1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quantenmechanik: Malen nach…

Asymptotisch konvergent

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Asymptotisch konvergent

    Autor: dark_matter 10.04.17 - 00:54

    Meines Wissens nach ist die Konvergenz der Störungsreihenentwicklungen ungeklärt, vermutlich sind diese nur asymptotisch konvergent - was umgekehrt bedeutet, daß es genau keinen Sinn macht Terme bis zu beliebig hoher Ordnung hinzuznehmen.

    Die prinzipielle Generierung der mathematischen Terme einer bestimmten Ordnung kann vollautomatisch mit Hilfe von Funktionalableitungen erfolgen (hab ich in meiner Diplomarbeit umgesetzt), ohne auch nur ein einziges Feynmandiagramm aufgezeichnet zu haben (und ohne die Gefahr, identische Diagramme irrtümlich mehrfach zu zählen). Was verbleibt ist die eigentliche mathematische Herausforderung, die nicht trivialen Integrale zu lösen. Inwieweit diese Analogie zu Perioden einem hier hilft, eröffnet sich mir aus dem Artikel nicht.

    Zudem kann in einer zukünftigen Quantenfeldtheorie, die auch die Gravitation beinhaltet, wieder meines Wissens nach nicht mit Störungsreihen gearbeitet werden. Dadurch wäre das ganze zwar für Mathematiker sicher sehr interessant, für die Physik aber eher weniger (das letzte was die moderne Physik imho braucht, ist mehr spannende Mathematik a lá Superstring Branen et al, die allem Anschein nach keine Verbindung zur physikalischen Realität hat).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. ALPENHAIN Käsespezialitäten GmbH, Pfaffing
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Henke-Sass, Wolf GmbH, Tuttlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 949,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für 1.199€)
  3. (u. a. Ghost Recon Breakpoint - Free Weekend, Gearbox-Promo (u. a. We Happy Few für 5,50€), 1954...
  4. (u. a. Razer Basilisk Ultimate für 149€, WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 199€ (inkl...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira
  2. Sicherheitslücke 28 Antivirenprogramme konnten sich selbst zerstören

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080