Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quantino: Elektrosportwagen soll…

Da ist er wieder, der verurteilte Betrüger Nunzio La Vecchia

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da ist er wieder, der verurteilte Betrüger Nunzio La Vecchia

    Autor: Der Supporter 05.10.16 - 08:40

    Kann es Golem nicht lassen, diesem verurteilten Betrüger Nunzio eine Plattform zu bieten? Wollt ihr uns Leser für dumm verkaufen?

    http://www.beobachter.ch/konsum/kauf-leasing/artikel/autosalon_der-traumfabrikant/

    http://www.gomopa.net/Pressemitteilungen.html?id=1863

    usw.

  2. Re: Da ist er wieder, der verurteilte Betrüger Nunzio La Vecchia

    Autor: Berner Rösti 05.10.16 - 08:43

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann es Golem nicht lassen, diesem verurteilten Betrüger Nunzio eine
    > Plattform zu bieten? Wollt ihr uns Leser für dumm verkaufen?

    Aaaaahhhh.... Danke. Irgendwie kam mir das doch bekannt vor.

  3. Re: Da ist er wieder, der verurteilte Betrüger Nunzio La Vecchia

    Autor: Axido 05.10.16 - 08:52

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann es Golem nicht lassen, diesem verurteilten Betrüger Nunzio eine
    > Plattform zu bieten?

    Vielen Dank für diesen Hinweis. Gut, dass es noch vernünftig informierte Leser gibt, die einen vor Fehlinformationen bewahren.

  4. Re: Da ist er wieder, der verurteilte Betrüger Nunzio La Vecchia

    Autor: ad (Golem.de) 05.10.16 - 11:43

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > www.beobachter.ch
    >
    > www.gomopa.net
    >
    > usw.


    Wir überarbeiten den Artikel, danke.

  5. Re: Da ist er wieder, der verurteilte Betrüger Nunzio La Vecchia

    Autor: Tantalus 05.10.16 - 12:26

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir überarbeiten den Artikel, danke.

    Dann bitte auch auf die widersprüchlichen technischen Daten eingehen (Akkukapazität vs Energieverbrauch/100km vs angebliche Reichweite).

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  6. Re: Da ist er wieder, der verurteilte Betrüger Nunzio La Vecchia

    Autor: drsnuggles79 05.10.16 - 22:05

    Der Artikel gehört nicht überarbeitet, sondern gelöscht. So bekommt dieser Betrüger doch nur eine Plattform.

  7. Re: Da ist er wieder, der verurteilte Betrüger Nunzio La Vecchia

    Autor: Leprechaum 05.10.16 - 22:39

    drsnuggles79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Artikel gehört nicht überarbeitet, sondern gelöscht. So bekommt dieser
    > Betrüger doch nur eine Plattform.


    Ja nun Fahrbericht vom Focus

    http://www.focus.de/auto/elektroauto/fahrbericht-nanoflowcell-quantino-das-flusszellen-zauberauto-neben-diesem-renner-sieht-sogar-tesla-ganz-alt-aus_id_6032208.html

  8. Re: Da ist er wieder, der verurteilte Betrüger Nunzio La Vecchia

    Autor: Der Supporter 05.10.16 - 23:02

    Ändert nichts an der Tatsache, dass es sich um einen grossen Bluff handelt.

  9. Re: Da ist er wieder, der verurteilte Betrüger Nunzio La Vecchia

    Autor: Ale Man 07.10.16 - 08:21

    Dass dieser Fall nicht ganz so klar ist, haben andere Medien bereits recherchiert

    http://www.sonntagszeitung.ch/read/sz_17_07_2016/nachrichten/Die-Millionen-der-Witwe-und-das-Kuschen-der-Staatsanwaeltin-69068

    Da kann man auch ganz einfach eine Schmierkampagne gegen Nunzio La Vecchia vermuten, um ihn zu Diskreditieren und seine Forschungen zu behindern ...

    Eins steht fest: Die Schweizer lassen nicht nach, mich mit Ihren Bank-, Betrugs-, und sonstigen Skandalen zu unterhalten...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.16 08:30 durch Ale Man.

  10. Re: Da ist er wieder, der verurteilte Betrüger Nunzio La Vecchia

    Autor: Tech_Lover 10.10.16 - 02:24

    Also für mich sieht das alles sehr echt aus, siehe VOX Austrahlung unten und beide Wagen sind ästehtisch einfach geil. Ich hasse so Menschen wie dich, die andere Menschen schlecht machen müssen.

    Ich denke der Nunzio La Vecchia hat potential der neue Steve Jobs zu werden, das ist was ich sehe!

    http://www.tvnow.de/vox/auto-mobil/elektroautos-im-fahrtest/player

  11. Re: Da ist er wieder, der verurteilte Betrüger Nunzio La Vecchia

    Autor: Der Supporter 10.10.16 - 11:57

    Was für eine Schmierkampagne? Nunzio La Vecchia ist letztinstanzlich (Bundesgericht) verurteilt worden und muss bis heute insgesamt CHF 86.-- Millionen zurück bezahlen.

    Seine Liegenschaften und das Flugzeug sind gepfändet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 32,99€ (erscheint am 15.02.)
  3. 12,49€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
    IT-Sicherheit
    12 Lehren aus dem Politiker-Hack

    Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
    2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
    3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
    IT-Jobs
    Ein Jahr als Freelancer

    Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

    1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
    2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
    3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

    1. Resident Evil 2 Remake im Test: Gruselig gelungene Rückkehr nach Raccoon City
      Resident Evil 2 Remake im Test
      Gruselig gelungene Rückkehr nach Raccoon City

      So geht Remake! Die von Grund auf frisch produzierte Neuauflage von Resident Evil 2 schickt Spieler mit Leon und Claire erneut mitten in Horden von Zombies und anderen Monstern - ein spannendes Abenteuer für (erwachsene) Actionfans.

    2. Macbook Pro: Core i9 immer noch langsamer als Core i7
      Macbook Pro
      Core i9 immer noch langsamer als Core i7

      Apple bietet das Macbook Pro auch mit Core i9 mit sechs Kernen statt mit Core i7 mit ebenfalls sechs an. Der Aufpreis von gleich 340 Euro ist verschwendet, weil der Hexacore praktisch keine Mehrleistung liefert.

    3. Elektromobilität: Gesetzentwurf zu privaten Ladesäulen frühestens Ende 2019
      Elektromobilität
      Gesetzentwurf zu privaten Ladesäulen frühestens Ende 2019

      Die Bundesregierung lässt sich weiter Zeit mit dem gesetzlichen Anspruch auf Ladesäulen am heimischen Parkplatz. Bayern lehnt einen Anspruch ohnehin ab und schlägt hohe Zustimmungshürden vor.


    1. 17:00

    2. 16:19

    3. 16:03

    4. 16:00

    5. 15:52

    6. 15:26

    7. 15:09

    8. 14:56