1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quantino: Elektrosportwagen soll…

Quantino: Elektrosportwagen soll mit flüssigem Akku 1.200 km fahren

Das Elektroauto Nanoflowcell Quantino aus Liechtenstein soll mit einem Akku fast 1.200 km weit kommen. Ein Redox-Flow-Akku soll dies möglich machen. Doch es gibt Zweifel, ob der Erfinder die Wahrheit sagt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Apropo Stern Focus & Co.... 4

    Max0007 | 09.10.16 16:53 10.10.16 12:45

  2. Ziemlich aufwendiger Betrug 14

    AlexanderSchäfer | 05.10.16 12:33 10.10.16 12:19

  3. Man kann Redoxbatterien nicht mit Lithium-Ionen vergleichen 3

    Ale Man | 07.10.16 08:05 10.10.16 12:10

  4. Da ist er wieder, der verurteilte Betrüger Nunzio La Vecchia 11

    Der Supporter | 05.10.16 08:40 10.10.16 11:57

  5. Fahrberichte STERN + FOCUS 5

    traherne | 07.10.16 12:43 10.10.16 09:04

  6. Laden durch Flüssigkeitsaustausch ist für mich kein Akku 15

    Apfelbrot | 05.10.16 08:08 07.10.16 08:17

  7. Technische Werte stimmen hinten und vorne nicht 4

    Sebbi | 05.10.16 09:28 07.10.16 07:44

  8. 1.167 km Testfahrt durch die Schweiz 2

    Flasher | 05.10.16 16:14 05.10.16 16:35

  9. Nunzio La Vecchia .... 1

    mxcd | 05.10.16 15:51 05.10.16 15:51

  10. Wohin geht das verbrauchte Elektrolyt? 2

    Kondom | 05.10.16 15:19 05.10.16 15:43

  11. Wieso kein Gebrauchsauto zur Technologiedemonstration? Ist die Technologie Wintertauglich? 3

    ltedric | 05.10.16 09:49 05.10.16 15:40

  12. @Golem: Hat jemand Urlaub oder so? (Seiten: 1 2 ) 21

    Eheran | 05.10.16 09:02 05.10.16 14:18

  13. Entsorgung von Akkus 10

    Arystus | 05.10.16 09:39 05.10.16 11:07

  14. Klingt zu schön um wahr zu sein. 8

    sn0 | 05.10.16 08:25 05.10.16 10:34

  15. Wo ist der Haken? 6

    against | 05.10.16 08:56 05.10.16 09:30

  16. Tankvolumen und Verbrauch 4

    Axido | 05.10.16 08:42 05.10.16 09:12

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach
  3. Howmet Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)
  4. Frankfurter Dienstleistungsholding GmbH, Frankfurt (Oder)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,89€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  2. (u. a. MSI GeForce RTX 2060 SUPER Ventus GP OC für 409€, Zotac Gaming GeForce GTX 1650 SUPER...
  3. (aktuell u. a. Samsung Portable SSD T5 für 149€ und TP-Link M7350 für 59,99€ inkl...
  4. (heute u. a. Acer H6535i FHD-Beamer für 449€ statt 568,98€ im Vergleich, Lenovo Smart Display...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronavirus Bosch entwickelt schnellen Virentest

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17