
  4. Hoist Finance AB (publ) Niederlassung Deutschland, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 52,99€
  2. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)
  3. (u. a. AMD Ryzen 5 5600X für 294€ + 6,99€ Versand und Biostar B550M-Silver für 109,90€ + 6...
  4. 229,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 261,01€ inkl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme