Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quantenthermodynamik: Ich muss…

Quantenthermodynamik: Ich muss nicht immer online sein

Nicolas Brunner ist Physiker und arbeitet an Forschungsthemen wie der Quantenthermodynamik, die sich unter anderem mit Nanomaschinen beschäftigt. In der großen Welt hält er das Fahrrad für die größte Erfindung und genießt es, ab und zu offline zu sein, wie er im Gespräch mit Golem.de erzählt.


Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. Bertrandt Services GmbH, Friedrichshafen
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn
  4. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Icy Box Mulitkartenleser für 12,99€, Cooler Master Master Mouse für 24,99€)
  2. 99,00€
  3. GRATIS
  4. (u. a. Star Wars, Architecture und Minecraft)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

  1. Ancestors The Humankind Odyssey: Die Evolution der Menschheit beginnt August 2019
    Ancestors The Humankind Odyssey
    Die Evolution der Menschheit beginnt August 2019

    Am 27. August 2019 erscheint mit Ancestors - The Humankind Odyssey ein Titel, der eine Zeitspanne von mehreren Millionen Jahren umfasst: Der Spieler steuert eine Gruppe Primaten und lenkt deren Geschicke durch die Evolution der Menschheit. Ancestors ist Epic-exklusiv für ein Jahr.

  2. CD Projekt: Gog Galaxy 2.0 soll PC- und Konsolenspieler zusammenbringen
    CD Projekt
    Gog Galaxy 2.0 soll PC- und Konsolenspieler zusammenbringen

    Epic Games Store, Origin oder Steam - egal: Das Entwicklerstudio CD Projekt hat Version 2.0 von Gog Galaxy angekündigt. Erfolge und Spielzeiten sowie andere Daten sollen auf Wunsch auch von Konsolen erfasst werden.

  3. USA vs. Wikileaks: Assange nun auch wegen Spionage angeklagt
    USA vs. Wikileaks
    Assange nun auch wegen Spionage angeklagt

    Die US-Anklageschrift gegen den Wikileaks-Gründer ist um 17 Punkte erweitert worden, darunter Spionagevorwürfe. Sollte Assange an die USA ausgeliefert werden, drohen ihm Jahrzehnte in Haft.


  1. 11:26

  2. 11:20

  3. 11:12

  4. 10:47

  5. 10:35

  6. 10:22

  7. 10:05

  8. 09:47