Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quantenmechanik: Foto zeigt Licht…

Teilchennatur?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Teilchennatur?

    Autor: jkb0 04.03.15 - 10:57

    Wo sieht man jetzt die Teilchennatur in diesem Foto?

  2. Re: Teilchennatur?

    Autor: Profi 04.03.15 - 16:22

    Würde ich auch gerne wissen, da fehlen in größerer Menge Infos.

  3. Re: Teilchennatur?

    Autor: Tzwaeni 04.03.15 - 20:43

    Man hat nicht den Welle-Teilchen-Dualismus des Lichtes auf diesem Bild abgebildet! Was man auf diesem Bild erkennt ist die Wellennatur... Die Wissenschaftler haben durch die Elekronen, die nahe an der Welle "vorbeigeschossen" wurden, den Teilchencharakter gleichzeitig nachweisen können. Durch die Elektronen kam es zu einer Wechselwirkung mit den Photonen der Lichtwelle... Diese "Energie" wurde dabei gemessen! Wenn ich mich nicht täusche sollte das eine elektromagnetische Kraft bzw. Beugung (Gravitation) sein. In dem Bild sieht man dies nicht... bzw. eben schon... die Berge und Täler sind eben der "Auschlag" der Photonen, die man als Welle sieht.

    Ich frage mich eh was nun daran so besonders ist? Wenn ich mich nicht täusche wird Licht in Wasser "gebremst" und gebrochen... das hängt auch mit dem Teilchencharakter des Lichtes zusammen. Hier wechselwirken die Photonen mit den Molekülen des Wassers. Sprichwörtlich: Man kann es jeden Tag sehen wenn man möchte.

    Was ich mich aber bei diesem Experiment frage: Irgendwie dämmert mir doch noch was vom Doppelspaltexperiment im Kopf wegen messen, beobachten, eingreifen und der Zusammenhang mit der Wellen-Teilchen-Natur des Lichtes... auch beim Verschränken war das doch so.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.03.15 20:56 durch Tzwaeni.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WINGS - Wismar International Graduation Services GmbH, Wismar
  2. Provadis Partner für Bildung & Beratung GmbH, Frankfurt am Main
  3. ADA Cosmetics Holding GmbH, Kehl
  4. Bosch Engineering GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 0,00€ USK 18
  3. 1,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

  1. eActros: Elektrischer Mercedes-Benz-Lkw fährt schon 2018
    eActros
    Elektrischer Mercedes-Benz-Lkw fährt schon 2018

    Mercedes-Benz eActros nennt Daimler seinen neuen Lkw, der rein elektrisch fahren soll. Das Fahrzeug wird laut Unternehmen 2018 in den Kundeneinsatz gehen. Die Reichweite von bis zu 200 km macht das Fahrzeug für den Verteilerverkehr sinnvoll einsetzbar.

  2. Snapdragon 5G: Qualcomm nutzt Samsungs 7LPP-EUV-Fertigung
    Snapdragon 5G
    Qualcomm nutzt Samsungs 7LPP-EUV-Fertigung

    Kommende Snapdragon-Chips mit 5G-Unterstützung wird Qualcomm bei Samsung im 7-nm-Low-Power-Plus-Verfahren (7LPP) mit extrem ultravioletter Belichtung (EUV) herstellen lassen. Konkurrent TSMC scheint damit außen vor.

  3. Retrofit Kit: Alte MacOS-Versionen für APFS fit machen
    Retrofit Kit
    Alte MacOS-Versionen für APFS fit machen

    Apple hat mit MacOS High Sierra das Dateisystem APFS eingeführt. Entsprechend formatierte Medien lassen sich mit älteren MacOS-Versionen nicht lesen. Paragon schafft mit einem Treiber Abhilfe.


  1. 07:44

  2. 07:34

  3. 07:25

  4. 07:14

  5. 07:00

  6. 21:26

  7. 19:00

  8. 17:48